NEWS: 10.02.2019

U19 verdient sich Punkt auf Schalke

U19 verdient sich Punkt auf Schalke
Behadil Sabani markierte in der Anfangsphase den Ausgleichstreffer.

Borussias U19 hat am 16. Spieltag der A-Junioren-Bundesliga West beim Tabellendritten FC Schalke 04 1:1 (1:1) gespielt. Behadil Sabani hatte den Ausgleich für die junge FohlenElf erzielt.

In einem ausgeglichenen Spiel erwischte Schalke den besseren Start: Ein abgefälschter Freistoß durch Münir Levent Mercan landete bereits nach sechs Minuten im langen Eck des VfL-Tores – ein „unglückliches Gegentor“, wie Borussias Trainer Thomas Flath befand. Der VfL-Nachwuchs hatte darauf jedoch prompt die richtige Antwort parat: Conor Noß schickte wenige Sekunden später Kaan Kurt auf rechts, der kurz vor der Seitenlinie in den Strafraum auf Behadil Sabani legte. Dieser nahm den Ball aus 14 Metern mit der Innenseite und verwandelte ihn im kurzen Eck. Nur zwei Minuten später hatte Borussia sogar die Möglichkeit, den Spieß komplett umzudrehen, nach einer Flanke von Noah Holtschoppen rutschte Mawerick Dreßen die Kugel jedoch über den Scheitel, sodass sein Kopfball sieben Meter vor dem Schalker Gehäuse nicht den Weg ins Netz fand. Torchancen gab es bis zum Halbzeitpfiff hüben wie drüben nicht mehr, „beide Mannschaften haben sich mit läuferischem und kämpferischen Einsatz neutralisiert“, erklärte Flath.

Zweimal Borussia, einmal Schalke

Dieses Bild setzte sich auch weitestgehend nach Wiederanpfiff fort. Die junge FohlenElf hatte ihrerseits noch zwei Gelegenheiten durch Noß, seine beiden Abschlüsse flogen jedoch knapp übers S04-Tor. Der Nachwuchs der Knappen setzte in Halbzeit zwei indes noch einen gefährlichen Torschuss ab, den Borussias Keeper Jan Olschowsky jedoch halten konnte. „Es war ein sehr ausgeglichenes Spiel zweier kampfstarker und disziplinierter Mannschaften mit einem gerechten Resultat“, sagte Flath, der sich vor allem über das Auftreten seiner Mannschaft freute. „Das war eine sehr gute Mannschaftsleistung, obwohl wir momentan eine schwierige personelle Lage haben. Den Punkt haben wir uns mehr als verdient.“

Borussia: Olschowsky – Kurt, Gaal, Hiepen, Eyawo – Arslan (61. Friebe), Sabani, Niehues, Holtschoppen (85. Bongard) – Noß (89. Cakmak) – Dreßen

Tore: 1:0 Mercan (6.), 1:1 Sabani (7.)

Weitere News

Noß und Pfalz schießen U19 zum Sieg gegen den BVB

Noß und Pfalz schießen U19 zum Sieg gegen den BVB 21.08.2019

Die U19 der Fohlen hat das Spitzenspiel in der A-Junioren-Bundesliga West gegen Borussia Dortmund mit 2:1 (1:1) gewonnen. In einer intensiven Partie erzielten Conor Noß und Jonas Pfalz die Treffer für die Fohlen.

U19 fordert den Topfavoriten heraus

U19 fordert den Topfavoriten heraus 20.08.2019

Am dritten Spieltag der A-Junioren Bundesliga West kommt es am morgigen Mittwochnachmittag (16:00) auf dem FohlenPlatz zum Spitzenspiel zwischen Borussia und der Namenscousine aus Dortmund.

U19: Skraback führt Borussia zu klarem Auswärtssieg

U19: Skraback führt Borussia zu klarem Auswärtssieg 17.08.2019

Borussias U19 hat im zweiten Saisonspiel in der A-Junioren-Bundesliga West den zweiten Sieg eingefahren. Beim souveränen 4:0 (4:0) bei Preußen Münster markierte Luiz Skraback einen Hattrick.