NEWS: 13.07.2019

FohlenElf gewinnt Halbfinale gegen 1860 München

FohlenElf gewinnt Halbfinale gegen 1860 München
Oscar Wendt führte die FohlenElf gegen 1860 als Kapitän aufs Feld.

Borussia hat das Halbfinale des Schauinsland-Reisen Cup im Sportpark Heimstetten gegen Drittligist TSV 1860 München mit 1:0 gewonnen. Patrick Herrmann erzielte den Treffer.

Das 45-minütige Halbfinale zwischen Borussia und TSV 1860 München gestaltete sich zunächst ausgeglichen mit leichten Feldvorteilen für die FohlenElf. Dem VfL gelang in der 29. Minute der spielentscheidende Treffer: Alassane Plea bediente Patrick Herrmann, der aus fünf Metern zum 1:0 traf. Anschließend hatte der VfL weitere Gelegenheiten, konnte jedoch keinen zweiten Treffer erzielen.

AUFSTELLUNG

Das Tor hütete Tobias Sippel. Vor ihm verteidigten Kaan Kurt, Tony Jantschke, Nico Elvedi und Oscar Wendt. Auf der Sechs im defensiven Mittelfeld spielte Tobias Strobl, die Doppel-Acht bestand aus Jonas Hofmann und László Bénes. Patrick Herrmann kam über den rechten Flügel, Torben Müsel über links. Im Sturmzentrum spielte Alassane Plea.

PERSONAL

Trainer Marco Rose musste in Heimstetten auf Jordan Beyer (muskuläre Probleme) sowie Lars Stindl, Breel Embolo und Julio Villalba verzichten, die sich alle im Aufbautraining befinden. Stefan Lainer hatte sich zuvor im Training eine kleine Risswunde am Schienbein zugezogen, die genäht werden musste, und fiel deswegen für das Turnier aus. Ibrahima Traoré (Teilnahme am Afrika-Cup) stößt erst nach dem Trainingslager zur Mannschaft.

HÖHEPUNKTE

7. Herrmann flankt von rechts in den Strafraum, wo Plea die Kugel sechs Meter vor dem Tor erwischt, sie aber nicht auf den Kasten bringen kann.

26. Die Münchener kommen im Strafraum zum Abschluss, Borussia kann den Schuss aus spitzem Winkel jedoch abblocken.

29.: Plea wird in den Strafraum geschickt und legt im Sechzehner quer auf Herrmann, der aus kurzer Distanz in den Kasten einschiebt – 1:0.

34.: Bénes setzt einen Freistoß aus 25 Metern knapp neben den Pfosten.

35.: Plea läuft alleine auf Hendrik Bonmann zu, scheitert jedoch am 1860-Keeper. Den Nachschuss setzt Jonas Hofmann übers Tor.

41.: Elvedi legt im gegnerischen Sechzehner in den Rückraum auf Strobl, der sofort abzieht. Münchens Keeper kann jedoch parieren.

44.: Hofmann steckt in den Strafraum durch auf Plea, der wieder seinen Meister findet in Bonmann.

STATISTIK

Borussia: Sippel – Kurt, Jantschke, Elvedi, Wendt – Strobl – Hofmann, Bénes – Herrmann, Plea, Müsel

Tore: 1:0 Herrmann (29.)

Weitere News

Gelungene Generalprobe unterstreicht den guten Weg

Gelungene Generalprobe unterstreicht den guten Weg 04.08.2019

Der Tag danach: Ein Neuer mit der Kapitänsbinde, ein Debütant und ein Rückkehrer – alles Wichtige zum 2:2 der Fohlen im Test gegen Chelsea.