Suchen

Borussia News

NEWS: 02.01.2012

Morgen startet die Rückrundenvorbereitung

Morgen startet die Rückrundenvorbereitung
VfL-Coach Lucien Favre und Co-Trainer Manfred Stefes.

Der Urlaub war kurz, die freien Tage sind schon wieder vorbei. Am morgigen Dienstagnachmittag bittet VfL-Coach Lucien Favre sein Team wieder auf den Trainingsplatz.

Knapp zwei Wochen hatten die Borussen Zeit, sich von dem anstrengenden aber sehr erfolgreichen Jahr 2011 zu erholen. Nun geht es am morgigen Dienstag ab 15 Uhr los mit der Vorbereitung auf die Rückrunde. Mit dabei sein könnte dann auch schon Mittelfeldspieler Tolga Cigerci, den Borussia gerne vom VfL Wolfsburg ausleihen möchte (siehe dazu auch den Standpunkt mit Sportdirektor Max Eberl). „Ansonsten gehen wir davon aus, dass alle Spieler dabei sind. Bei der ersten Einheit lassen wir es etwas ruhiger angehen. Einige Spieler haben ja auch eine lange Reise in den Knochen“, erklärt Co-Trainer Manfred Stefes. Am Mittwoch stehen dann zwei Trainingseinheiten an. Vormittags steht der obligatorische Laktattest, mit dem der Ausdauerzustand der Spieler erfasst wird, auf dem Programm und am Nachmittag geht es wieder auf den Trainingsplatz.

Donnerstag ins Trainingslager nach Belek

Einen Tag später, am Donnerstag, 5. Januar, machen sich die Borussen dann auf ins Trainingslager nach Belek an der türkischen Riviera. Belek liegt rund 30 Kilometer östlich des Touristenortes Antalya und ist seit Jahren ein beliebtes Ziel für Proficlubs aus ganz Europa für ihre Winter-Trainingslager. Auch Borussia war in der Vergangenheit schon zweimal in Belek, beide Male mit Trainer Hans Meyer: im Januar 2001 und im Januar 2003. „Wir haben in Belek ein sehr schönes Hotel und sehr gute Trainingsbedingungen. Wir wollten mal wieder etwas anderes machen. In den letzten beiden Jahren waren wir ja in Spanien und diesmal haben wir uns eben für Belek entschieden“, so Stefes. „Dort wird jeden Tag zweimal intensiv trainiert, wobei wegen der relativ kurzen Pause die Intensität und die Umfänge schon anders aussehen als im Sommer.“

Im Rahmen des Trainingslagers bestreiten die Borussen auch drei Testspiele. Am 7. Januar spielt der VfL gegen den 1. FC Nürnberg, am 10. Januar gegen den Drittligisten SV Darmstadt 98 und am 11. Januar geht es gegen den niederländischen Erstligisten Heracles Almelo. „Wir wollen jedem Spieler noch mal die Möglichkeit geben zu spielen und sich zu zeigen. Wir treffen dort auf gute Gegner und wir müssen versuchen, so schnell wie möglich wieder in den Spielrhythmus zu kommen“, so der Co-Trainer.

Wintercup in Düsseldorf

Am 12. Januar kehren die Borussen nach Deutschland zurück. Drei Tage später nimmt der VfL dann am Wintercup in Düsseldorf teil, der am Sonntag den 15. Januar ab 14 Uhr in der Esprit Arena über die Bühne geht. Dabei trifft das Favre-Team auf Werder Bremen (15 Uhr) und Borussia Dortmund oder Fortuna Düsseldorf (16 oder 17 Uhr). Gespielt wird im Halbfinale wie in den Spielen um Platz drei und Platz eins je eine Halbzeit zu 45 Minuten. Steht es unentschieden, folgt direkt ein Elfmeterschießen. Der VfL hat das zum sechsten Mal ausgetragene Turnier bereits dreimal gewonnen: 2007 bei der Premiere und in den beiden letzten Jahren.

Richtig los geht es dann am Freitag, 20. Januar: Dann gastiert der deutsche Rekordmeister FC Bayern München zum Rückrunden-Auftakt in der Bundesliga im BORUSSIA-PARK. Anpfiff der Begegnung ist um 20.30 Uhr.

Weitere News

Auftakt in die Rückrunde am Montag

Auftakt in die Rückrunde am Montag 05.01.2015

Die Winterpause neigt sich für die Fohlenelf dem Ende. Am heutigen Montag (15 Uhr) bittet das Trainerteam um Chef-Coach Lucien Favre seine Mannschaft wieder auf den Trainingsplatz.

Jetzt Geschenke finden

Hier Tickets sichern

Böklunder