NEWS: 19.05.2019

Emotionaler Abschied von Trainer Dieter Hecking

Emotionaler Abschied von Trainer Dieter Hecking
Die Fohlen verabschiedeten Dieter Hecking und Dirk Bremser mit Applaus.

Das letzte Spiel der Saison war gleichzeitig die letzte Partie für Dieter Hecking als Trainer von Borussia. Nach zweieinhalb Jahren endet die Zusammenarbeit zwischen den Fohlen und Hecking sowie Co-Trainer Dirk Bremser. Borussia wünscht Dieter Hecking und Dirk Bremser für ihre sportliche Zukunft alles Gute!

Kurz nach dem Schlusspfiff bildeten die Fohlen auf dem Rasen einen Kreis und applaudierten. In der Mitte standen Trainer Dieter Hecking und Co-Trainer Dirk Bremser, für die das Heimspiel gegen den BVB nach zweieinhalb Jahren die letzte Partie an der Seitenlinie von Borussia war. Sie waren im Dezember 2016 zum VfL gekommen.

Borussias Präsidium überreichte zum Abschied Präsente und auch die Fans spendeten Hecking und Bremser anschließend großen Applaus. „Wir hatten in den zweieinhalb Jahren viele Höhen und einige Tiefen. Leider hat es heute nicht ganz gereicht für die Champions League. Ich hätte es dem Verein, der Mannschaft und den Fans von Herzen gegönnt. Die Seele brennt“, sagte Hecking, dem bei diesen Worten die Tränen kamen. „Es ist doch klar, dass da Emotionen kommen, wenn man so lange bei einem so tollen Verein gearbeitet hat. Als ich zu Borussia gekommen bin habe ich außergewöhnliche Voraussetzungen vorgefunden – sowohl sportlich als auch im zwischenmenschlichen Bereich. Der Abschied von Borussia fällt daher schwer.“

Auch Torhüter Yann Sommer fand emotionale Worte zum Abschied von Hecking: „Es ist sehr emotional, wenn ein Chef, den man mag, weggeht. Wir haben viele Erinnerungen zusammen, haben in der Zeit viel zusammen erlebt, Höhen und Tiefen. Er ist ein toller Coach, ein toller Mensch, und Co-Trainer Dirk Bremser auch. Es ist für eine Mannschaft nie einfach. Wir wünschen ihnen alles Gute und hoffen, dass wir uns bald auf dem Platz wiedersehen.“

Weitere News

„FohlenPodcast – Die Nachspielzeit“ nach Dortmund

„FohlenPodcast – Die Nachspielzeit“ nach Dortmund 20.05.2019

Die 56. Ausgabe des „MediaMarkt FohlenPodcast – Die Nachspielzeit“ ist ab sofort online. „Knippi“ und „Strassi“ lassen darin das 0:2 gegen den BVB Revue passieren und blicken auch auf die gesamte Saison zurück.

Versöhnlicher Abschluss auf dem fünften Platz

Versöhnlicher Abschluss auf dem fünften Platz 19.05.2019

Der Tag danach: Den fünften Tabellenplatz erreicht, die Saison aber noch nicht beendet – alles Wichtige zum 0:2 (0:1) der FohlenElf gegen Borussia Dortmund.