NEWS: 03.02.2019

U19 startet mit torlosem Remis ins neue Jahr

U19 startet mit torlosem Remis ins neue Jahr
Zum Start ins Fußballjahr 2019 spielte Borussias U19 0:0 gegen Preußen Münster. Foto: van der Velden

Borussias U19 hat sich im ersten Spiel in der A-Junioren-Bundesliga West im neuen Jahr mit einem 0:0 von Preußen Münster getrennt.

Am 15. Spieltag der A-Junioren-Bundesliga West ist Borussias U19 nicht über ein 0:0 gegen Preußen Münster hinausgekommen. „Wir haben uns über 90 Minuten sehr schwer getan“, bilanzierte U19-Trainer Thomas Flath. „Die Mannschaft wollte, hat aber häufig die falschen Mittel angewandt. Uns hat die Leichtigkeit gefehlt.“

So waren Chancen auf dem Kunstrasenplatz im BORUSSIA-PARK, wo das Spiel witterungsbedingt stattfand, Mangelware. Die beste Einschussmöglichkeit im ersten Durchgang hatte Mawerick Dreßen, der eine Hereingabe von Ryan Adigo aber nicht richtig abschließen konnte. Die Gäste aus Münster hatten in den ersten 45 Minuten nur einen Torschuss nach einer Ecke. So ging es torlos in die Halbzeitpause.

Auch im zweiten Durchgang verteidigte Münster diszipliniert. Borussias U19 entwickelte zu selten Durchschlagskraft. Die größten Chancen, doch noch mit einem Sieg ins Fußballjahr 2019 zu starten, vergaben Jordi Bongard mit einem Kopfball nach einer Ecke (79.) und Mawerick Dreßen mit einem Drehschuss (84.). Das Team von Thomas Flath spielte mit neun Spielern des Jungjahrgangs in der Startelf. Der erst 16-jährige Famana Quizera, der eigentlich noch für Borussias U17 spielen könnte, lief erstmals für die U19 auf. „Famana hat sich gut präsentiert und ein paar schöne Bälle in die Spitze gespielt. Er ist auf jeden Fall eine Bereicherung für uns“, so Thomas Flath, der während des Spiels zweimal aufgrund von Verletzungen auswechseln musste. In der ersten Hälfte verletzte sich Jonas Pfalz bei einem Zweikampf im Strafraum und musste ins Krankenhaus gefahren werden (31.). Im zweiten Durchgang konnte auch Ryan Adigo nicht mehr weiterspielen (53.). Die genauen Diagnosen stehen noch aus.

Borussias U19 bleibt durch das 0:0 auf dem sechsten Tabellenplatz in der A-Junioren-Bundesliga West und muss am kommenden Sonntag, um 11 Uhr, zum Tabellendritten FC Schalke 04.

Borussia: Olschowsky – Holtschoppen, Bongard, Gaal, Kurt – Niehues, Noß (66. Sabani), Quizera, Adigo (53. Arslan) – Dreßen, Pfalz (31. Christiansen)

Tore: keine

Weitere News

U19 wird für mangelnde Konsequenz bestraft

U19 wird für mangelnde Konsequenz bestraft 17.02.2019

In der A-Junioren Bundesliga West musste sich Borussias U19 gegen RW Oberhausen trotz drückender Überlegenheit am Ende mit einem 1:1 (0:0) begnügen.

U19: Mit Rückkehrer ins Heimspiel gegen RWO

U19: Mit Rückkehrer ins Heimspiel gegen RWO 15.02.2019

In der A-Junioren-Bundesliga West tritt Borussias U19 am Sonntag (11 Uhr) auf dem FohlenPlatz im BORUSSIA-PARK gegen Rot-Weiß Oberhausen an. Vor dem Duell hat sich die personelle Lage bei den Fohlen entspannt.

U19 verdient sich Punkt auf Schalke

U19 verdient sich Punkt auf Schalke 10.02.2019

Borussias U19 hat am 16. Spieltag der A-Junioren-Bundesliga West beim Tabellendritten FC Schalke 04 1:1 (1:1) gespielt. Behadil Sabani hatte den Ausgleich für die junge FohlenElf erzielt.