NEWS: 13.09.2019

Fakten, Zahlen und Infos zum Spiel in Köln

Fakten, Zahlen und Infos zum Spiel in Köln

Alle wichtigen Fakten und wissenswerten Informationen rund um das Auswärtsspiel am Samstag (15:30 Uhr) beim 1. FC Köln.

Zuschauer

  • Das RheinEnergieStadion (50.000 Plätze) in Köln ist ausverkauft. Borussia rechnet mit rund 6.000 VfL-Anhängern vor Ort.

Bilanz zwischen Köln und Borussia

  • Der 1. FC Köln und Borussia bestreiten das 100. Pflichtspiel-Duell seit Gründung der Bundesliga 1963. 88-mal trafen beide bisher in der Bundesliga aufeinander, dreimal im DFB-Pokal, viermal in der 2. Liga und viermal im UEFA-Cup.
  • Gegen kein Team verlor der 1. FC Köln so oft in der Bundesliga wie gegen die Fohlen (48-mal in 88 Duellen).
  • Borussia feierte gegen keinen anderen Verein in der Bundesliga so viele Siege wie gegen den 1. FC Köln (48) und erzielte so viele Tore wie gegen den FC (174).

Statistik

  • Borussia erzielte drei ihrer bisherigen vier Saisontore nach einem ruhenden Ball. Bemerkenswert: Bereits in der Vorsaison hatten die Fohlen drei ihrer ersten vier Treffer nach einer Standardsituation erzielt.
  • Breel Embolo erzielte beim 1:3 gegen RB Leipzig mit dem zwischenzeitlichen 1:2 sein zweites Saisontor. Der Schweizer traf erstmals bei zwei Einsätzen in Folge – für Schalke 04 war ihm dies in drei Spielzeiten nie gelungen.
  • Gladbach gewann im laufenden Kalenderjahr sechs von neun Auswärtsspielen (1 Remis, 2 Niederlagen) – nur Leipzig (9) und Leverkusen (7) feierten mehr Auswärtssiege 2019 – und sammelte fünf Weiße Westen (Höchstwert mit Leipzig).
  • Kölns Anthony Modeste erzielte in seinem 126. Bundesligaspiel sein 60. Tor (41 für den FC, 19 für Hoffenheim) und traf erstmals seit seinem Doppelpack beim Kölner 4:3-Heimsieg gegen Werder Bremen am 5. Mai 2017 wieder im Oberhaus.
  • In den letzten 30 Pflichtspielen auf eigenem Platz traf der 1. FC Köln immer mindestens einmal, das gab es letztmals von April 1999 bis Dezember 2000.

Schiedsrichter

  • Das Spiel wird geleitet von Deniz Aytekin. Der 41-jährige Betriebswirt aus Oberasbach pfeift seit 2008 in der Bundesliga, bislang leitete er dort insgesamt 163 Partien.
  • Aytekin pfiff bis dato 24 Pflichtspiele mit Beteiligung des VfL. Die Bilanz: Elf Siege für Borussia, acht Niederlagen und fünf Unentschieden.
  • Schiedsrichter-Assistenten sind Christian Dietz und Eduard Beitinger. Matthias Jöllenbeck ist Vierter Offizieller, Robert Hartmann und Michael Emmer heißen die Video-Assistenten.

Anreise

  • Mit dem Auto: Über den Kölner Autobahnring West (A1) die Ausfahrt Köln-Lövenich nutzen. Von dort den Ausschilderungen „Stadion“ folgen. In Stadion-Nähe stehen rund 7.500 Parkplätze zur Verfügung. Die Parkplätze P6-P8 im Süden unbedingt meiden (Heimbereich).
  • Für Busse und PKW steht der Parkplatz P4 an der Aachener Str./Walter- Binder-Weg zur Verfügung. Hier ist bereits das Aussteigen aus dem Bus mit Flaschen und Dosen untersagt und kann mit einer Geldstrafe in Höhe von 25 Euro geahndet werden.
  • Mit der Bahn: Bahnreisende fahren über den Bahnhof „Ehrenfeld“. Von dort geht es weiter mit der KVB.
  • Aus Mönchengladbach wird ein Entlastungszug eingesetzt. Die Train Rental GmbH setzt ein Fahrzeug mit 800 Sitzplätzen ein. Hinfahrt: MG Hbf ab: 11:37 Uhr - Köln-Ehrenfeld an: 12:17 Uhr Rückfahrt: Köln-Ehrenfeld ab: 18:41 Uhr - MG Hbf an: 19:25 Uhr- Vom und zum Bahnhof Ehrenfeld erfolgt die Weiterfahrt mit der KVB.
  • Aufgrund der zu erwartenden dichten Verkehrslage, werden alle Fans gebeten, öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen und frühzeitig anzureisen. Es finden Einlasskontrollen statt.
  • Alle weiteren Infos zur Anreise findet ihr hier

Wetter

  • Es werden am Samstagnachmittag in Köln spätsommerliche Temperaturen um 22 Grad erwartet. Bei strahlendem Sonnenschein weht eine leichte Brise aus Ost mit schwachen Böen.

Fans

  • Im Umfeld des RheinEnergieStadions gilt von drei Stunden vor Spielbeginn bis drei Stunden nach Spielende ein durch das Ordnungsamt der Stadt Köln verhängtes Verbot für das Mitführen von Glasflaschen, Gläsern und Getränkedosen.
  • Alle weiteren Informationen für Gästefans haben die Fanbeauftragten hier zusammengefasst.

Übertragung

  • Sky überträgt die Partie live auf Sky Sport Bundesliga 3 & HD3 live. Kommentator ist Kai Dittmann. In der Konferenz kommentiert Jonas Friedrich das Spiel.
  • Das Bitburger-FohlenRadio geht ab 15:20 Uhr live und ist sowohl über die FohlenApp als auch die Homepage verfügbar. Co-Kommentator von Christian Straßburger ist Borussias U23-Spieler Markus Pazurek.
  • Auf FohlenTV kann man die Partie kurz nach dem Abpfiff im Re-Live und wenig später auch im Highlightschnitt sehen.
  • Das Spiel wird in der FohlenSportsbar gezeigt. Bei der von Frank Schiffers moderierten Veranstaltung gibt es die Aufstellungen aus erster Hand, Zuschauer-Interviews, ein Tippspiel, einen Halbzeittalk und dazu Stadionfeeling-Speisen.

FohlenApp:

  • Wenn ihr am Samstag (ab 9:30 Uhr) die FohlenApp öffnet, werdet ihr gefragt, ob ihr das Spiel live im Stadion, vor dem TV/Radio oder von unterwegs aus verfolgt. Entsprechend werdet ihr in einer Art Live-Blog mit allen nötigen Informationen versorgt. Die FohlenApp gibt‘s kostenlos im AppStore und im Google PlayStore.

Social Media

  • Der Hashtag zum Spiel lautet: #KOEBMG. Wir halten euch über Social Media über alles Wichtige rund um das Spiel auf dem Laufenden.
  • Auf Borussias Instagram-Kanal versorgt euch "Strassi" mit allen nötigen Informationen und liefert die Aufstellung aus erster Hand.
  • Borussias Kanäle in der Übersicht:

Weitere News

Wichtige drei Punkte in einem besonderen Spiel

Wichtige drei Punkte in einem besonderen Spiel 15.09.2019

Der Tag danach: Borussia baut Rekord aus, Plea trifft im ersten Derby, Bensebaini gibt Debüt – alles Wichtige zum 1:0-Sieg der Fohlen beim 1. FC Köln.