NEWS: 21.12.2018

Fohlen unterliegen zum Hinrunden-Abschluss beim BVB

Fohlen unterliegen zum Hinrunden-Abschluss beim BVB
Thorgan Hazard

Zum Abschluss der Bundesliga-Hinrunde hat die FohlenElf 1:2 (1:1) bei Borussia Dortmund verloren. Den zwischenzeitlichen Ausgleichstreffer erzielte Christoph Kramer kurz vor dem Pausenpfiff.

Im ausverkauften Signal Iduna Park in Dortmund tasteten sich die Mannschaften zunächst gegenseitig ab. Nach 20 Minuten nahm das Spitzenspiel dann aber deutlich an Fahrt auf und Jadon Sancho brachte die Gastgeber aus spitzem Winkel in Führung (43.). Nur wenige Sekunden später sorgte Christoph Kramer aber aus kurzer Distanz für den Ausgleichstreffer (45.). Nach dem Wechsel brachte Marco Reus den BVB nach Flanke des eingewechselten Mario Götze erneut in Front (54.). Zwar erhöhten die Fohlen die in der Schlussphase das Risiko, konnten die knappe Niederlage jedoch nicht mehr abwenden.

AUFSTELLUNG

Im Vergleich zum 2:0-Heimsieg gegen den 1. FC Nürnberg nahm Trainer Dieter Hecking zwei Änderungen in der Startelf vor: Christoph Kramer und Patrick Herrmann rückten für Nico Elvedi, der sich im Nürnberg-Spiel eine Platzwunde am Kopf zugezogen hatte, und Ibrahima Traoré in die Anfangsformation. Die Viererkette vor Torhüter Yann Sommer bildeten somit Fabian Johnson (rechts) und Oscar Wendt (links) auf den Außenpositionen und Jordan Beyer und Tobias Strobl in der Innenverteidigung. Die Mittelfeldzentrale besetzten Kramer, der zuvor rund fünf Wochen wegen einer Außenbandverletzung im Sprunggelenk gefehlt hatte, Denis Zakaria und Florian Neuhaus. Den Angriff bildeten Patrick Herrmann, Thorgan Hazard und Alassane Plea.

PERSONAL

Verletzungsbedingt fielen Matthias Ginter (Fraktur der Augenhöhle und des Kiefers), Raffael (Schlüsselbeinbruch), Lars Stindl (Innenband- und Kapselverletzung im Sprunggelenk), Nico Elvedi (Platzwunde am Kopf), Mamadou Doucouré (Muskelbündelriss im Oberschenkel) und Julio Villalba (Außenbandriss im Sprunggelenk) aus.

HÖHEPUNKTE 1. HÄLFTE

20': Guerreiro erobert den Ball tief in der Hälfte der Fohlen, Paco Alcacer steckt direkt auf Reus durch. Der BVB-Kapitän taucht links im Strafraum frei vor dem VfL-Tor auf, Sommer pariert aber ganz stark.

33': Nach Zuspiel von Herrmann fasst sich Neuhaus ein Herz und feuert aus 20 Metern einen Schuss ab. Bürki hat die Kugel aber sicher.

43': Nach einem gescheiterten Angriff der Fohlen startet Dortmund einen Konter. Im Strafraum legt Reus die Kugel auf Götze quer, der auf Sancho weiterleitet. Dieser setzt sich über die rechte Seite durch und zieht aus spitzem Winkel ab – 1:0.

45‘: Zakaria wird auf der rechten Seite freigespielt und schlägt eine Flanke ins Zentrum. Dort köpft sich Kramer die Kugel zunächst an die eigene Hand, anschließend springt ihm der Ball erneut vor die Füße. Aus kurzer Distanz befördert Kramer den Ball über die Linie – 1:1.

HÖHEPUNKTE 2. HÄLFTE

54': Sancho macht das Spiel schnell und legt auf Götze ab. Dessen Flanke auf den zweiten Pfosten landet bei Reus, der sich im Rücken von Beyer freiläuft und nur noch einschieben muss – 2:1.

65': Nach einem Foulspiel von Beyer an Götze jagt Reus den fälligen Freistoß aus etwa 18 Metern an den linken Pfosten.

74': Der eingewechselte Traoré wird gleich gut von Neuhaus in Szene gesetzt. Traoré spielt die Kugel aus spitzem Winkel an den rechten Außenpfosten, von dort springt der Ball ins Aus.

Weitere News

Versöhnlicher Abschluss auf dem fünften Platz

Versöhnlicher Abschluss auf dem fünften Platz 19.05.2019

Der Tag danach: Den fünften Tabellenplatz erreicht, die Saison aber noch nicht beendet – alles Wichtige zum 0:2 (0:1) der FohlenElf gegen Borussia Dortmund.