NEWS: 13.05.2019

U23: Borussia verpflichtet Jonas Kersken

U23: Borussia verpflichtet Jonas Kersken
Torhüter Jonas Kersken wechselt von Rot-Weiss Essen zu Borussia.

Borussias U23 verpflichtet zur kommenden Saison in der Regionalliga West Jonas Kersken. Der 18-jährige Torhüter wechselt von Rot-Weiss Essen zu den Fohlen.

Die U23 der Fohlen hat einen Neuzugang für die Saison 2019/20 in der Regionalliga West zu verzeichnen: Torhüter Jonas Kersken wechselt von Rot-Weiss Essen zu Borussia und erhält bei den Fohlen einen Zweijahresvertrag. „Jonas hat großes Talent, das es bei uns weiterzuentwickeln gilt. Wir freuen uns, Jonas für Borussia gewonnen zu haben“, sagt Roland Virkus, Direktor des Nachwuchsleistungszentrums des VfL. In der laufenden Spielzeit kam der 1,92 Meter große Kersken in 18 A-Junioren-Bundesligaspielen für Essen zum Einsatz. Zur Saison 2018/19 war der 18-Jährige von seinem Heimatverein Sportfreunde Baumberg zu RWE gewechselt. „Der Wechsel zu Borussia ist für mich der nächste wichtige Schritt. Nach den Gesprächen mit dem VfL war ich mir schnell sicher, diesen gehen zu wollen. Ich freue mich auf diese neue Herausforderung“, sagt Kersken.

Weitere News

U23: Borussia verlängert Vertrag mit Herzog

U23: Borussia verlängert Vertrag mit Herzog 21.05.2019

Borussia hat den im Sommer auslaufenden Vertrag mit U23-Mittelfeldspieler Aaron Herzog um ein Jahr bis Juni 2020 mit Option auf ein weiteres Jahr verlängert.

U23 verliert bei Viktoria Köln und wird Vierter

U23 verliert bei Viktoria Köln und wird Vierter 18.05.2019

Borussias U23 hat am letzten Spieltag in der Regionalliga West bei Viktoria Köln 0:1 (0:0) verloren.

U23: Im Saisonfinale das „Zünglein an der Waage“

U23: Im Saisonfinale das „Zünglein an der Waage“ 16.05.2019

Im Saisonfinale in der Regionalliga West tritt Borussias U23 am Samstag (14:00 Uhr) bei Spitzenreiter Viktoria Köln an. Die Fohlen sind damit im Meisterschaftsrennen das Zünglein an der Waage. Torwarttrainer Frank Kackert wird zur kommenden Spielzeit das Trainerteam der jungen FohlenElf verstärken.