NEWS: 10.01.2019

Fohlen wollen für positiven Abschluss sorgen

Fohlen wollen für positiven Abschluss sorgen
Zum letzten Mal standen heute zwei Einheiten für die Fohlen auf dem Plan.

Am Freitagabend (17 Uhr, live bei FohlenTV) steht für Borussia das zweite Testspiel im Rahmen ihres Trainingslagers an. Gegen Standard Lüttich wollen sich die Fohlen von ihrer besten Seite zeigen.

Allmählich neigt sich das Trainingslager in Jerez dem Ende entgegen. Noch bis Samstag weilen die Borussen hier, um sich den nötigen Feinschliff für die bevorstehende Rückserie zu holen. Die äußeren Bedingungen könnten nach wie vor nicht besser sein, auch am Donnerstag suchte man vergeblich eine Wolke am Himmel. Zum letzten Mal stehen heute zwei Einheiten auf dem Programm, das Vormittagstraining haben die Borussen bereits erfolgreich hinter sich gebracht. Ihr mäßiger Auftritt bei der 1:2-Niederlage am Montag im Testspiel gegen Magdeburg ist inzwischen kein Thema mehr. „Das Ganze ist aufgearbeitet“, unterstreicht Co-Trainer Dirk Bremser. „Die Jungs haben seitdem sehr gut und so trainiert, wie wir uns das als Trainerteam vorstellen. Ich bin überzeugt, dass sich das morgen auch gegen Standard Lüttich auf dem Platz widerspiegeln wird.“

Hazard wieder im Mannschaftstraining

Nach dem Anschwitzen auf der eigenen Anlage in Jerez am Freitagvormittag wird sich die FohlenElf mit dem Bus auf den knapp 120 Kilometer langen Weg zur Südspitze der iberischen Halbinsel machen, wo um 17 Uhr im Estadio Municipal La Línea de la Concepción, unmittelbar vor der Grenze Gibraltars, das Spiel gegen den belgischen Erstligisten angepfiffen wird. „Die Winter-Vorbereitung ist kurz, deshalb ist es ist ein wichtiger Test, in dem wir uns definitiv besser präsentieren wollen als gegen Magdeburg, um so für einen positiven Abschluss des Trainingslagers zu sorgen“, sagte Mittelfeldspieler Tobias Strobl. Erstmals nach ihren Verletzungspausen zum Einsatz kommen werden Christoph Kramer, Julio Villalba und Kapitän Lars Stindl. Auch Thorgan Hazard, der heute nach überstandener Zerrung im Sprunggelenk wieder mit der Mannschaft trainierte, wird voraussichtlich morgen mit von der Partie sein.

Weitere News

Noch etwas Arbeit bis zum Rückrundenauftakt

Noch etwas Arbeit bis zum Rückrundenauftakt 12.01.2019

Der Tag danach: Zu wenig Tempo im Spiel, zwei Rückkehrer und Abreise aus dem Trainingslager – alles Wichtige zur 0:2 (0:1)-Testspiel-Niederlage der Fohlen gegen Standard Lüttich.

Borussia tritt am Sonntag beim Telekom Cup an

Borussia tritt am Sonntag beim Telekom Cup an 12.01.2019

Am morgigen Sonntag ab 13 Uhr steigt in der Merkur Spiel-Arena in Düsseldorf die zehnte Auflage des Telekom Cup. Neben den Fohlen nehmen Gastgeber Fortuna Düsseldorf, Rekordmeister Bayern München und Hertha BSC an dem Blitzturnier teil.