NEWS: 20.08.2019

U19 fordert den Topfavoriten heraus

U19 fordert den Topfavoriten heraus
Rocco Reitz hat sich einen Muskelbündelriss zugezogen und wird der U19 lange fehlen.

Am dritten Spieltag der A-Junioren Bundesliga West kommt es am morgigen Mittwochnachmittag (16:00) auf dem FohlenPlatz zum Spitzenspiel zwischen Borussia und der Namenscousine aus Dortmund.

Der VfL-Nachwuchs hat einen perfekten Start in die neue Saison erwischt. Dem 2:1-Auftaktsieg gegen den FC Schalke 04 folgte am zurückliegenden Wochenende ein klares 4:0 in Münster. „Die Erfolgserlebnisse geben uns natürlich viel Selbstvertrauen für die große Herausforderung gegen den BVB“, betont Trainer Sascha Eickel. Die Gäste kommen als amtierender Deutscher Meister in den BORUSSIA-PARK und sind, obwohl sie zuletzt dem 1. FC Köln mit 1:2 unterlagen, für Eickel auch in dieser Saison nach wie vor der Topfavorit auf den Titel . „Die Dortmunder sind gerade in der Offensive wahnsinnig stark besetzt“, weiß Eickel und meint damit nicht nur den erst 14-jährigen Youssoufa Moukoko, der in vergangenen Saison in der B-Junioren Bundesliga West in 26 Spielen 45 Tore für den BVB erzielte und auch in dieser Spielzeit schon sechsmal traf.

Reitz und Skraback verletzt

Doch bei allem Respekt vor dem Gegner wissen die Fohlen auch um ihre eigenen Stärken, die sie auch am Mittwoch wieder auf den Platz bringen wollen. „Wir haben in den ersten beiden Spielen Vieles richtig gemacht und werden alles dransetzen, gegen Dortmund daran anzuknüpfen“, sagt Eickel. Personell ist seine Mannschaft jedoch arg gebeutelt. Rocco Reitz hat sich einen Muskelbündelriss zugezogen, Luiz Skraback, zuletzt in Münster dreifacher Torschütze, fällt wegen eines Außenbandanrisses im Sprunggelenk ebenfalls länger aus. Hinzu kommen die Langzeitverletzten Merlin Schlosser, Ismail Harnafi, Tim Müller, Roland Bekker und Noah Oke Eyawo. „Gerade in der Offensive fehlen uns viele wichtige Spieler. Aber wir haben einen breiten Kader, und jetzt müssen eben andere Spieler in die Bresche springen“, so Eickel.

Weitere News

U19 und U17: Spielzeiten abgebrochen

U19 und U17: Spielzeiten abgebrochen 26.05.2020

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat den Abbruch der Saison 2019/2020 der Junioren-Wettbewerbe beschlossen. Davon betroffen sind Borussias U19 in der A-Junioren-Bundesliga sowie die U17 der Fohlen in der B-Junioren-Bundesliga. Auch der DFB-Pokal der Junioren wird diese Saison nicht fortgesetzt.

Nachwuchs stellt den Trainingsbetrieb ein

Nachwuchs stellt den Trainingsbetrieb ein 16.03.2020

Borussia hat im Zuge der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus den Trainingsbetrieb aller Nachwuchsmannschaften eingestellt.

Spiele der Nachwuchsteams abgesagt

Spiele der Nachwuchsteams abgesagt 13.03.2020

Im Zuge der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus hat der Deutsche Fußball-Bund den Spielbetrieb unter anderem in der U19- und U17-Bundesliga ausgesetzt.