NEWS: 09.09.2019

EM-Quali: Zakaria trifft bei Pflichtsieg der Schweiz

EM-Quali: Zakaria trifft bei Pflichtsieg der Schweiz
Denis Zakaria bejubelt mit Breel Embolo und Ex-Borusse Granit Xhaka seinen Treffer. Foto: imago images / Geisser

Yann Sommer, Nico Elvedi, Denis Zakaria und Breel Embolo haben mit der Schweizer Nationalmannschaft in der EM-Qualifikation 4:0 (3:0) gegen Zwergstaat Gibraltar gewonnen. Heute Abend sind vier Borussen mit ihren Nationalteams am Ball.

In der Qualifikation zur Europameisterschaft 2020 haben die Schweizer Borussen Yann Sommer, Nico Elvedi, Denis Zakaria und Breel Embolo ihre Pflichtaufgabe erfüllt: Gegen Gibraltar landeten die Eidgenossen am Sonntagabend in Sion einen 4:0 (3:0)-Sieg. Mit allen Borussen in der Startelf ging die Schweiz gegen den Außenseiter von Beginn an ein hohes Tempo und suchte konsequent den Führungstreffer. Diesen markierte Borussias Mittelfeldspieler Denis Zakaria per Kopfball nach einer Ecke von Ex-Fohlen Granit Xhaka in der 37. Minute. Für Zakaria war es der dritte Treffer in seinem 24. A-Länderspiel. Admir Mehmedi (43.) und Ricardo Rodriguez (45.+3) erhöhten noch vor der Pause auf 3:0. Im zweiten Durchgang setzte Mario Gavranovic den Schlusspunkt der Partie (87.). Embolo hatte zu diesem Zeitpunkt bereits Feierabend, Borussias Angreifer wurde in der 55. Minute ausgewechselt. Die übrigen Fohlen spielten über die volle Distanz.

„Wir hätten noch viel souveräner sein müssen, mit so vielen Chancen“, sagte Nationalcoach Vladimir Petkovic. „Aber ich muss sagen, ich bin zufrieden mit dem Sieg. Da ist viel Positives. Da kommen noch einige sehr schwierige Spiele auf uns zu.“ In der Qualifikationsgruppe D ist die Schweiz damit weiter auf Kurs. Sie hat nun acht Punkte auf dem Konto und ist somit bis auf einen Zähler an Mitfavorit Dänemark herangerückt, der in Georgien nicht über ein 0:0 hinauskam und bereits ein Spiel mehr absolviert hat. Der Rückstand der Eidgenossen auf Tabellenführer Irland, der ebenfalls schon fünf Partien gespielt hat, beträgt drei Punkte.

Vier Borussen heute am Ball

Am heutigen Montagabend sind vier Borussen mit ihren jeweiligen Nationalteams im Einsatz. In der EM-Qualifikation treten Matthias Ginter mit Deutschland in Nordirland (20:45 Uhr, live bei RTL), Stefan Lainer mit Österreich in Polen (20:45 Uhr, live bei DAZN) und László Bénes mit der Slowakei in Ungarn (20:45 Uhr/live bei DAZN) an. Die algerische Nationalmannschaft um Ramy Bensebaini bestreitet heute Abend (22:00 Uhr) im Mustapha Tchaker Stadium in Blida ein Freundschaftsspiel gegen Benin.

Weitere News

U21-EM-Quali: Poulsen spielt durch, Beyer schaut zu

U21-EM-Quali: Poulsen spielt durch, Beyer schaut zu 11.09.2019

Jordan Beyer ist beim 5:1 (4:0)-Sieg der U21-Auswahl des DFB in Wales zum Auftakt der EM-Qualifikation nicht zum Einsatz gekommen. Linksverteidiger Andreas Poulsen spielte beim 2:1 (1:0) der dänischen U21 gegen Rumänien durch.