NEWS: 15.06.2019

U15: Entwicklung der Spieler ist „das Wichtigste“

U15: Entwicklung der Spieler ist „das Wichtigste“
Borussias U15 hat die abgelaufene Saison in der Regionalliga West auf dem sechsten Tabellenplatz beendet.

Hinter den Mannschaften aus dem FohlenStall liegt eine Saison mit Höhen und Tiefen. Wir lassen die abgelaufene Spielzeit noch einmal Revue passieren und werfen heute einen Blick auf die U15.

Die U15 der Fohlen hat die Saison 2018/19 in der C-Junioren-Regionalliga West auf dem sechsten Tabellenplatz beendet. Auf ihren ersten Punktgewinn dieser Spielzeit hatte die Mannschaft von Trainer Kyle Berger allerdings bis zum dritten Spieltag warten müssen. Nach diesen kleinen Startschwierigkeiten holte sie in der Hinrunde aber insgesamt 23 Punkte. Auch zu Beginn des zweiten Saisonabschnitts musste sich die junge FohlenElf zunächst dem FC Schalke 04 (0:1) und Borussia Dortmund (1:2) geschlagen geben. Dank teils deutlichen Siegen gegen den SC Paderborn (5:0) und Arminia Bielefeld (4:1) sowie beim MSV Duisburg (3:1), VfL Theesen (6:0), Alemannia Aachen (4:1), Fortuna Düsseldorf (1:0), und Rot-Weiss Essen (3:2) sowie einem Remis gegen Bayer 04 Leverkusen (1:1) sammelte sie in der Rückrunde aber weitere 22 Punkte.

Insgesamt 45 Zähler stehen für die junge FohlenElf somit am Ende zu Buche. Der Rückstand auf den Tabellenfünften Fortuna Düsseldorf beträgt vier Punkte. „Der Tabellenplatz spielt eine untergeordnete Rolle. Der Fokus liegt darauf, sich als Klub in dieser Altersklasse für den Leistungsbereich aufzustellen“, betont Borussias Direktor des Nachwuchsleistungszentrums Roland Virkus. „Die Entwicklung der Spieler ist daher in dieser Altersstufe das Wichtigste. Wir müssen zudem noch etwas Kreativität im Spiel nach vorne dazugewinnen.“

Im Pokal das Finale erreicht

Im C-Junioren-Niederrheinpokal hat Borussias U15 indes das Finale erreicht. „Der Pokal ist ein schöner Wettbewerb, der Einzug ins Finale ein toller Erfolg für diese Mannschaft“, sagt Virkus. Den Weg dorthin hat der VfL-Nachwuchs souverän gemeistert. In der ersten Runde landete er einen 9:1-Erfolg gegen den Niederrheinligisten SC Kapellen-Erft. Es folgten ein 6:1 im Achtelfinale beim FSV Duisburg sowie ein 5:1 beim 1. FC Bocholt im Viertelfinale. Gegen Regionalliga-Konkurrent MSV Duisburg fuhren die Fohlen dann in der Runde der letzten Vier einen Last-Minute-Sieg ein. Erst in der letzten Minute der regulären Spielzeit sorgte Dimitrie Deumi-Nappi per Strafstoß für den entscheidenden Treffer zum 1:0.

Ein weiteres Highlight der abgelaufenen Saison war für Borussias U15 die Reise in die USA im Februar. In Las Vegas nahmen die Fohlen am renommierten Mayor’s Cup teil und erreichten dabei den zweiten Platz. In einem packenden Endspiel hatten sich die Borussen Downtown Las Vegas Soccer Club mit 3:4 (1:2) geschlagen geben müssen. Die erste Station seiner USA-Reise hieß für den VfL-Tross aber Los Angeles. Dort bestritten die Fohlen Freundschaftsspiele gegen den 2002er-Jahrgang von CFA San Clemente und gegen Pateadores. Daneben gab es für die Fohlen stets ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Weitere News

U16 reist ins Trainingslager, U13 mit Turniererfolg

U16 reist ins Trainingslager, U13 mit Turniererfolg 18.08.2019

Die U16 der Fohlen setzt ihre Vorbereitung auf die neue Saison in den kommenden vier Tagen in Krefeld fort und bestreitet dort am Mittwoch (18:45 Uhr) ein Testspiel gegen die U17 des SC Bayer Uerdingen. Die U13 hat beim Nachwuchsturnier in Rotterdam den zweiten Platz belegt.

U15 setzt Vorbereitung mit Test gegen Eindhoven fort

U15 setzt Vorbereitung mit Test gegen Eindhoven fort 16.08.2019

Die U15 der Fohlen tritt am Sonntag (11:00 Uhr) im BORUSSIA-PARK zu einem Vorbereitungsspiel gegen PSV Eindhoven an. Die U16 verlor ihr Testspiel bei KRC Genk mit 0:5.

Nachwuchsspieler für Nationalteams nominiert

Nachwuchsspieler für Nationalteams nominiert 15.08.2019

Mehrere Spieler aus dem FohlenStall sind für Lehrgänge und Freundschaftsspiele in den Kader ihrer jeweiligen Nationalmannschaft berufen worden.