NEWS: 15.12.2018

U23 erkämpft Remis in letzter Minute

U23 erkämpft Remis in letzter Minute
Giuseppe Pisano traf spät zum 2:2. Foto: van der Velden

Dank eines Treffers von Giuseppe Pisano in der Nachspielzeit hat Borussias U23 im letzten Pflichtspiel des Jahres in der Regionalliga West beim Nachwuchs von Fortuna Düsseldorf ein 2:2-Unentschieden geholt.

Im Düsseldorfer Paul-Janes-Stadion lief bereits die dritte Minute der Nachspielzeit als Mika Hanraths einen Freistoß von der rechten Seite vor das Tor brachte und Giuseppe Pisano die Kugel daraufhin aus kurzer Distanz zum 2:2 über die Linie drückte. „Der Zeitpunkt dieses Treffers war glücklich, der Punktgewinn ist aber hochverdient. Es wäre sogar noch mehr drin gewesen“, sagte VfL-Trainer Arie van Lent. Seine Mannschaft war am Flinger Broich gut in die Partie gekommen und hatte vom Anpfiff weg die Spielkontrolle übernommen. Durch einen unglücklichen Fehler im Spielaufbau gerieten sie dennoch zunächst in Rückstand. So kam nämlich Düsseldorfs Kaito Miyake an den Ball und ließ mit seinem noch abgefälschten Ball Borussias Torhüter Moritz Nicolas keine Abwehrchance (20.). Die Fohlen ließen sich davon aber nicht beirren und erzwangen nur vier Minuten später den Ausgleichstreffer. So traf Leander Goralski nach einem gelungenen Angriff der Borussen ins eigene Tor. Zudem traf Mandela Egbo im ersten Durchgang den Pfosten und Pisano verzog bei einem Schuss aus aussichtsreicher Position.

Nach dem Wechsel hatte dann der eingewechselte Justin Steinkötter den Führungstreffer für die Fohlen auf dem Fuß. Nachdem der Angreifer seinen Gegenspieler sehenswert ausgespielt hatte, setzte er die Kugel aber knapp am langen Pfosten vorbei. Stattdessen gingen die Gastgeber durch Amir Falahen per Strafstoß erneut in Front (81.). „Beide Gegentreffer waren extrem ärgerlich und unglücklich“, betonte van Lent. „Dennoch muss ich der Mannschaft ein Kompliment dafür machen, dass sie beide Male stark zurückgeschlagen hat. Wir können daher unter dem Strich mit dem Punktgewinn zufrieden sein.“ Mit 33 Punkten nach 21 Saisonspielen überwintern die Fohlen, die sich nach dem Spiel gleich in die Winterpause verabschiedet haben, nun auf dem fünften Tabellenplatz der Regionalliga West.

Borussia: Nicolas – Richter, Hanraths, Lieder, Egbo (82. Ferlings) – Herzog (55. Steinkötter), Benger – Müsel – Kraus, Bennetts (67. Theoharous) – Pisano.

Tore: 1:0 Miyake (20.), 1:1 Goralski (24., Eigentor), 2:1 Falahen (81., Elfmeter), 2:2 Pisano (90.+3)

Zuschauer: 124

Weitere News

U23: Regionalliga-Spieltage 29 bis 34 terminiert

U23: Regionalliga-Spieltage 29 bis 34 terminiert 25.03.2019

Der Westdeutsche Fußballverband (WDFV) hat am heutigen Montag die letzten Regionalliga-Spieltage 29 bis 34 zeitgenau angesetzt. Borussias U23 spielt in diesem Zeitraum dreimal samstags, zweimal freitags und am Gründonnerstag.

U23 muss sich gegen den Letzten mit Punkt begnügen

U23 muss sich gegen den Letzten mit Punkt begnügen 23.03.2019

Borussias U23 ist am heutigen Samstagnachmittag gegen den TV Herkenrath nicht über ein torloses Unentschieden hinausgekommen.

U23: Gegen Herkenrath „muss der Abstand zu sehen sein“

U23: Gegen Herkenrath „muss der Abstand zu sehen sein“ 21.03.2019

Am 26. Spieltag in der Regionalliga West tritt Borussias U23 am Samstag (14:00 Uhr) im Rheydter Grenzlandstadion gegen den TV Herkenrath an. Gegen den Aufsteiger wollen die Fohlen zur mannschaftlichen Geschlossenheit zurückfinden.