NEWS: 07.09.2019

„Golf-Trophy“ bringt Borussia-Stiftung neue Rekordsumme ein

„Golf-Trophy“ bringt Borussia-Stiftung neue Rekordsumme ein
Patrick Herrmann nahm erstmals an Borussias „Golf-Trophy“ teil. Foto: Albuquerque

Im Golfclub am Schloss Myllendonk schwangen am gestrigen Freitag mehr als 90 Teilnehmer für den guten Zweck den Golfschläger. Bei der zehnten Auflage von Borussias „Golf-Trophy“ und dem anschließenden „Get Together“ kamen insgesamt 101.500 Euro für die Borussia-Stiftung zusammen – so viel wie nie zuvor bei dieser Veranstaltung.

„Golfen macht Spaß – wenn es dann noch für den guten Zweck ist, ist es umso schöner“, sagte Patrick Herrmann, der erstmals an Borussias Benefiz-Golfturnier teilnahm. Neben dem Offensivspieler der Fohlen schwangen auch Teammanager Christofer Heimeroth und Torhüter Tobias Sippel, Borussias Aufsichtsratsvorsitzender Prof. Dr. Reiner Körfer sowie viele ehemalige Borussen wie Herbert Laumen, Michael Frontzeck und Bernd Krauss am Freitag den Golfschläger. Insgesamt nahmen mehr als 90 Sponsoren, Freunde und Förderer des Vereins auf der Anlage des Golfclub Schloss Myllendonk in Mönchengladbach an der zehnten Auflage von Borussias „Golf-Trophy“ teil.

Hans-Joachim Soldan und Anne Schmidt siegen

Das Turnier gewann Hans-Joachim Soldan bei den Herren, bei den Damen sicherte sich wie schon in den Vorjahren Anne Schmidt den Sieg. Borussias Ausrüster Puma lobte zudem den sogenannten „Longest Drive“ aus. An Loch 3 durften alle Teilnehmer mit dem COBRA-Driver von Puma einen zweiten Abschlag machen und wer am weitesten kam, gewann einen neuen Driver von COBRA. Bei den Männern entschied Thomas Geuer diesen Wettbewerb für sich, bei den Damen war es Tanja Schwarzer. Das 5-Sterne-Golfhotel Öschberghof hatte sich für dieses Jahr ebenfalls einen besonderen Wettbewerb ausgedacht: An einem weiteren Loch wurde ausgemessen, welcher Teilnehmer mit seinem Golfball am nächsten an den Pin herangekommen ist. Als Sieger dieses Wettbewerbs darf Axel Schürings nun gemeinsam mit seinem Clubpräsidenten oder -Manager am Finale der Home of Golf Partner Club Tour am 11. und 12. Oktober 2019 im Öschberghof teilnehmen.

Borussia-Stiftung unterstützt gemeinnützige Projekte

Im Vordergrund stand bei der „Golf-Trophy“ aber natürlich traditionell wieder der gute Zweck. Durch zahlreiche Spenden und weitere Präsentationen einzelner Löcher von Sponsoren sowie die traditionelle Auktion und Tombola kam in diesem Jahr eine neue Rekordsumme zusammen. Insgesamt 101.500 Euro nahm die Borussia-Stiftung ein. Im vergangenen Jahr waren es noch 92.800 Euro. Allein die Versteigerung eines Werks des jungen Künstlers Leon Löwentraut brachte 10.000 Euro für den guten Zweck ein. Bei den bisherigen zehn Golfturnieren sind somit insgesamt rund 661.500 Euro zusammengekommen. Mit dem Geld wird die Borussia-Stiftung tatkräftig ihrer sozialen und gesellschaftlichen Verpflichtung gerecht und unterstützt verschiedene gemeinnützige Projekte in Mönchengladbach und der Region.

Weitere News

Borussias Benefiz-Golfturnier feiert „Zehnjähriges“

Borussias Benefiz-Golfturnier feiert „Zehnjähriges“ 04.09.2019

Borussias "Golf-Trophy“ geht in die zehnte Runde. Das Benefiz-Golfturnier zu Gunsten der Borussia-Stiftung steigt am Freitag erneut auf der Anlage des Golfclub Schloss Myllendonk.

Stiftung spendet an „BÜZ“ und Flüchtlingshilfe

Stiftung spendet an „BÜZ“ und Flüchtlingshilfe 04.09.2019

Am heutigen Mittwochnachmittag überreichte Borussias Vizepräsident Rainer Bonhof im Namen der Borussia-Stiftung zwei Schecks. 3.000 Euro fließen in das Bürgerzentrum („BÜZ“) Römerbrunnen und 2.000 Euro an die Flüchtlingshilfe Römerbrunnen.

Borussia-Stiftung unterstützt Achtsam e.V.

Borussia-Stiftung unterstützt Achtsam e.V. 21.07.2015

Im Rahmen der Aktion „Radio 90,1 bewegt Freunde“, spendet die Borussia-Stiftung 4.000 Euro an den gemeinnützigen Verein achtsam e.V., der sich für Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung und deren Familien einsetzt.