NEWS: 09.08.2019

Borussia kämpft sich in die nächste Runde

Borussia kämpft sich in die nächste Runde
Alassane Plea wird von Gerrit Nauber verfolgt.

Die Fohlen stehen in der zweiten Runde des DFB-Pokals. Bei Zweitligist SV Sandhausen setzten sie sich am Freitagabend knapp mit 1:0 (1:0) durch.

Das auf Grund eines heftigen Gewitters mit 45-minütiger Verspätung angepfiffene Spiel begann auf tiefnassem Rasen sehr zerfahren. Nach einer Viertelstunde bekamen die Fohlen jedoch etwas mehr Zugriff und nutzten ihre erste Chance durch Marcus Thuram (19.) zur Führung. Die robust zu Werke gehenden Gastgeber zeigten sich aber nicht geschockt und drängten in der Folge auf den Ausgleich. Doch die Fohlen hielten dagegen und kämpften sich in einem intensiven Pokalfight in die nächste Runde.

AUFSTELLUNG

In seinem ersten Pflichtspiel als Chefcoach der FohlenElf vertraute Marco Rose den gleichen elf Spielern, die auch schon am vergangenen Wochenende im letzten Testspiel gegen den FC Chelsea (2:2) begonnen hatten. Vor Keeper und Kapitän Yann Sommer verteidigten Stefan Lainer, Matthias Ginter , Nico Elvedi und Oscar Wendt. Die Mittelfeldraute bildeten Tobias Strobl, Denis Zakaria, Jonas Hofmann und Florian Neuhaus. Im Angriff liefen die beiden Franzosen Marcus Thuram und Alassane Plea auf.

PERSONAL

Verzichten musste Marco Rose auf Christoph Kramer (Bänderriss im Sprunggelenk), Tony Jantschke (Rückenbeschwerden), Torben Müsel (Knieprobleme), Lars Stindl und Julio Villalba (beide im Aufbautraining) sowie Ibrahima Traoré (Trainingsrückstand).

HÖHEPUNKTE 1. HÄLFTE

19.: Strobl flankt aus dem rechten Halbfeld auf Thuram. Der Franzose köpft den Ball gekonnt ins lange Eck – 0:1.

26.: Hofmann visiert aus halblinker Position das kurze Eck an. SVS-Keeper Fraisl taucht ab und wehrt die Kugel zur Seite ab.

33.: Förster versucht es mit einem Distanzschuss aus knapp 25 Metern. Sommer ist zur Stelle und pariert sicher.

34.: Nur eine Minute lässt der Schweizer einen tückischen Aufsetzer gegen Linsmayer nach vorne prallen, Lainer bereinigt die Situation.

HÖHEPUNKTE 2. HÄLFTE

50: Das war knapp! Diekmeier zieht aus vollem Lauf ab und verfehlt den Kasten nur um wenige Zentimeter.

61.: Förster kommt an der Strafraumgrenze zum Abschluss. Sommer ist die Sicht versperrt, doch Borussias Nummer eins hält glänzend.

67.: Nach einem Doppelpass mit Behrens jagt Förster die Kugel aus zentraler Position über den Kasten.

74.: Gislason kommt am zweiten Pfosten zum Kopfball. Sein Aufsetzer ist aber kein größeres Problem für Sommer.

80.: Erste gefährliche Offensivaktion der Fohlen in der zweiten Hälfte: Neuhaus prüft Fraisl aus spitzem Winkel.

STATISTIK

Sandhausen: Fraisl – Diekmeier, Nauber, Zhirov, Paqarada – Linsmayer (70. Türpitz), Zenga (84. Frey) – K. Behrens, P. Förster, Scheu (62. Engels) – Gislason

Borussia: Sommer – Lainer, Ginter, Elvedi, Wendt – Strobl, Zakaria (90.+2 Bénes), Hofmann (46. Embolo), Neuhaus – Thuram (63. Johnson), Plea // Bank: Sippel, Lang, Beyer, Herrmann, Bennetts, Raffael

Tore: 0:1 Thuram (19.)

Zuschauer: 15.000 (ausverkauft)

Schiedsrichter: Robert Hartmann (Wangen)

Gelbe Karten: Scheu, Linsmayer, Förster, Behrens – Embolo

Weitere News

DFB-Pokal: 2. Hauptrunde wird am Sonntag ausgelost

DFB-Pokal: 2. Hauptrunde wird am Sonntag ausgelost 13.08.2019

Am kommenden Sonntag ab 18:00 Uhr wird in der ARD-Sportschau ausgelost, auf wen die FohlenElf in der 2. Runde des DFB-Pokals trifft.

„FohlenPodcast – Die Nachspielzeit“ nach Sandhausen

„FohlenPodcast – Die Nachspielzeit“ nach Sandhausen 12.08.2019

Das von Unibet präsentierte Podcast-Format „Die Nachspielzeit“ geht ab sofort wieder auf Sendung. In der 57. Ausgabe besprechen „Knippi“ und „Strassi“ den Pflichtspielauftakt der FohlenElf und blicken auf die Bundesligasaison voraus.

Hofmann erleidet Innenbandriss im Knie

Hofmann erleidet Innenbandriss im Knie 12.08.2019

Jonas Hofmann hat sich im Pokalspiel in Sandhausen einen Innenbandriss im rechten Knie zugezogen und fällt bis auf Weiteres aus.