NEWS: 12.12.2018

Fohlen nehmen Vorbereitung auf Hoffenheim auf

Fohlen nehmen Vorbereitung auf Hoffenheim auf
Auftakt in die neue Trainingswoche: Patrick Herrmann und Lars Stindl beim Kampf um den Ball.

Die Fohlen sind am heutigen Mittwochvormittag in die vorletzte Trainingswoche dieses Kalenderjahres gestartet. Am Abend steht für sie auch noch die Weihnachtsfeier auf dem Programm.

Die Hinrunde neigt sich dem Ende entgegen, drei Bundesligapartien warten noch auf Borussia. Auf die erste davon am kommenden Samstag (15.30 Uhr) bei der TSG Hoffenheim haben die Borussen heute die Vorbereitung aufgenommen. Nur einen Teil des Programms gemeinsam mit ihren Teamkollegen konnten Jonas Hofmann und Christoph Kramer machen, die sich nach ihren Verletzungen weiter im Aufbautraining befinden. Matthias Ginter absolvierte erstmals nach seiner im Heimspiel gegen Hannover erlittenen Fraktur der Augenhöhle und des Kiefers wieder eine Laufeinheit. Nicht mit auf den Platz gingen Mamadou Doucouré (Muskelbündelriss im Oberschenkel) und Julio Villalba (Außenbandriss im Sprunggelenk).

Am Abend nehmen die gesamte Mannschaft, das Trainerteam und der Betreuerstab an der offiziellen Weihnachtsfeier in der Business Lounge im BORUSSIA-PARK teil. Ausgiebig feiern können sie dort natürlich nicht, denn am Donnerstag (15.30 Uhr) bittet Trainer Dieter Hecking seine Schützlinge wieder auf den Trainingsplatz. Die Abschlusseinheit vor dem Auswärtsspiel am Samstagnachmittag im Kraichgau steigt am Freitag unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

Weitere News

Ein glücklicher Punktgewinn mit Wermutstropfen

Ein glücklicher Punktgewinn mit Wermutstropfen 16.12.2018

Der Tag danach: Drei Abseitstreffer, ein Startelf-Rückkehrer und zwei bittere Diagnosen – alles Wichtige zum 0:0 der Fohlen bei der TSG 1899 Hoffenheim.

"Haben als Mannschaft mit viel Herz verteidigt" 16.12.2018

Yann Sommer spricht im Interview über das 0:0 bei der TSG 1899 Hoffenheim und die beiden letzten Spiele der Hinrunde.