NEWS: 25.05.2019

U17 gewinnt ihr letztes Heimspiel mit 3:0

U17 gewinnt ihr letztes Heimspiel mit 3:0
Pablo Santana Soares bei seinem Treffer zum 1:0. Foto: van der Velden

Die U17 der Fohlen hat in der B-Junioren-Bundesliga West 3:0 (2:0) gegen den MSV Duisburg gewonnen. Die Tore erzielten Pablo Santana Soares, Famana Quizera und Jonas Theuerzeit.

Borussias U17 nahm im letzten Heimspiel der Saison von Beginn an das Zepter in die Hand und hatte bereits in den Anfangsminuten die Chance zur Führung: Mika Schroers‘ Schuss aus kurzer Distanz wurde jedoch abgeblockt (7.), der Abschluss von Michael Wentzel aus dem Sechzehner heraus klatschte lediglich an den Pfosten (8.). In der elften Minute münzte die junge FohlenElf ihr Feldüberlegenheit aber in einen Torerfolg um, als der MSV die Kugel nach einem Freistoß nicht aus dem Strafraum bekam und Pablo Santana Soares das Spielgerät am Torwart vorbei ins Gehäuse hob. Auch in der Folge blieb der VfL-Nachwuchs klar spielbestimmend, kontrollierte Ball und Gegner und legte quasi mit dem Pausenpfiff auch nach: Famana Quizera ließ am gegnerischen Strafraum gleich mehrere Gegner aussteigen und krönte seine Einzelaktion mit einem lässigen Schlenzer ins Eck.

Drückende Dominanz, aber nur noch ein Tor

Nach der Pause belagerte der VfL-Nachwuchs den Strafraum der Duisburger und kam zu einer Vielzahl an guten Möglichkeiten. Alleine Schroers hatte in den ersten Minuten nach Wiederanpfiff vier Torchancen, konnte die Kugel jedoch nicht im Tor des MSV unterbringen. In der 55. Minute hätte sich der nachlässige Umgang mit den eigenen Chancen dann beinahe gerächt, in ihrer gefährlichsten Aktion konnten die „Zebras“ die Kugel acht Meter vor dem Tor allerdings nicht auf den VfL-Kasten bringen. Auch einen vielversprechenden Konter spielten sie wenige Minuten danach nicht zu Ende. Borussia war trotz dieser beiden Szenen im zweiten Durchgang drückend dominant, der jungen FohlenElf gelang aber nur noch ein Treffer: Jonas Theuerzeit schob die Kugel eine Minute vor Abpfiff nach feiner Vorarbeit von Quizera ins Tor. „Wir haben es bis zum Sechzehner gut gespielt. Die Chancenverwertung war jedoch katastrophal“, sagte VfL-Trainer Hagen Schmidt.

Borussia: Brüll - Atty, Wentzel, Kiefer, Bekker (54. Zuhs) - Krawietz, Quizera, Soares, Skraback (54. Asallari) – Schroers (64. Theuerzeit), Reitz (64. Macvan)

Tore: 1:0 Santana Soares (11.), 2:0 Quizera (40.), 3:0 Theuerzeit (79.)

Weitere News

Nachwuchs-Auswahl misst sich mit belgischem Erstligisten

Nachwuchs-Auswahl misst sich mit belgischem Erstligisten 16.09.2019

Eine Nachwuchs-Auswahl der Fohlen bestreitet am morgigen Dienstag (13:00 Uhr) auf dem FohlenPlatz im BORUSSIA-PARK ein Freundschaftsspiel gegen eine Auswahl des KV Mechelen.

U17 fährt klaren 3:0-Sieg in Lippstadt ein

U17 fährt klaren 3:0-Sieg in Lippstadt ein 15.09.2019

In der B-Junioren Bundesliga West hat Borussias U17 beim SV Lippstadt 08 einen souveränen 3:0-Sieg (2:0) eingefahren. Für die junge FohlenElf trafen Cameron Arnold, Kushtrim Asallari und Noah Andreas.

U17 will an ihre beste Saisonleistung anknüpfen

U17 will an ihre beste Saisonleistung anknüpfen 13.09.2019

In der B-Junioren-Bundesliga West steigt der sechste Spieltag: Hierzu tritt die U17 der Fohlen am Sonntag (13:00 Uhr) beim SV Lippstadt an.