NEWS: 15.09.2019

Frauen feiern ersten Saisonsieg

Frauen feiern ersten Saisonsieg
In Cloppenburg freute sich Borussias Frauenteam über den ersten Saisonsieg. Foto: van der Velden

Am 4. Spieltag der 2. Bundesliga hat Borussias Frauenteam mit einem 3:1-Sieg beim BV Cloppenburg den ersten "Dreier" der Saison eingefahren. Julia Koj, Jana Kaiser und Sarah Abu Sabbah trafen für die Elf von Cheftrainer René Krienen.

„Wir haben Moral bewiesen, bis zum Ende gekämpft und letztlich verdient gewonnen“, lobte VfL-Trainer Bart Denissen nach der Partie sein Team, das sich dank eines 3:1-Siegs beim BV Cloppenburg endlich mit dem ersten Saisonsieg belohnte.

Die Anfangsphase der Partie gehörte allerdings den Gastgeberinnen aus Niedersachsen, die nach einem langen Pass an die Kugel kamen und durch Jannelle Kalyn Flaws bereits nach sechs Minuten den Führungstreffer erzielten. Auch danach behielten die Cloppenburgerinnen vorerst die Oberhand. „Wir haben nach dem frühen Gegentreffer aber nicht aufgegeben und weiter gekämpft“, sagte Denissen. Nach 20 Minuten fanden die Fohlen dann jedoch immer besser ins Spiel und drückten die Gastgeberinnen mehr und mehr in die eigene Hälfte. Nach einem langen Ball in die Spitze kam es zum Kontakt zwischen Borussias Abwehrspielerin Kim Everaerts und der Cloppenburger Torfrau Vanessa Fischer, den Schiedsrichterin Annika Paszeher mit einem Elfmeter ahndete. Diesen verwandelte Julia Koj in der 32. Spielminute eiskalt und ohne Chance für Cloppenburgs Torfrau zum 1:1-Ausgleich. Nur wenige Minuten später gelang es den Fohlen dann sogar die Partie komplett zu drehen, nachdem die Cloppenburgerinnen den Ball im Mittelfeld nicht richtig klären konnten und Borussias Jana Kaiser aus der zweiten Reihe abzog und damit auf 2:1 erhöhte (37.).

Kampf der VfL-Frauen wird belohnt

Nach dem Seitenwechsel war die Partie auf beiden Seiten eher defensiv geprägt und spielte sich größtenteils im Mittelfeld ab. Nennenswerte Torchancen kamen daher auf beiden Seiten kaum noch zustande. „Cloppenburg hat vermehrt lange Bälle gespielt und das Match wurde ruppiger“, so Denissen. „Wir haben aber gekämpft und gut dagegen gehalten.“ Kurz vor Schluss markierte dann die eingewechselte Sarah Abu Sabbah nach einem Torwart-Fehler von Cloppenburg den 3:1-Endstand für die VfL-Frauen. „Wir sind stolz, dass wir uns endlich für die gute Leistung belohnt haben“, freute sich Denissen, dessen Team durch den Sieg mit nun vier Zählern auf den zehnten Tabellenplatz springt.

Borussia: Hoffmann – Schenk, Starmanns, Everaerts, Koj – Giehl, Kaiser, Van Heeswijk (90. Kotjipati), Corres – Densing (77. Biskup), Baghuis (66. Abu Sabbah)

Tore:1:0 Flaws (6.), 1:1 Koj (31., FE), 1:2 Kaiser (37.), 1:3 Abu Sabbah (90.+1)

Weitere News

Frauen müssen sich bei Saarbrücken geschlagen geben

Frauen müssen sich bei Saarbrücken geschlagen geben 21.10.2019

Am 8. Spieltag in der 2. Frauen-Bundesliga hat Borussia mit 2:4 beim 1. FC Saarbrücken verloren. Sarah Abu Sabbah erzielte den zwischenzeitlichen 2:1-Führungstreffer für die Fohlen.

U17-Mädchen landen 4:1-Kantersieg im Derby

U17-Mädchen landen 4:1-Kantersieg im Derby 21.10.2019

Borussias 2. Frauen mussten sich der U20 der SGS Essen mit 1:3 geschlagen geben. Die U17 der Fohlen landete dank eines 4:1 im Derby gegen den 1. FC Köln den zweiten Sieg in Folge.

Frauen wollen gegen Saarbrücken weiter punkten

Frauen wollen gegen Saarbrücken weiter punkten 18.10.2019

Borussias Frauen sind am Sonntag (11:00 Uhr) in der 2. Frauen-Bundesliga beim 1. FC Saarbrücken zu Gast. Das Team von Cheftrainer René Krienen will den zweiten Sieg in Folge landen.