NEWS: 17.02.2019

Borussia erkämpft einen Punkt in Frankfurt

Borussia erkämpft einen Punkt in Frankfurt
Matthias Ginter im Zweikampf mit Ante Rebic.

Am 22. Bundesliga-Spieltag hat sich Borussia ein 1:1 (0:1) bei Eintracht Frankfurt erkämpft. Denis Zakaria erzielte in der Schlussphase den Ausgleich.

Borussia war im ersten Durchgang die tonangebende Mannschaft und hatte durch Denis Zakaria auch die große Chance, in Führung zu gehen. Die Gastgeber waren offensiv lange Zeit nicht zu sehen, schlugen aber kurz vor der Pause mit ihrem ersten gefährlichen Abschluss durch Danny da Costa (45.+1) zu. Nach dem Wechsel erhöhten die Fohlen den Druck, taten sich gegen aggressiv verteidigende Hausherren jedoch schwer. In der 82. Minute sorgte Zakaria (82.) dann doch noch für den späten, aber verdienten Ausgleich.

AUFSTELLUNG

Gleich vier Änderungen in seiner Startelf nahm Trainer Dieter Hecking gegenüber dem 0:3 gegen Hertha BSC vor: Für Michael Lang, Tobias Strobl, Jonas Hofmann und Alassane Plea rückten Fabian Johnson, Christoph Kramer, Denis Zakaria und Patrick Herrmann neu ins Team. Die Viererkette vor Keeper Yann Sommer bildeten Johnson, Matthias Ginter , Nico Elvedi und Oscar Wendt. Kramer spielte auf der „Sechs“, davor agierten Zakaria und Florian Neuhaus. Im Dreierangriff kamen Herrmann, Thorgan Hazard und Kapitän Lars Stindl zum Zug.

PERSONAL

Verletzungsbedingt fielen Jonas Hofmann (Prellung am Sprunggelenk mit Knochenhautreizung), Ibrahima Traoré (Ganglion im Leistenbereich), Raffael (Schlüsselbeinbruch) und Mamadou Doucouré (Muskelbündelriss im Oberschenkel) aus.

HÖHEPUNKTE 1. HÄLFTE

8.: Erste gefährliche Aktion der Fohlen: Herrmann legt quer auf Hazard. Der Belgier nimmt den Ball direkt mit der Innenseite – knapp links vorbei.

25.: Riesenchance für Zakaria. Nach feinem Pass von Herrmann steht der Schweizer ganz frei vor Trapp, bringt die Kugel aber nicht am Frankfurter Keeper vorbei.

37.: Kostic zieht aus mehr als 20 Metern ab – Sommer taucht ab und wehrt den Ball sicher zur Seite weg.

45.+1: Frankfurt geht überraschend in Front. De Guzman zieht von der linken Seite nach innen und zielt Richtung Tor. Die Kugel landet bei da Costa, der sich um Kramer dreht und sie wuchtig im linken Eck versenkt – 1:0.

HÖHEPUNKTE 2. HÄLFTE

54.: Hazard bringt den Ball scharf nach innen. Hinteregger klärt im letzten Moment vor dem einschussbereiten Herrmann.

57.: Stindl behält im Strafraum die Übersicht und legt ab auf Wendt, der Trapp aus spitzem Winkel prüft.

75.: Rebic ist auf der rechten Seite auf und davon, verzieht aus spitzem Winkel aber recht deutlich.

80.: Nach einer Flanke von der linken Seite links kommt Drmic am zweiten Pfosten zum Abschluss, kann Trapp aus spitzem Winkel aber nicht überwinden.

82.: Der Ausgleich! Strobl setzt Zakaria mit einem Steilpass in Szene. Der Schweizer zieht aus 18 Metern ab und trifft flach in die Maschen – 1:1.

90.+4: Last-Minute-Chance für Borussia. Wendt flankt nach innen und findet Drmic, der den Ball per Volleyabnahme per Aufsetzer über den Kasten setzt.

Weitere News

Für einen guten Auftritt belohnt worden

Für einen guten Auftritt belohnt worden 18.02.2019

Der Tag danach: Eine gerechte Punkteteilung, ein Torschütze auf dem richtigen Weg und eine Saisondebüt – alles Wichtige zum 1:1-Unentschieden der FohlenElf bei Eintracht Frankfurt.