NEWS: 21.08.2019

Frauen wollen zweites Heimspiel gewinnen

Frauen wollen zweites Heimspiel gewinnen
Borussias Frauenteam um Neuzugang Vewe Kotjipati tritt im zweiten Heimspiel der Saison gegen die Zweitvertretung von Turbine Potsdam an. Foto: Van der Velden.

Am kommenden Sonntag (11:00 Uhr, Grenzlandstadion) tritt Borussias Frauenteam am 3. Spieltag der 2. Frauen-Bundesliga im Heimspiel gegen die Zweitvertretung von Turbine Potsdam an.

Die Erleichterung war den Fohlen nach der vergangenen Partie beim SV Werder Bremen förmlich ins Gesicht geschrieben. In letzter Sekunde hatte Chantal Baghuis die Partie mit ihrem Treffer noch auf 2:2 gestellt und der Mannschaft von Cheftrainer René Krienen somit den ersten Punkt der noch jungen Saison beschert. „Gerade mental war dieser Punkt wichtig für uns“, erklärt Trainerin Barbara Müller. „Das Remis bei den starken Bremerinnen hat uns Auftrieb gegeben, den wir für die kommenden Partien nutzen möchten.“

Positiv gestimmt gegen den Tabellenführer

Auch im kommenden Heimspiel wolle man daher ein anderes Gesicht zeigen, als noch im Auftakt-Heimspiel gegen Arminia Bielefeld. Doch allen Beteiligten ist auch durchaus bewusst, dass in der Zweitvertretung von Turbine Potsdam ein weiterer hochkarätiger Gegner ins Grenzlandstadion kommt. So überzeugten die Brandenburgerinnen sowohl in Gütersloh (2:1) als auch im Heimspiel gegen den 1. FC Saarbrücken (4:0) und führen somit die Tabelle der 2. Frauen-Bundesliga aktuell mit sechs Punkten an. Dennoch geht auch Borussia mit einem positiven Gefühl in die Partie. „Wir haben eine gute Trainingswoche hinter uns. Mit dem Remis in Bremen im Rücken bin ich zuversichtlich, dass wir am Sonntag ein gutes Spiel machen und die Mädels alle Vorgaben gut umsetzen werden“, so Trainerin Müller.

Zudem sind inzwischen einige zuletzt verletzte Spielerinnen zurückgekehrt. Einzig Alina Busshuven fällt aufgrund ihrer Knieverletzung weiterhin aus. Der Einsatz von Magdalena Jakober (erkrankt) ist noch fraglich.

Weitere News

Saison-Aus für Frauen und B-Juniorinnen

Saison-Aus für Frauen und B-Juniorinnen 26.05.2020

Borussias Frauenteam sowie die U17-Juniorinnen werden in der Saison 2019/20 keine Spiele mehr bestreiten. In einem Außerordentlichen DFB-Bundestag am gestrigen Montag wurde der Abbruch beider Wettbewerbe beschlossen.

Alternative zum Mädchen-Talenttag: Beweise dein Können!

Alternative zum Mädchen-Talenttag: Beweise dein Können! 12.05.2020

Der für den 20. März geplante Mädchen-Talenttag musste aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden. Nun können interessierte Spielerinnen ihr Können in kurzen Videos unter Beweis stellen und sich dadurch für Borussias Frauen- und Mädchenabteilung empfehlen.

Spielbetrieb der Frauen ruht bis 19. April

Spielbetrieb der Frauen ruht bis 19. April 16.03.2020

Der Deutsch Fußball-Bund (DFB) setzt im Zuge der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus den Spielbetrieb in den Frauen-Bundesligen vorerst bis einschließlich 19. April aus.