NEWS: 26.07.2019

U19 setzt Vorbereitung erfolgreich fort

U19 setzt Vorbereitung erfolgreich fort
Jordi Bongard führt die U19 der Fohlen in der kommenden Saison als Kapitän aufs Feld.

Die U19 der Fohlen hat die Vorbereitung auf die neue Saison erfolgreich fortgesetzt. Im Rahmen ihres Trainingslagers in Wiesbaden landete sie einen 8:1 (4:0)-Sieg beim TuS 03 Beuerbach. Am Wochenende nimmt die junge FohlenElf an einem Benefizturnier in Essen teil.

Borussias U19 hat ihren Kapitän für die Saison 2019/20 gefunden: Jordi Bongard. Die Fohlen wählten den Innenverteidiger während ihres viertägigen Trainingslagers in Wiesbaden zu ihrem Mannschaftsführer. Der Mannschaftsrat setzt sich zusammen aus Bongard, Michael Wentzel, Jonas Pfalz, Ryan Adigo und Julian Niehues. „Die Kapitänswahl ist für die Jungs wichtig. Auch einige Teambuilding-Maßnahmen konnten wir im Trainingslager sehr gut umsetzen“, sagt VfL-Trainer Sascha Eickel.

Daneben standen für die Fohlen in Wiesbaden aber natürlich auch viele Einheiten und ein Testspiel auf dem Programm. Gegen die Seniorenmannschaft des TuS 03 Beuerbach fuhr der VfL-Nachwuchs am Mittwoch einen klaren 8:1 (4:0)-Sieg ein. Jonas Pfalz (3.), Rocco Reitz (20.), Nils Friebe (24.) und Pablo Santana Soares (25.) sorgten mit ihren Treffern für die 4:0-Pausenführung. Die Tore im zweiten Durchgang markierten Jordi Bongard (49.), Friebe (77.), Ismail Harnafi (88.) und Julian Niehues per Strafstoß (90.). Mit der Spielweise seiner Mannschaft zeigte sich Eickel trotz des deutlichen Ergebnisses aber nicht gänzlich zufrieden. „Die Jungs haben insgesamt zu langsam und mit zu vielen Kontakten gespielt. Sie haben sich in zu vielen Einzelaktionen verstrickt und haben ihre Positionen nicht gut gehalten“, moniert Eickel. „Der Sieg war dennoch in der Höhe verdient und hätte sogar noch deutlicher ausfallen müssen. Man hat den Spielern aber die intensiven Einheiten der vorangegangenen Tage angemerkt.“

Viel Zeit zum Verschnaufen haben die Fohlen nun nach Ende des Trainingslagers aber nicht. Am Wochenende nehmen sie am „Kick fürs Leben“-Benefizturnier im Essener Sportpark „Am Hallo“ teil, das auf das Thema Organspende aufmerksam machen soll. Dabei messen sich die Borussen mit dem FC St. Pauli, dem VfL Bochum, Rot-Weiß Oberhausen, Rot-Weiss Essen und Fortuna Düsseldorf. „Das Turnier ist stark besetzt. Ich erwarte, dass die Jungs dort unsere Trainingsinhalte unter Wettkampfbedingungen auf hohem Niveau umsetzen“, betont Eickel.

U17 testet gegen Stadtrivalen

Auch Borussias U17 hat inzwischen ihre Vorbereitung auf die neue Saison fortgesetzt und bestreitet am Sonntag (11:00 Uhr) im BORUSSIA-PARK (Platz 1) ein Testspiel gegen die U19 des 1. FC Mönchengladbach. Nur einen Tag später bricht die junge FohlenElf dann auf in ihr fünftägiges Trainingslager, das sie wie die U19 in Wiesbaden absolvieren wird.

Weitere News

U19 und U17: Spielzeiten abgebrochen

U19 und U17: Spielzeiten abgebrochen 26.05.2020

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat den Abbruch der Saison 2019/2020 der Junioren-Wettbewerbe beschlossen. Davon betroffen sind Borussias U19 in der A-Junioren-Bundesliga sowie die U17 der Fohlen in der B-Junioren-Bundesliga. Auch der DFB-Pokal der Junioren wird diese Saison nicht fortgesetzt.

Nachwuchs stellt den Trainingsbetrieb ein

Nachwuchs stellt den Trainingsbetrieb ein 16.03.2020

Borussia hat im Zuge der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus den Trainingsbetrieb aller Nachwuchsmannschaften eingestellt.

Spiele der Nachwuchsteams abgesagt

Spiele der Nachwuchsteams abgesagt 13.03.2020

Im Zuge der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus hat der Deutsche Fußball-Bund den Spielbetrieb unter anderem in der U19- und U17-Bundesliga ausgesetzt.