NEWS: 06.12.2018

U19 gastiert zum Jahresabschluss in Leverkusen

U19 gastiert zum Jahresabschluss in Leverkusen
Julian Niehues steht der U19 nach abgegoltener Sperre wieder zur Verfügung.

Zum letzten A-Junioren-Bundesligaspiel vor der Winterpause tritt Borussias U19 am morgigen Samstag (11 Uhr) bei Bayer 04 Leverkusen an. Die Partie ist gleichzeitig der Auftakt in die Rückrunde.

Die Mannschaftsbesprechung der Fohlen dauerte in dieser Woche etwas länger. Borussias U19 ließ die abgelaufene Hinrunde in der A-Junioren-Bundesliga West Revue passieren. „Zu Beginn der Saison hatten wir eine sehr gute Phase. Wir haben tolle Spiele gemacht und entsprechend gute Ergebnisse eingefahren“, sagt Trainer Thomas Flath. Sieben Spiele in Serie blieb seine Mannschaft ungeschlagen. Seit fünf Spieltagen ist sie nun allerdings schon ohne dreifachen Punktgewinn. „Es wäre schön, wenn wir mit einem Erfolgserlebnis in die Winterpause gehen würden“, betont Flath vor dem Auswärtsspiel seiner Mannschaft am Samstag bei Bayer 04 Leverkusen.

Nach der ersten Saisonhälfte belegt die junge Werkself mit 20 Zählern den sechsten Tabellenplatz. Die Fohlen rangieren mit 17 Punkten einen Platz dahinter und mussten sich im Hinspiel am ersten Spieltag zu Hause mit 1:2 geschlagen geben. „Die Niederlage in der Hinserie war sehr unglücklich. Dafür möchten wir uns jetzt revanchieren. Der Siegeswille ist da“, sagt Trainer Flath. „Es ist aber natürlich nicht einfach in Leverkusen zu gewinnen. Ich erwarte ein Spiel auf Augenhöhe.“ Ebenso wie die Fohlen versucht der Bayer-Nachwuchs meist über viel eigenen Ballbesitz und Kombinationen nach vorne zum Erfolg zu kommen. Zudem hat Leverkusen einige technisch sehr versierte sowie fußballerisch starke Spieler in den eigenen Reihen. „Unsere eigenen Angriffe müssen wir daher immer auch nach hinten absichern“, betont Flath.

Verletzungsbedingt verzichten muss der VfL-Coach weiterhin auf Berk Cetin (Operation am Zeh) und Mohamed El Bakali (Rückenprobleme). Yannick Hahlen fehlt krankheitsbedingt und für Furkan Cakmak und Yannik Ebert, die in diesen Tagen nach langer Verletzungspause erst wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen sind, kommt ein Einsatz noch zu früh. Julian Niehues hat indes seine Gelb-Rot Sperre abgesessen und steht damit in Leverkusen wieder zur Verfügung.

Weitere News

Pfalz schießt DFB-U18 zum Sieg, Olschowsky gibt Debüt

Pfalz schießt DFB-U18 zum Sieg, Olschowsky gibt Debüt 13.12.2018

Die deutsche U18-Nationalmannschaft hat das traditionelle Winterturnier in Israel gewonnen. Beim 2:0 (0:0)-Sieg gegen den Gastgeber standen Jan Olschowsky, Kaan Kurt und Jordi Bongard in der Startelf. Der eingewechselte Jonas Pfalz erzielte den Führungstreffer für Deutschland.

Bongard gibt Debüt für DFB-Junioren

Bongard gibt Debüt für DFB-Junioren 11.12.2018

Beim 1:1 (1:0) der deutschen U18-Nationalmannschaft gegen Serbien standen in Jordi Bongard und Jonas Pfalz zwei Spieler aus dem FohlenStall in der Startelf. Kaan Kurt wurde eingewechselt, Jan Olschowsky kam nicht zum Einsatz.

U19 geht mit einem Sieg in die Winterpause

U19 geht mit einem Sieg in die Winterpause 08.12.2018

Im letzten Spiel vor der Winterpause hat Borussias U19 in der A-Junioren-Bundesliga West 2:0 (0:0) bei Bayer Leverkusen gewonnen. Für die junge FohlenElf trafen Mawerick Dreßen und Ryan Adigo.