NEWS: 27.07.2019

U23 startet mit Niederlage in die neue Saison

U23 startet mit Niederlage in die neue Saison
Justin Steinkötter hatte bereits in der ersten Spielminute eine Großchance für die junge FohlenElf.

Borussias U23 hat am ersten Spieltag der Saison 2019/20 in der Regionalliga West 1:3 gegen den SV Rödinghausen verloren. Justin Hoffmanns erzielte den einzigen Treffer für die junge FohlenElf.

"Man hat gemerkt, dass Rödinghausen eine sehr erwachsene Truppe hat und wir vor allem bei der Verteidigung von Standards unterlegen waren“, bilanzierte Trainer Arie van Lent nach der Partie. Dabei war seine Mannschaft gegen den letztjährigen Tabellendritten gut gestartet. Bereits in der ersten Spielminute hatte sie die Chance zur Führung. Justin Steinkötter gelangte kurz vor dem Strafraum an den Ball, seinen platzierten Schuss aus halbrechter Position vereitelte Rödinghausens Torhüter Niclas Heimann jedoch souverän. Die Gäste hatten kurze Zeit später eine ähnliche Chance, die Borussias Schlussmann Jan Olschowsky im letzten Moment klärte.

In der sechsten Minute brachte Franz Pfanne Rödinghausen dann jedoch durch einen platzierten Kopfballtreffer in Front, nachdem ein von Christian Derflinger geschossener Freistoß von links über Borussias gesamte Verteidigung gesegelt war. Die junge FohlenElf kämpfte jedoch weiter und erzielte in der 14. Minute den Ausgleich. Charalambos Makridis eroberte nach einer Konfusion im Strafraum der Gäste den Ball und legte ihn zurück auf Justin Hoffmanns, der die Kugel aus zehn Metern ins Tor hämmerte. „Zu diesem Zeitpunkt hatte ich Hoffnung, dass wir die Partie drehen können“, so van Lent.

Zwar waren die Fohlen in der Folge häufig um Spielkontrolle bemüht, hatten aber Probleme mit dem hohen Spieltempo der Rödinghausener mitzuhalten, wodurch diese immer wieder gefährlich vor das Tor kamen. Die letzte Großchance vor dem Seitenwechsel gehörte dann aber wieder Borussia (42.). Zuerst gelangte Makridis im Strafraum an den Ball und versuchte diesen aus kurzer Distanz aufs Tor zu bringen, den daraus resultierenden Abpraller lenkte Steinkötter auf den Kasten. Torhüter Heimann entschärfte den Schuss jedoch, sodass es mit dem Stand von 1:1 in die Halbzeitpause ging.

Rödinghausen bleibt spielbestimmend

Auch nach dem Seitenwechsel blieben die Gäste das dominantere Team, störten die junge FohlenElf früh im Spielaufbau und schalteten danach schnell um, was diese immer wieder vor Probleme stellte. Einen Eckball in der 59. Spielminute bekam die Abwehr der Fohlen nicht richtig verteidigt, wodurch Daniel Flottmann völlig frei zum Kofball kam und die Kugel zur erneuten Führung des SV Rödinghausen einköpfte. In der 72. Minute war es schließlich Simon Engelmann, der für die Gäste auf 1:3 erhöhte und damit den Endstand markierte. „Die Niederlage geht in Ordnung. Dennoch habe ich auch vieles gesehen, was positiv war. Darauf können wir aufbauen“, sagte van Lent.

Borussia: Olschowsky – Kurt, Lieder, Pazurek, Hoffmanns – Benger, Cirillo (79. Hanraths), Herzog (70. Noß) – Kraus, Steinkötter (56. Theoharous), Makridis

Tore: 0:1 Pfanne (6.), 1:1 Hoffmanns (14.), 1:2 Flottmann (59.), 1:3 Engelmann (72.)

Zuschauer: 360

Weitere News

U23 fährt 1:0-Sieg beim SC Willingen ein

U23 fährt 1:0-Sieg beim SC Willingen ein 13.08.2020

In ihrem zweiten Testspiel im Rahmen ihres Trainingslagers hat Borussias U23 einen 1:0-Sieg beim SC Willingen eingefahren. Lukas Boeder erzielte den Treffer für die Fohlen.

U23 wahrt mit klarem 5:0-Sieg ihre Weiße Weste

U23 wahrt mit klarem 5:0-Sieg ihre Weiße Weste 12.08.2020

Borussias U23 hat ihre Weiße Weste im Rahmen ihrer Sommer-Vorbereitung mit einem mühelosen 5:0 (2:0)-Erfolg bei Landesligist SV Brilon gewahrt.

U23: Testspiel-Doppelpack im Trainingslager

U23: Testspiel-Doppelpack im Trainingslager 11.08.2020

Im Rahmen ihres Trainingslagers in Willingen hat Borussias U23 einen Testspiel-Doppelpack vor der Brust: Am morgigen Mittwoch (18:30 Uhr) misst sie sich mit Landesligist SV Brilon, am Donnerstag (18:00 Uhr) Verbandsligist SC Willingen.