NEWS: 20.04.2019

Kampf nicht belohnt - Borussia unterliegt Leipzig

Kampf nicht belohnt - Borussia unterliegt Leipzig

Am 30. Bundesliga-Spieltag hat Borussia eine 1:2 (0:1)-Niederlage gegen RB Leipzig hinnehmen müssen. Alassane Plea traf für die Fohlen.

Vor 51.757 Zuschauern im BORUSSIA-PARK wurde die FohlenElf nach schwungvollem Beginn kalt erwischt. Marcel Halstenberg verwandelte einen Foulelfmeter zur frühen Führung für RB. Danach entwickelte sich eine ausgeglichene Partie mit Gelegenheiten auf beiden Seiten. Kurz nach der Pause erhöhte Halstenberg aus Sicht der Gäste auf 2:0 (53.). Die Fohlen steckten nicht auf und verkürzten acht Minuten später durch Alassane Plea. Mit großen Leidenschaft drängte Borussia danach auf den Ausgleich, der aber nicht mehr gelingen wollte.

AUFSTELLUNG

Trainer Dieter Hecking musste seine Mannschaft, die zuletzt 1:0 in Hannover gewonnen hatte, auf zwei Positionen verändern: Für die verletzten Nico Elvedi und Lars Stindl begannen Tony Jantschke und Raffael. Die Dreierkette vor Keeper Yann Sommer bildeten Matthias Ginter , Tobias Strobl und Tony Jantschke. Auf der „Sechs“ agierte Christoph Kramer, davor Denis Zakaria und Florian Neuhaus. Die offensiven Flügel besetzten Patrick Herrmann und Thorgan Hazard, das Angriffsduo setzte sich auf Raffael und Alassane Plea zusammen.

PERSONAL

Nico Elvedi fiel kurzfristig wegen einer schweren Prellung am Unterschenkel aus. Verletzungsbedingt fehlten zudem Lars Stindl (Schienbeinbruch), Michael Lang (muskuläre Probleme im Hüftbereich), Andreas Poulsen (Sprunggelenksprobleme) und Mamadou Doucouré (Muskelbündelriss im Oberschenkel) aus.

HÖHEPUNKTE 1. HÄLFTE

8.: Cunha legt vor dem Strafraum ab auf Forsberg, der das linke Eck anvisiert. Sommer taucht ab und lenkt den Ball knapp links am Tor vorbei.

13.: Nach feinem Doppelpass mit Raffael schließt Plea aus halblinker Position in die Arme von Gulacsi ab.

17.: Herrmann bringt Halstenberg im Strafraum zu Fall. Der Gefoulte versenkt den fälligen Strafstoß sicher – 0:1.

20.: Schneller Konter der Gäste. Werner zieht aus kurzer Distanz ab, Sommer ist zur Stelle.

37.: Plea kommt im Zentrum zum Kopfball, bekommt die Kugel aber nicht kontrolliert Richtung Tor.

HÖHEPUNKTE 2. HÄLFTE

53.: Leipzig legt nach! Halstenberg trifft nach einem Zuspiel von Forsberg von der linken Seite aus spitzem Winkel ins lange Eck – 0:2.

61.: Borussia schlägt zurück. Neuhaus setzt Plea in Szene. Der Franzose behauptet sich gegen Mukiele und schiebt den Ball mit dem Außenrist in die rechte Ecke – 1:2.

68.: Gute Chance zum Ausgleich: Nach einer Flanke zwingt Plea mit einem wuchtigen Kopfball Gulacsi zu einer Glanzparade.

71: Werner zündet den Turbo und läuft alleine auf Sommer zu, der den Schuss des Nationalspielers aber abwehrt.

83.: Erst scheitert Hazard an Gulacsi, dann chippt Kramer den Ball auf den zweiten Pfosten, wo Herrmann angerauscht kommt, dann aber die Kugel nicht richtig trifft.

84.: Im direkten Gegenzug zieht Halstenberg ab und trifft den linken Außenpfosten.

89.: Hofmann vergibt die letzte Ausgleichschance. Aus fünf Metern trifft er den auf der Linie postierten Orban.