NEWS: 05.07.2019

U23 beendet Trainingslager mit Testspielsieg gegen Kiel

U23 beendet Trainingslager mit Testspielsieg gegen Kiel
Justin Steinkötter brachte die U23 im Testspiel gegen Holstein Kiel in Führung.

Zum Abschluss ihres sechstägigen Trainingslagers in Willingen hat die junge FohlenElf im Testspiel gegen die U23 von Holstein Kiel einen 2:1 (2:1)-Sieg eingefahren. Am Abend kehrt der VfL-Tross nach Mönchengladbach zurück.

In Willingen gingen die Fohlen bereits nach vier Minuten in Führung. Aaron Herzog brachte einen Freistoß auf den zweiten Pfosten. Dort lauerte Markus Pazurek und legte die Kugel ab auf Justin Steinkötter, der diese daraufhin über die Linie drückte. In Folge einer tollen Kombination über einige Stationen schob Jacob Italiano den Ball nur fünf Minuten später zum 2:0 am gegnerischen Torhüter vorbei. „Die Jungs waren von der ersten Sekunde an gut im Spiel. Sie haben den Gegner gleich unter Druck gesetzt“, sagte Trainer Arie van Lent. Ein individueller Fehler auf der anderen Seite führte jedoch zum schnellen Anschlusstreffer durch Kiels Felix Niebergall (11.). „Der Gegentreffer war ärgerlich, die Mannschaft hat sich davon aber nicht beirren lassen“, sagte van Lent. Durch Kombinationen nach vorne erspielte sich die junge FohlenElf weitere gute Tormöglichkeiten, die sie allerdings ungenutzt verstreichen ließ. Holstein Kiel kam indes nur ein weiteres Mal vor den VfL-Kasten, verfehlte diesen beim Abschluss aber knapp.

Die zweite Halbzeit, in der van Lent insgesamt sechs personelle Wechsel vornahm, war dann zerfahren. „Kiel ist deutlich besser in die Partie gekommen, ohne aber wirklich torgefährlich zu werden. Wir hatten einige Probleme im Anlaufen des Gegners. Zudem müssen wir unser Zweikampfverhalten optimieren“, sagte van Lent. „Das Ergebnis nehmen wir aber gern mit. Für den weiteren Verlauf der Vorbereitung tut der Sieg gegen einen starken Gegner gut.“ Am Abend wird der VfL-Tross nun in Mönchengladbach zurückerwartet. Das nächste Testspiel bestreiten die Borussen am kommenden Mittwoch (19:30 Uhr) beim VfL Jüchen-Garzweiler.

Borussia: Olschowsky – Kurt (Holtschoppen), Hanraths, Lieder, Hoffmanns – Pazurek – Herzog (Noß), Makridis (Pia) – Kraus (46. Theoharous), Steinkötter (Dreßen), Italiano (Cirillo)

Tore: 0:1 Steinkötter (4.), 0:2 Italiano (9.), 1:2 Niebergall (11.)

Weitere News

Nachwuchs-Auswahl misst sich mit belgischem Erstligisten

Nachwuchs-Auswahl misst sich mit belgischem Erstligisten 16.09.2019

Eine Nachwuchs-Auswahl der Fohlen bestreitet am morgigen Dienstag (13:00 Uhr) auf dem FohlenPlatz im BORUSSIA-PARK ein Freundschaftsspiel gegen eine Auswahl des KV Mechelen.

Acht Tore in einem Spiel: U23 verliert in Verl

Acht Tore in einem Spiel: U23 verliert in Verl 13.09.2019

Am 8. Spieltag der Regionalliga West hat Borussias U23 in einer torreichen Auswärtspartie eine Niederlage hinnehmen müssen: Beim SV Verl unterlagen die Fohlen mit 3:5 (1:3).

U23: Konstellation verspricht spannendes Duell in Verl

U23: Konstellation verspricht spannendes Duell in Verl 11.09.2019

Am achten Spieltag in der Regionalliga West tritt die U23 der Fohlen am Freitagabend (19:00 Uhr) in der Sportclub Arena beim SC Verl an.