NEWS: 27.01.2019

Oscar Wendt stellt neuen Rekord für Borussia auf

Oscar Wendt stellt neuen Rekord für Borussia auf
Was für eine Geschichte: Oscar Wendt erzielte in seinem Rekordspiel das wichtige 1:0 gegen den FC Augsburg. Foto: Patten

Durch seinen Einsatz gegen den FC Augsburg ist Oscar Wendt der ausländische Spieler mit den meisten Bundesligapartien für Borussia.

Der Schwede bestritt gegen den FC Augsburg sein 184. Bundesligaspiel für Borussia und überholte damit den bisherigen Rekordhalter und ehemaligen VfL-Kapitän Filip Daems. Der Belgier hatte die Liste viele Jahre mit 183 Bundesligapartien angeführt. „Das ist natürlich was Besonderes für mich", sagte Wendt nach der Partie gegen den FCA. „Es macht mich stolz, dass ich so viele Spiele für diesen Verein gemacht habe. Jeder, der mich persönlich kennt, weiß, dass Borussia eine große Bedeutung hat für mich und dass ich mich zu 100 Prozent mit dem Verein identifiziere.“

Der 33-Jährige war 2011 ablösefrei vom FC Kopenhagen zur FohlenElf gewechselt und hatte im Alter von 25 Jahren sein Debüt für den VfL gegeben. In den bisherigen 184 Partien im deutschen Fußball-Oberhaus erzielte Wendt 13 Treffer und bereitete 15 Tore vor. Insgesamt stand der Linksverteidiger bis dato in 232 Pflichtspielen für Borussia auf dem Feld (12-mal in der UEFA Champions League, 17-mal in der UEFA Europa League und 19-mal im DFB-Pokal).

Seine Profikarriere hatte Wendt 2003 beim IFK Göteborg begonnen, für den er in drei Jahren 91 Pflichtspiele absolvierte. Im Sommer 2006 wechselte er nach Dänemark zum FC Kopenhagen, bei dem er fünf Jahre lang unter Vertrag stand und insgesamt 136 Partien (6 Tore) in der ersten dänischen Liga bestritt. Hinzu kamen 44 Einsätze auf europäischer Bühne. Zu Borussia kam Wendt als frisch gebackener dänischer Meister, insgesamt hatte er viermal den nationalen Meisterschaftstitel mit Kopenhagen geholt. Für die schwedische Nationalmannschaft bestritt Wendt zudem insgesamt 28 Länderspiele.

Die zehn ausländischen Spieler mit den meisten Bundesliga-Einsätzen für Borussia:

184 Spiele: Oscar Wendt

183 Spiele: Filip Daems

178 Spiele: Allan Simonsen

174 Spiele: Patrik Andersson

156 Spiele: Roel Brouwers

155 Spiele: Juan Arango

152 Spiele: Havard Nordtveit

150 Spiele: Raffael

149 Spiele: Yann Sommer

132 Spiele: Thorgan Hazard

Weitere News

Wendt:

Wendt: "Freuen uns riesig auf den Bundesliga-Auftakt" 16.08.2019

Im Interview spricht Oscar Wendt über den Pokalsieg in Sandhausen, über den bevorstehenden Saisonauftakt gegen Schalke und über das Fitness-Rezept des „ewigen Oscars“.

Wendt:

Wendt: "Mit Zweifeln wirst du nichts erreichen" 01.05.2019

Im Interview spricht Oscar Wendt über die Reaktion der Mannschaft auf die Niederlage in Stuttgart, über die bevorstehende Partie gegen die TSG 1899 Hoffenheim und darüber, wie er seinem Team auch ohne Startelfplatz helfen kann.