NEWS: 16.05.2019

U23: Im Saisonfinale das „Zünglein an der Waage“

U23: Im Saisonfinale das „Zünglein an der Waage“
Tilmann Jahn steht der jungen FohlenElf wieder zur Verfügung.

Im Saisonfinale in der Regionalliga West tritt Borussias U23 am Samstag (14:00 Uhr) bei Spitzenreiter Viktoria Köln an. Die Fohlen sind damit im Meisterschaftsrennen das Zünglein an der Waage. Torwarttrainer Frank Kackert wird zur kommenden Spielzeit das Trainerteam der jungen FohlenElf verstärken.

„Die Saison mit einem solchen Top-Spiel zu beenden, ist toll. Das Saisonfinale ist unheimlich spannend“, sagt VfL-Trainer Arie van Lent. Am 34. Spieltag der Regionalliga West tritt seine Mannschaft am Samstag im Sportpark Höhenberg bei Spitzenreiter Viktoria Köln an. Für die Fohlen selbst steht dabei tabellarisch nicht mehr viel auf dem Spiel. Der vierte Tabellenplatz ist ihnen nicht mehr zu nehmen, der Vorsprung auf den fünftplatzierten BVB beträgt vier Punkte. Auf den Dritten SV Rödinghausen sind es zwar nur drei Punkte, allerdings weist der SVR ein um 17 Treffer besseres Torverhältnis auf. „Die Platzierung auf dem vierten Rang ist sehr gut. Vor der Saison hatten wir uns vorgenommen, am Ende Anschluss an das obere Tabellendrittel zu haben, jetzt sind wir sogar mittendrin“, betont van Lent.

Im Rennen um die Meisterschaft sind die Fohlen nun aber sogar noch das Zünglein an der Waage. Vor dem letzten Spieltag führt Viktoria Köln (64 Punkte) die Tabelle mit nur einem Zähler Vorsprung vor Rot-Weiß Oberhausen an. RWO tritt am letzten Spieltag zu Hause gegen den SC Verl an. „Viktoria Köln hat eine sehr gute Saison gespielt, der Aufstieg wäre nicht unverdient“, sagt van Lent über die Kölner, die sich in dieser Woche noch von Cheftrainer Patrick Glöckner getrennt haben. Im abschließenden Saisonspiel werden nun Jürgen Kohler und Roland Koch auf der Viktoria-Bank Platz nehmen. Kohler übernahm am Anfang der Saison die U19 der Viktoria, Roland Koch ist Leiter der Jugendabteilung des Klubs. „Der Trainerwechsel kann für das Spiel nochmal neue Energie freisetzen. Ohnehin hat die Mannschaft aber eine enorme Qualität und viel Erfahrung“, betont van Lent. „Nichtsdestotrotz werden wir alles daran setzen, dieses Duell zu gewinnen, das sind wir nicht nur uns selbst, sondern auch der Liga schuldig.“

Jahn zurück im Mannschaftstraining

Verletzungsbedingt verzichten muss der VfL-Coach im Saisonfinale weiterhin auf Florian Mayer (Riss des vorderen Kreuzbandes). Mandela Egbo fehlt zudem rotgesperrt. Tilmann Jahn ist hingegen nach überstandener Knöchelverletzung wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen und für das Auswärtsspiel in Köln eine Option.

Frank Kackert kommt aus Saarbrücken

Vor dem Finale der Regionalliga-Saison 2018/19 hat Borussia zudem einen Neuzugang zu verzeichnen, der zur kommenden Spielzeit das Trainerteam verstärken wird. Torwarttrainer Frank Kackert wechselt vom 1. FC Saarbrücken zu den Fohlen. Unter Chef-Torwarttrainer Uwe Kamps wird Kackert bei Borussia für die U23 sowie die U19 verantwortlich sein und damit die Nachfolge von Marcel Höttecke antreten, der den VfL nach drei Jahren verlässt. Beim 1. FC Saarbrücken war der 45-Jährige sieben Jahre als Torwarttrainer tätig und war darüber hinaus an der Eliteschule des Sports in Saarbrücken für die Ausbildung der Torhüter mitverantwortlich. „Mit dem Wechsel zu Borussia Mönchengladbach geht für mich ein Traum in Erfüllung und ich freue mich auf diese neue Herausforderung“, sagt Kackert.

Weitere News

U23: Interessante Woche zum Abschluss

U23: Interessante Woche zum Abschluss 16.07.2019

Borussias U23 tritt am Mittwoch (19:30 Uhr) bei Oberligist TuRu Düsseldorf zum vorletzten Testspiel im Rahmen der Saisonvorbereitung an.

U23: Spieltage 1 bis 11 zeitgenau angesetzt

U23: Spieltage 1 bis 11 zeitgenau angesetzt 15.07.2019

Die ersten elf Spieltage der neuen Saison in der Regionalliga West wurden heute zeitgenau angesetzt.

U23: Erste Testspielniederlage der Vorbereitung

U23: Erste Testspielniederlage der Vorbereitung 14.07.2019

Die U23 der Fohlen hat ihr Testspiel gegen den niederländischen Zweitligisten Roda JC Kerkrade mit 1:2 (1:0) verloren. Justin Steinkötter hatte Borussia zunächst in Führung gebracht.