NEWS: 02.08.2019

Lainer: „Bei mir gibt es immer 90 Minuten Vollgas“

Lainer: „Bei mir gibt es immer 90 Minuten Vollgas“
In Ausgabe 57 des FohlenEcho findet sich unter anderem ein ausführliches Porträt über Neuzugang Stefan Lainer.

Borussias Mitglieder haben in diesen Tagen das neue FohlenEcho-Magazin im Briefkasten. In Ausgabe 57 findet sich unter anderem ein ausführliches Porträt über Neuzugang Stefan Lainer.

Die FohlenEcho-Redaktion hat sich im Rahmen des Trainingslagers in Rottach-Egern gemeinsam mit Stefan Lainer aufs Rad geschwungen. Während der Tour um den Tegernsee erzählte Borussias Neuzugang ausführlich über seinen bisherigen sportlichen Werdegang und gab einen Einblick, was man von ihm erwarten darf: „Jeder Spieler bringt natürlich Mentalität mit. Aber vielleicht ist es meine Stärke, dass ich mich besser überwinden kann als andere. Ich bin ein Spieler, der nie den Glauben verliert. Der nie passiv wird, aber immer 90 Minuten Vollgas gibt.“

Der 26-jährige Österreicher, der bereits in Salzburg unter Trainer Marco Rose gespielt hat, hat dessen System verinnerlicht und kann es genau beschreiben: „Der Gegner muss immer das Gefühl haben, gegen elf Leute zu spielen – und nicht nur gegen den direkten Gegenspieler“, so Lainer. „Das Spielsystem zu verstehen ist keine Zauberei. Es aber konsequent bis ans Limit über 90 Minuten durchzusetzen, ist die Kunst.“ Nach vier Jahren bei RB Salzburg, in denen Lainer sieben Titel gewann, habe er klar den Reiz auf etwas Neues gespürt. „Ich war heiß auf eine neue Herausforderung“, erklärt Lainer seinen Wechsel an den Niederrhein.

Über das ausführliche Porträt mit Stefan Lainer hinaus, hat die Ausgabe 57 natürlich noch viel mehr zu bieten: Sportdirektor Max Eberl spricht im neuen FohlenEcho – Das Magazin über das Thema Erwartungshaltung, den neuen Trainer Marco Rose und den komplizierten Faktor Zeit. Im Stammtisch sitzen diesmal Fanvertreter mit Borussias Fanbeauftragtem Thomas „Tower“ Weinmann zusammen, um darüber zu diskutieren, wie sich die Stimmung im BORUSSIA-PARK verbessern lässt. Zudem erinnert die Redaktion an Henning Jensen, der am 17. August 70 Jahre alt geworden wäre. Auf den 162 Seiten des FohlenEcho-Magazins lesen Mitglieder außerdem alle aktuellen Nachrichten rund um Borussia sowie spannende Geschichten aus dem FohlenStall und aus der Fanszene.

Weitere News

Thuram: „Meine Mission ist es, der Mannschaft zu helfen“

Thuram: „Meine Mission ist es, der Mannschaft zu helfen“ 13.09.2019

Borussias Mitglieder haben in diesen Tagen das neue „FohlenEcho – Das Magazin“ im Briefkasten. In Ausgabe 58 wird unter anderem Neuzugang Marcus Thuram ausführlich vorgestellt.

Sommer: „Ich will noch besser werden“

Sommer: „Ich will noch besser werden“ 05.06.2019

VfL-Mitglieder haben in diesen Tagen das neue FohlenEcho-Magazin im Briefkasten. Diesmal im Fokus: Yann Sommer, der eine ganz starke Saison gespielt hat. Aber natürlich gibt es in der 56. Ausgabe noch viel mehr zu entdecken.

Kramer: „Das lädt zum Träumen ein“

Kramer: „Das lädt zum Träumen ein“ 03.05.2019

Pünktlich zur Eröffnung der FohlenWelt bekommen Borussias Mitglieder das FohlenEcho-Magazin nach Hause geschickt. Natürlich ist neben der aktuellen sportlichen Situation vor allem Borussias interaktives Vereinsmuseum das beherrschende Thema in der 55. Ausgabe.