NEWS: 14.06.2019

U17: Die Saison mit dem Pokalsieg gekrönt

U17: Die Saison mit dem Pokalsieg gekrönt
Borussias U17 hat sich Dank eines 6:1-Endspiel-Siegs gegen den ETB Schwarz-Weiß Essen den B-Junioren-Niederrheinpokal gesichert. Foto: Deckers

Hinter den Mannschaften aus dem FohlenStall liegt eine Saison mit Höhen und Tiefen. Wir lassen die abgelaufene Spielzeit noch einmal Revue passieren und werfen heute einen Blick auf die U17.

Die U17 der Fohlen stemmte Ende Mai den Pokal in die Höhe. Dank eines souveränen 6:1 (3:1)-Endspiel-Erfolgs gegen den ETB Schwarz-Weiß Essen hatte sich der VfL-Nachwuchs den B-Junioren-Niederrheinpokal gesichert. „Damit hat die Mannschaft ihre tolle Saison gekrönt“, sagt Trainer Hagen Schmidt. Der Weg ins Endspiel begann für die Borussen in Straelen. Beim SV landete die junge Fohlen in der ersten Runde dieses Wettbewerbs einen deutlichen 6:0-Sieg. Es folgten ein 4:0 gegen Bundesliga-Konkurrent Fortuna Düsseldorf im Achtelfinale sowie ein souveräner 3:0-Sieg bei Ligarivale Rot-Weiss Essen im Viertelfinale. In der Runde der letzten Vier landeten die Fohlen einen 4:1-Erfolg bei Bundesligist SG Unterrath.

„Viele interessante Spieler“

Und auch in der B-Junioren-Bundesliga West spielte die U17 eine sehr gute Saison. Diese beendete sie mit 49 Punkten auf dem vierten Tabellenplatz. „Die Mannschaft ist zurecht auf diesem Platz gelandet. Borussia Dortmund, der 1. FC Köln und Bayer Leverkusen waren in dieser Saison noch etwas konstanter in ihren Leistungen. Wir haben in dem einen oder anderen Spiel etwas geschludert“, sagt Borussias Direktor des Nachwuchsleistungszentrums Roland Virkus. „Wir haben aber viele sehr interessante Spieler in diesem Team. Gemeinsam mit den Spielern des Altjahrgangs werden sie in der kommenden Spielzeit eine tolle Truppe in der U19 bilden.“

Borussen-Duell bei U17-EM

Zwei Spieler aus dem FohlenStall liefen zudem im Mai bei der U17-Europameisterschaft in Irland für die Nationalmannschaft ihres jeweiligen Heimatlandes auf. Famana Quizera trat mit Portugal, Roland Bekker mit Ungarn an. Und gleich im Auftaktspiel der Gruppenphase kam es zum Borussen-Duell. Dabei siegte Bekker, der bei den Ungarn in der Startelf stand, gegen Portugal mit Quizera in der Anfangsformation mit 1:0. Dennoch zogen beide Nationen letztlich ins Viertelfinale ein. In diesem verlor Ungarn 4:5 (1:1) im Elfmeterschießen gegen Spanien. Portugal unterlag indes dem späteren Finalisten Italien 0:1. „Es ist eine tolle Auszeichnung, wenn Spieler für ein solches Turnier nominiert werden – für die Jungs selbst, aber auch für Borussia“, sagt Virkus.

Weitere News

U17 will trotz Personalnot ihre Hausaufgaben erledigen

U17 will trotz Personalnot ihre Hausaufgaben erledigen 21.02.2020

In der Weststaffel der B-Junioren Bundesliga West trifft Borussias U17 am Sonntag (13:00 Uhr) auf dem FohlenPlatz auf den SV Lippstadt. Gleich sieben Spieler muss VfL-Coach Hagen Schmidt ersetzen.

U17 holt im Spitzenspiel auf Schalke einen Punkt

U17 holt im Spitzenspiel auf Schalke einen Punkt 15.02.2020

Im ersten Meisterschaftsspiel des Jahres in der B-Junioren Bundesliga West hat Borussias U17 ein 1:1 (1:1) beim FC Schalke erkämpft. Damit liegt die junge FohlenElf in der Tabelle weiter auf Rang drei.

U17 fährt mit Selbstvertrauen zum FC Schalke

U17 fährt mit Selbstvertrauen zum FC Schalke 14.02.2020

Borussias U17 bestreitet am morgigen Samstag (11:00 Uhr) ihr erstes B-Junioren-Bundesligaspiel im neuen Jahr: Hierzu tritt die junge FohlenElf beim FC Schalke 04 an.