NEWS: 09.02.2019

Fakten, Zahlen und Infos zum Spiel gegen Berlin

Fakten, Zahlen und Infos zum Spiel gegen Berlin

Alle wichtigen Fakten und wissenswerten Informationen rund um das Heimspiel am Samstag (15.30 Uhr) gegen Hertha BSC.

Zuschauer

  • Für das Spiel im BORUSSIA-PARK sind bisher rund 47.000 Karten verkauft worden. Im Online-Ticketshop sind noch Karten für alle Bereiche mit Ausnahme der Nordkurve verfügbar.
  • Alle Tickets können bis zwei Stunden vor Spielbeginn per „Print-at-Home“ bequem zu Hause ausgedruckt werden. Die Tageskassen im BORUSSIA-PARK öffnen am Samstag um 12 Uhr.
  • Im Südbereich gibt es nun einen eigenen Ticketcounter mit mehreren Schaltern.

Bilanz zwischen Borussia und Hertha

  • Es ist das 62. Bundesliga-Duell zwischen Borussia und Hertha BSC: Für die FohlenElf stehen 24 Siege, 23 Niederlagen und 14 Unentschieden zu Buche.
  • Hertha BSC ist seit sieben Bundesliga-Gastspielen bei den Fohlen sieglos (ein Remis, sechs Niederlagen) und verlor die vergangenen fünf Spiele im BORUSSIA-PARK allesamt. Bei keinem anderen aktuellen Erstligisten hat Berlin aktuell eine solche Niederlagenserie.
  • Hertha BSC ist die einzige Bundesliga-Mannschaft, die in der Hinrunde gegen die aktuellen Top-drei-Teams (BVB, Borussia, Bayern) ungeschlagen blieb (zwei Siege, ein Remis).

Statistik

  • Mit 42 Punkten nach 20 Partien spielt Borussia ihre beste Bundesliga-Saison seit der Meistersaison 1976/77 (umgerechnet 43 Punkte). Überhaupt waren die Borussen zu diesem Zeitpunkt nur zweimal besser (zudem 1969/70 mit 45 Punkten).
  • In den ersten 20 Partien gelangen den Fohlen 41 Tore, das gab es zuletzt 1994/95 (damals 43).
  • Borussia verbuchte schon zehn Weiße Westen – das ist nicht nur Ligabestwert, sondern auch eingestellter Vereinsrekord (zuvor nur 1975/76).
  • Borussia blieb in den zurückliegenden drei Spielen ohne Gegentor – hält sie auch gegen Hertha die Null, wäre der Vereinsrekord eingestellt (zuvor nur 1975/76 und 2004/05).
  • Borussia ist als einziges Team in der laufenden Saison ohne Punktverlust in Heimspielen (9 Heimsiege). Das gelang zuvor nur den Bayern (6-mal) und (Schalke 1-mal).
  • Aktuell steht die FohlenElf bei zwölfHeimsiegen in Folge, damit wurde Vereinsrekord aus der Saison 1983/84 eingestellt. 13 Heimsiege in Serie gab es für die Borussen noch nie.
  • Borussia traf in den vergangenen 14 Heimspielen mindestens doppelt und stellte damit einen neuen Vereinsrekord in der Bundesliga auf.
  • Hertha BSC gewann nur eins seiner vergangenen sechs Bundesligaspiele (2 Remis, 3 Niederlagen). In diesem Zeitraum kassierten die Berliner genauso viele Niederlagen wie in den ersten 14 Saisonspielen zusammen (3).
  • Hertha BSC konnte in keinem der zurückliegenden sechs Bundesliga-Spiele eine Weiße Weste bewahren. Eine längere Serie hatten die Berliner letztmals von August bis November 2017 (11 Spiele).

Schiedsrichter

  • Das Spiel wird geleitet von Martin Petersen. Der 33-jährige Immobilienkaufmann aus Stuttgart pfeift seit 2017 im deutschen Fußball-Oberhaus.
  • Bislang leitete er zwölf Bundesliga-Partien – darunter ein Spiel mit Beteiligung des VfL (3:3 am 17. März 2018 gegen TSG Hoffenheim)
  • Christian Leicher und Thomas Stein sind am Samstag die Assistenten, vierter Offizieller ist Arne Aarnink. Video-Assistenten sind Benjamin Cortus und Alexander Sather.

Anfahrt

  • Der NEW Stadionshuttle ist wie gewohnt drei Stunden vor Spielbeginn im Einsatz. Alle Infos zur Anreise gibt es hier.
  • Die Deutsche Bahn setzt vor und nach dem Spiel zusätzliche Züge aus beziehungsweise in Richtung Düsseldorf und Duisburg ein. Alles Infos dazu hier.

Öffnungszeiten

  • Der FohlenShop im Erdgeschoss von "Borussia 8 Grad" im BORUSSIA-PARK öffnet am Samstag um 10 Uhr seine Pforten.
  • Die FohlenSportsbar ist am Samstag bis 11 Uhr geöffnet.
  • Der Bitburger-Biergarten hinter der Nordkurve öffnet dreieinhalb Stunden vor Spielbeginn, somit am Samstag um 12 Uhr.

Wetter

  • Am Samstagnachmittag werden in Mönchengladbach Temperaturen um zehn Grad erwartet. Es wird bewölkt, die Regenwahrscheinlichkeit ist gering. Aus Südwest weht ein frischer Wind mit stürmischen Böen.

Übertragung

  • Sky überträgt das Spiel live auf Sky Sport Bundesliga 3 & HD3 live. Kommentator ist Marcus Lindemann.
  • Das Bitburger-FohlenRadio geht ab 15.15 Uhr live und ist sowohl über die Borussia-App als auch die Homepage verfügbar. Co-Kommentator ist Borussias U19-Coach Thomas Flath.
  • Auf FohlenTV kann man die Partie kurz nach dem Abpfiff im Re-Live und wenig später auch im Highlightschnitt sehen.

App

  • Wenn ihr am Samstag (ab 9.30 Uhr) die App öffnet, werdet ihr gefragt, ob ihr das Spiel live im Stadion, vor dem TV/Radio oder von unterwegs aus verfolgt. Entsprechend werdet ihr in einer Art Live-Blog mit allen nötigen Informationen versorgt. Die App gibt‘s kostenlos im AppStore oder im Google PlayStore.

Social Media

  • Der Hashtag zum Spiel lautet: #BMGBSC. Wir halten euch über Social Media über alles Wichtige rund um das Spiel auf dem Laufenden. Auf Borussias Instagram-Kanal stimmt FohlenRadio-Kommentator Christian Straßburger alle Fans auf die Partie ein und liefert die Aufstellung aus erster Hand.

Weitere News

Trotz eines guten Starts verdient verloren

Trotz eines guten Starts verdient verloren 10.02.2019

Der Tag danach: Das Ende der Heimserie und eine Diagnose bei Jonas Hofmann – alles Wichtige zur 0:3 (0:1)-Niederlage der FohlenElf gegen Hertha BSC.