NEWS: 09.05.2019

U23 wird im letzten Heimspiel „alles abverlangt“

U23 wird im letzten Heimspiel „alles abverlangt“
Justin Hoffmanns steht der U23 wieder zur Verfügung.

Zum letzten Heimspiel der Saison 2018/19 in der Regionalliga West empfängt Borussias U23 am Samstag (14:00 Uhr) den BVB im Rheydter Grenzlandstadion.

„In den beiden verbleibenden Saisonspielen treffen wir auf Gegner, die uns nochmal alles abverlangen werden“, sagt VfL-Trainer Arie van Lent. Zum letzten Heimspiel der laufenden Spielzeit tritt seine Mannschaft am Samstag im Grenzlandstadion gegen die U23 von Borussia Dortmund an. Am letzten Spieltag wird sie dann bei Tabellenführer Viktoria Köln zu Gast sein. „Die Vorfreude auf diesen Saisonendspurt ist groß“, sagt van Lent. „Unsere positive Serie wollen wir in diesen Duellen fortsetzen.“ Fünf Siege landete die junge FohlenElf zuletzt in Folge. Vor dem jüngsten 4:3 bei Alemannia Aachen gab es Siege beim Bonner SC (2:0), gegen den SV Straelen (4:2), beim SC Verl (2:1) sowie gegen den SV Lippstadt (3:0). Insgesamt brachten die Fohlen bereits 56 Punkte auf das eigene Konto. Damit belegen sie aktuell den vierten Tabellenplatz. Der BVB rangiert mit 52 Zählern direkt dahinter. Im Nachholspiel des 25. Spieltags landeten die Dortmunder am Mittwoch einen 3:0-Sieg beim Wuppertaler SV. Zuvor hatte sie sich mit 9:2 gegen den SV Straelen sowie mit 2:0 in Verl durchgesetzt.

Eine positive Entwicklung

„Auch Dortmund hat einen Lauf. Das Torverhältnis aus den letzten drei Duellen zeigt, dass der BVB offensiv stark, immer für Tore gut ist und ein gutes Tempo nach vorne hat. Die Mannschaft kann ihren Gegner enorm unter Druck setzen. Sie kann aber auch eher abwartend agieren und auf Konter lauern“, unterstreicht van Lent. „Wir können darauf mittlerweile sehr gut reagieren. Meine Mannschaft hat eine sehr positive Entwicklung genommen, diese wollen wir nun bis zum Ende durchziehen.“ Verletzungsbedingt verzichten muss van Lent im Heimspiel gegen den BVB weiterhin auf Florian Mayer (Riss des vorderen Kreuzbandes) und Tilmann Jahn (Knöchelprobleme). Mandela Egbo ist zudem noch rotgesperrt, Marcel Benger fehlt gelbgesperrt. Der zuletzt aufgrund einer Kapselverletzung ausgefallene Justin Hoffmanns ist hingegen zurück im Mannschaftstraining und somit wieder eine Option für das Heimspiel.

Weitere News

U23 entscheidet Test gegen Frechen mit 3:0 für sich

U23 entscheidet Test gegen Frechen mit 3:0 für sich 16.08.2019

Borussias U23 hat Mittelrheinligist SpVg. Frechen 1920 in einem Testspiel am Freitagabend mit 3:0 (1:0) besiegt. Die Tore auf dem FohlenPlatz erzielten Markus Pazurek, Thomas Kraus und Jacob Italiano.

U23 überbrückt Pause mit Test gegen Frechen

U23 überbrückt Pause mit Test gegen Frechen 14.08.2019

Am Freitagabend (19:00 Uhr) tritt die U23 der Fohlen auf dem FohlenPlatz im BORUSSIA-PARK zu einem Testspiel gegen Mittelrheinligist SpVg. Frechen 1920 an.

U23 unterliegt Oberhausen deutlich

U23 unterliegt Oberhausen deutlich 09.08.2019

Borussias U23 hat am dritten Spieltag der Regionalliga West gegen Rot-Weiß Oberhausen 1:5 (1:2) verloren. In der Schlussphase der Partie zahlte der VfL-Nachwuchs Lehrgeld.