NEWS: 11.09.2019

U21-EM-Quali: Poulsen spielt durch, Beyer schaut zu

U21-EM-Quali: Poulsen spielt durch, Beyer schaut zu
Andreas Poulsen war gegen Rumänien über 90 Minuten mit von der Partie. Foto: imago images / Claus Bonnerup

Jordan Beyer ist beim 5:1 (4:0)-Sieg der U21-Auswahl des DFB in Wales zum Auftakt der EM-Qualifikation nicht zum Einsatz gekommen. Linksverteidiger Andreas Poulsen spielte beim 2:1 (1:0) der dänischen U21 gegen Rumänien durch.

U21 DEUTSCHLAND

Ohne Borussias Verteidiger Jordan Beyer ist die deutsche U21-Nationalmannschaft mit einem souveränen Sieg in die Qualifikation zur Europameisterschaft 2021 in Ungarn und Slowenien gestartet: In Wrexham setzte sich das DFB-Team mit 5:1 (4:0) gegen Gastgeber Wales durch. Robin Hack schnürteim ersten Durchgang einen Hattrick (19., 24., 29.). Kapitän Johannes Eggestein legte noch vor der Halbzeit nach (41.). Die zweite Hälfte begann mit einem Elfmeter für die Gastgeber, nachdem Luca Kilian der Ball im Strafraum an die Hand gesprungen war. Wales verwandelte sicher zum Anschlusstreffer (48.), doch Adrian Fein machte kurz darauf mit seinem Treffer den Sack endgültig zu (50.). In der EM-Qualifikationsgruppe 9 belegt Deutschland nun mit drei Punkten den zweiten Tabellenplatz hinter Bosnien und Herzegowina, das nach zwei Spielen vier Punkte auf dem Konto hat. Dahinter rangieren Wales (3 Punkte), Belgien (1 Punkt) und Moldawien (0 Punkte).

U21 DÄNEMARK

Auch die dänische U21-Auswahl um Andreas Poulsen ist erfolgreich in die EM-Qualifikation gestartet: Zum Auftakt landeten die Skandinavier einen 2:1 (1:0)-Heimsieg gegen Rumänien. Borussias Linksverteidiger war dabei über 90 Minuten mit von der Partie, musste aber am Ende dieser noch um die drei Punkte zittern. Denn in der dritten Minute der Nachspielzeit gab es einen Strafstoß für die Gäste, den Dänemarks Torhüter Oliver Christensen aber parierte (90.+3). Zuvor hatte Andreas Olsen die Dänen per Doppelpack mit 2:0 in Führung gebracht (3., 55.), Rumänien war erst in der Schlussphase der Partie durch Florinel Coman zum Anschlusstreffer gekommen (80.). Mit drei Punkten belegt Dänemark in der EM-Qualifikationsgruppe 8 nun den dritten Tabellenplatz hinter Finnland (4 Punkte) und der Ukraine (3 Punkte), die bereits zwei Spiele absolviert haben. Hinter den Dänen rangieren Nordirland (2 Punkte), Malta (1 Punkt) und Rumänien (0 Punkte).

Weitere News

Ginter sieht Kantersieg des DFB-Teams von der Bank aus

Ginter sieht Kantersieg des DFB-Teams von der Bank aus 20.11.2019

Borussias Verteidiger Matthias Ginter ist beim 6:1-Sieg der deutschen Nationalmannschaft gegen Nordirland zum Abschluss der EM-Qualifikation nicht zum Einsatz gekommen. Mit Andreas Poulsen in der Startelf landete die dänische U21-Auswahl den fünften Sieg im fünften EM-Qualifikationsduell.

Italiano mit U23-Auswahl Australiens erfolgreich

Italiano mit U23-Auswahl Australiens erfolgreich 20.11.2019

Zum Abschluss des „Dazu Cup“ in China hat die australische U23-Auswahl um Jacob Italiano 1:0 gegen Litauen gewonnen. Conor Noß und Kushtrim Asallari haben indes mit ihrer jeweiligen Nationalmannschaft die Qualifikation für die Eliterunde zur U19- beziehungsweise U17-EM 2020 verpasst.