NEWS: 11.08.2019

Erfolgreiche Vorbereitungsspiele für Mädchenteams

Erfolgreiche Vorbereitungsspiele für Mädchenteams
Borussias 2. Frauen, hier im Duell mit dem SV Waldenrath/Straeten, erreichten beim Turnier in Schlich den zweiten Platz. Foto: Van der Velden

Borussias 2. Frauenmannschaft hat das Turnier in Schlich auf dem zweiten Platz beendet. Die U17-Mädchen fuhren in den Testspielen bei Alemannia Aachen und gegen den TSV Urdenbach deutliche Siege ein.

2. Frauen

Turnier in Schlich

Wettbewerb: Freundschaftsspiele

Platzierung: 2. Platz

Teilnehmer: SV Waldenrath/Straeten, Alemannia Aachen, 1. FC Köln II

In der ersten Partie des Turniers traf die 2. Frauenmannschaft der Fohlen auf den SV Waldenrath/Straeten – und geriet in dieser früh in Rückstand. Kurz darauf gelang Borussia jedoch der Ausgleichstreffer. Im anschließenden Elfmeterschießen setzte sich Borussia letztlich durch und zog ins Finale gegen den 1. FC Köln II ein, der sein Match gegen Alemannia Aachen zuvor souverän mit 5:0 gewonnen hatte. Im Endspiel unterlag Borussia den Domstädterinnen dann knapp 0:1 und landete somit auf dem zweiten Platz. Im Spiel um Platz drei unterlag Alemannia Aachen dem SV Waldenrath/Straeten mit 1:2.

U17-Mädchen

Alemannia Aachen – Borussia 0:12 (0:6)

Wettbewerb: Freundschaftsspiel

Tore: 0:1 Ziemke (6.), 0:2 keine Angabe (7.), 0:3 Poschmann (16.), 0:4 Kessels (25.), 0:5 Kessels (26.), 0:6 Heinen (33.), 0:7 Bartels (43.), 0:8 Sprünken (45.), 0:9 Poschmann (48.), 0:10 (ET. 56.), 0:11 Heinen (62.), 0:12 Poschmann (67.)

Im Testspiel bei Alemannia Aachen präsentierte sich Borussia von Beginn an als spielbestimmende Mannschaft und ging bereits nach sechs Minuten durch Tabea Ziemke in Führung. Eine Minute später folgte der zweite Treffer. Weitere Treffer in der ersten Halbzeit markierten Aaliyah Poschmann (16.), Imke Kessels (25. Und 26. Minute) und Jana Heinen (33.). In der zweiten Halbzeit knüpfte Borussia nahtlos an die gute Leistung aus der ersten Spielhälfte an und baute die Führung auf 12:0 aus. „Die Partie lief natürlich viel besser als erwartet. Sie hat uns viel Selbstvertrauen eingebracht“, freute sich Co-Trainer Christian Klein. Zudem lobte der VfL-Coach die starken Aktionen seiner Mannschaft bei Standardsituationen.

Borussia – TSV Urdenbach 4:0 (2:0)

Wettbewerb: Freundschaftsspiel

Tore: 1:0 Poschmann (10.), 2:0 Poschmann (17.), 3:0 Lipic (48.), 4:0 Poschmann (70.)

Nur einen Tag später setzten die U17-Juniorinnen der Fohlen ihre gute Leistung im Freundschaftsspiel gegen den TSV Urdenbach fort. „Urdenbach hat sich viel hinten reingestellt und es uns schwer gemacht, kreative Lösungen zu finden“, sagte Co-Trainer Klein. Dennoch ging sein Team nach 10 Minuten durch Aaliyah Poschmann in Front. Ein weiterer Treffer Poschmanns markierte das 2:0. Nach dem Seitenwechsel erhöhte Julia Lipic auf 3:0, Poschmann markierte in der Schlussminute den 4:0-Endstand. „Man hat besonders in der zweiten Halbzeit gemerkt, dass die Kräfte nachließen. Dennoch hat das Team nicht aufgehört, Fußball zu spielen und hatte viele gute Aktionen“, lobte Klein.

Weitere News

U17-Mädchen wollen zurück in die Erfolgsspur finden

U17-Mädchen wollen zurück in die Erfolgsspur finden 21.02.2020

Die U17-Mädchen treten am Samstag zu einem Freundschaftsspiel gegen Alemannia Aachen an und wollen dort endlich wieder eine überzeugende Leistung auf den Platz bringen. Auch für die U13-Juniorinnen stehen zwei wichtige Partien an.

Frauen: Mit Selbstvertrauen ins Duell mit Tabellenführer Bremen

Frauen: Mit Selbstvertrauen ins Duell mit Tabellenführer Bremen 21.02.2020

Die Winterpause in der 2. Frauen-Bundesliga ist beendet. Zum Pflichtspielauftakt 2020 begrüßen die VfL-Frauen am 15. Spieltag Tabellenführer Werder Bremen am Sonntag (11:00 Uhr, Grenzlandstadion) zum Heimspiel.

Frauen meistern Generalprobe vor Pflichtspielauftakt

Frauen meistern Generalprobe vor Pflichtspielauftakt 17.02.2020

Borussias Frauenteam hat im letzten Freundschaftsspiel vor dem Pflichtspielstart 2020 einen deutlichen 5:0-Sieg gegen die SpVg Berghofen eingefahren.