NEWS: 01.07.2019

Mädchenteams verabschieden sich in Sommerpause

Mädchenteams verabschieden sich in Sommerpause
Samar Hassen-Shakerchi trug mit ihren Toren zum Erfolg der U15-Mädchen beim Kämpferherzen Supercup bei.

Borussias U15-Mädchen haben den Kämpferherzen Supercup gewonnen. Die U17 errreichte den dritten Platz. Die U16-Juniorinnen spielten im letzten Testspiel vor der Sommerpause bei der SG Benrath-Hassels 2:2.

U17-Mädchen

Kämpferherzen Supercup

Wettbewerb: Freundschaftsspiele

Ergebnisse: 2:0 USV Jena, 0:3 USV Jena, 2:0 Alemannia Aachen

Platzierung: 3. Platz

„Der Turniermodus mit Hin- und Rückspiel ist uns letztendlich zum Verhängnis geworden“, resümierte Co-Trainer Christian Klein das Abschneiden seines Teams. Mit dem USV Jena war Borussia ein Bundesligist zugelost worden, der es der jungen Mannschaft von Anfang an nicht leicht machte. Im Hinspiel jedoch waren die VfL-Mädchen die spielbestimmende Mannschaft und entschieden die Partie 2:0 durch zwei Treffer von Rian Sprünken für sich. Im anschließenden Rückspiel ging Jena jedoch bereits nach einer Spielminute in Front, was die Fohlen stark verunsicherte. In der Folge unterliefen dem jungen Team zahlreiche Fehler, die Jena eiskalt ausnutzte. Ein individueller Fehler führte zum 2:0 aus Sicht des USV, kurz vor Schluss erhöhte er sogar noch auf 3:0. „Wir waren im Kopf schon im Finale, waren zu unsicher und haben dadurch zu viele unnötige Fehler gemacht“, monierte Klein. Im anschließenden Spiel um Platz drei gegen Alemannia Aachen gelang den U17-Juniorinnen dann allerdings noch ein versöhnlicher 2:0-Sieg durch Treffer von Marie Müller und Gina Ebels, sodass das Turnier auf dem dritten Platz beendet wurde.

U16-Mädchen

SG Benrath-Hassels – Borussia 2:2 (1:1)

Wettbewerb: Freundschaftsspiele

Tore: Nele Schaffrath (21.), Nina Brugger (50.)

Gegen die C-Junioren der SG Benrath-Hassels haben Borussias U16-Juniorinnen ein 2:2 erspielt. Zu Beginn hatte die neuformierte U16, bei der noch einige Spielerinnen wegen noch fehlender Spielberechtigungen fehlten, Probleme ins Spiel zu finden. Die Gastgeber hingegen waren von Anfang an hellwach, was die frühe Führung in der 5. Spielminute zur Folge hatte. Die U16-Mädchen der Fohlen blieben aber beharrlich und erzielten noch vor der Halbzeitpause den Ausgleich durch Nele Schaffrath. Nach dem Seitenwechsel kam Borussia wacher zurück ins Spiel und erzielte nach einem schnell ausgespielten Konter die 2:1-Führung durch Nina Brugger. Nach einer Ecke gelang den Gastgebern dann jedoch doch noch der Ausgleichstreffer, sodass die Partie 2:2 endete. Trainer Jens Gentner, der beim Freundschaftsspiel in Benrath zum letzten Mal an der Seitenlinie der Fohlen stand, war zufrieden mit dem Auftritt seines Teams. „Es hat mir gefallen, wie unsere Mädels bei hoher physischer Belastung Willensstärke gezeigt haben und trotzdem immer Zug zum Tor hatten. Wenn man bedenkt, dass einige neue Spielerinnen noch gefehlt haben, dann kann man davon ausgehen, dass diese Mannschaft in der kommenden Saison eine gute Rolle in der Regionalliga spielen wird“, so der Coach.

U15-Mädchen

Kämpferherzen Supercup

Wettbewerb: Freundschaftsspiele

Ergebnisse: DJK Rhede 3:1, DJK Rhede 1:0, SV Sonsbeck/Budberg 1:0

Platzierung: 1. Platz

Borussias U15-Mädchen haben den Kämpferherzen Supercup in Kleve gewonnen. Im Hin- und Rückspiel trat das Team gegen die DJK Rhede an. Das Hinspiel entschied Borussia 3:1 für sich. Torschützinnen waren Samar Hassen-Shakerchi, Fatine El Moussaoui und Maia Kamper-Rodriguez. Im Rückspiel siegte Borussias U15 mit 1:0 durch einen Treffer von Jenna Dieck, was bedeutete, dass Borussia ins Finale einzog. Dort traf das VfL-Team auf den SV Sonsbeck/SV Budberg und fuhr einen 3:0-Sieg durch Treffer von Samar Hassen-Shakerchi, Jenna Dieck und Isabel Janiszewski ein. Für VfL-Trainer Hannes Schmiech war es ein gelungener Saisonabschluss: „Es war ein tolles Turnier mit einer super Organisation. Mit dem ersten Platz ist den Mädels in dem neuen Kader einen toller Start in die neue Saison gelungen. Wir freuen uns nun auf eine erholsame Sommerpause.“

Weitere News

2. Frauen wollen bei Turnier in Mainz Teamgefüge stärken

2. Frauen wollen bei Turnier in Mainz Teamgefüge stärken 23.01.2020

Bei Borussias Frauen- und Mädchenmannschaften stehen am kommenden Wochenende die nächsten Hallenturniere und Freundschaftsspiele auf dem Programm. Die 2. Frauenmannschaft der Fohlen tritt am Samstag und Sonntag beim Hallenturnier des 1. FFC Rheinhessen Ingelheim an.

Frauen gewinnen souverän erstes Testspiel

Frauen gewinnen souverän erstes Testspiel 20.01.2020

Borussias Frauen haben am vergangenen Samstag ihr erstes Freundschaftsspiel im neuen Jahr gegen den 1. FFC Recklinghausen 2:0 für sich entschieden. Amelie Bohnen erzielte beide Treffer für das Team von Cheftrainer René Krienen.

2. Frauen belegen dritten Platz in Duisburg

2. Frauen belegen dritten Platz in Duisburg 20.01.2020

Borussias 2. Frauen haben am Wochenende beim Hallenturnier in Duisburg den dritten Rang belegt. Zudem haben sie im Rahmen der Winter-Vorbereitung ihr erstes Testspiel absolviert, mussten sich dem SV Someren jedoch 0:1 geschlagen geben.