NEWS: 16.09.2019

U15 feiert Derbysieg gegen den 1. FC Köln

U15 feiert Derbysieg gegen den 1. FC Köln
Borussias U15 landete gegen Köln einen 1:0-Sieg. Foto: van der Velden

Am dritten Spieltag in der U17-Niederrheinliga hat Borussias U16 einen Punkt eingefahren: Gegen die SG Unterrath spielte die junge FohlenElf 0:0. Die U15 feierte am zweiten Spieltag der C-Junioren-Regionalliga West einen 1:0 (0:0)-Derbysieg gegen den 1. FC Köln.

U16

Borussia – SG Unterrath U16 0:0

Wettbewerb: U17-Niederrheinliga

Borussia – Amerikanische U16-Auswahl

Wettbewerb: Freundschaftsspiel

Termin/Ort: Dienstag, 18:30 Uhr, BORUSSIA-PARK, Platz 1

„Das Unentschieden ist enttäuschend“, sagte VfL-Trainer Michael Nagorny. Im Duell gegen die U16 der SG Unterrath taten sich die Borussen auf dem FohlenPlatz von Beginn an schwer. „Obwohl wir uns auf die robuste, kämpferische Spielweise des Gegners eingestellt hatten, waren die Jungs vom Kopf her nicht bereit, dagegenzuhalten“, monierte Nagorny. Zudem schlug seine Mannschaft viele lange Bälle und agierte mitunter sehr hektisch. Zwar erarbeiteten sich die Fohlen dennoch vielversprechende Tormöglichkeiten, ließen diese jedoch ungenutzt verstreichen. Die Gäste lauerten ihrerseits auf Konter, blieben aber ebenfalls ineffektiv.

„Die Art und Weise wie wir aufgetreten sind, entspricht nicht unserem Anspruch. Das Spiel müssen wir intensiv aufarbeiten, um schnell ein anderes Gesicht zu zeigen“, so Nagorny, der in Luis Werrmann und Micael Nack auch noch zwei verletzte Spieler zu beklagen hatte. Werrmann zog sich eine Verletzung im Gesicht, Nack vermutlich eine Muskelverletzung zu – beide Diagnosen stehen aber noch aus. Ohne die beiden bestreitet die junge FohlenElf am morgigen Dienstag (18:30 Uhr) ein Testspiel gegen eine amerikanische U16-Auswahl. „Die Partie kommt zum richtigen Zeitpunkt. Die Jungs, die zuletzt eher in der zweiten Reihe waren, haben dabei die Chance, sich in den Vordergrund zu spielen“, so Nagorny. „Und für die übrigen Jungs, gilt es zu zeigen, dass sie aus dem Unterrath-Spiel die Lehren gezogen haben.“

U15

Borussia – 1. FC Köln 1:0 (0:0)

Tor: 1:0 (70.)

Wettbewerb: C-Junioren-Regionalliga West

Borussias U15 hat nach der unglücklichen 0:1-Niederlage gegen den MSV Duisburg zum Auftakt in die Saison 2019/20 in der C-Junioren-Regionalliga West das Derby gegen den 1. FC Köln für sich entschieden. Die Mannschaft von Trainer Sven Schuchardt startete gut in die Partie und kam bereits in der ersten Hälfte gefährlich vor das Tor. „Wir haben das spielerisch sehr gut umgesetzt, haben stark verteidigt und konnten uns durch Balleroberungen zwei, drei sehr gute Chancen erspielen, die wir leider nicht genutzt haben“, sagte Schuchardt. Im zweiten Durchgang spielte die junge FohlenElf zwar nicht mehr so konsequent wie in Hälfte eins, konnte jedoch durch Daniel Hülsenbusch in der 70. Minute den Führungs- und Siegtreffer erzielen. „Wir waren über die gesamte Spielzeit die spielbestimmende Mannschaft und haben verdient gewonnen“, lobte Schuchardt seine Mannschaft.

U14

MSV Duisburg - Borussia 1:3 (0:1)

Tore: 0:1 Berko (3.), 0:2 (54.), 1:2 (56.), 1:3 Moustafa (68.)

Wettbewerb: Nachwuchs-Cup

Die U14 von Borussia dominierte trotz Unterzahl die gesamte Spielzeit über die Partie und feierte verdient einen 3:1-Sieg gegen den MSV Duisburg. Die Mannschaft von Felix Galli ging bereits in der dritten Minute durch Dillon Berko in Führung. „Bis zur Roten Karte hatten wir alles im Griff und hatten hochkarätige Chancen“, so der Coach. Doch auch die knapp 45 Minuten in Unterzahl meisterten die Fohlen mit Bravour. „Die Jungs haben das toll verteidigt und auch offensiv weiter Akzente gesetzt“, konstatierte Galli. Der MSV verhalf Borussia durch ein Eigentor zur 2:0-Führung (54.). Der Gegentreffer fiel durch eine Standardsituation (56.). Das 3:1 schoss Seif Moustafa in der 68. Spielminute.

U13

Borussia – 1. FC Köln 4:1

Tore: 1:0 van Geelkerken (8.), 2:0 Savicevic (24.), 3:0 van Geelkerken (28.), 4:0 van Geelkerken (34.), 4:1 (46.)

Wettbewerb: Nachwuchs-Cup

Nach einer überragenden Leistung feierte Borussias U13 gegen die Geißböcke aus Köln einen hochverdienten 4:1-Sieg. „Die erste Halbzeit war sehr nah am Optimum. Die Jungs haben die Tore grandios herausgespielt“, lobte Trainer Oliver Schoepp sein Team. Auch in Hälfte zwei überzeugte die junge FohlenElf auf ganzer Linie. „Wenn es etwas zu meckern gibt, dann, dass wir nur vier Tore gemacht haben“, so der Coach. Van Geelkerken glänzte mit einem Dreierpack, Savicevic erhöhte zwischenzeitlich zum 2:0. „Die Einstellung und die spielerische Leistung haben einfach gepasst“, fasste Schoepp das Spiel zusammen.

U12

MSV Duisburg - Borussia 0:5 (0:2)

Wettbewerb: Nachwuchs-Cup

U12

Turnier in Wickede

Platzierung: 2. Platz

Ergebnisse Vorrunde: 1:0 gegen VfL Bochum, 5:0 gegen FC Gütersloh, 0:0 gegen Fortuna Köln, 3:0 gegen Borussia Dortmund, 0:0 gegen SG Balve Garbeck, Halbfinale: 4:2 (0:0) n.E., Finale: 2:3 (0:0) n.E.

U11

Borussia – TuRa Duisburg 25:4

Wettbewerb: Freundschaftsspiel

U10

Borussia – Rot-Weiß Essen 6:5

Wettbewerb: Reviersport-Cup

U9

Leistungsvergleich in Hilden

Wettbewerb: Freundschaftsspiele

Termin: Dienstag, 17:00 Uhr

Weitere News

U16 feiert im Stadtduell dritten Sieg in Serie

U16 feiert im Stadtduell dritten Sieg in Serie 02.12.2019

Am zwölften Spieltag der U17-Niederrheinliga gewann Borussias U16 deutlich mit 4:1 beim Stadtrivalen 1. FC Mönchengladbach. Die U14 der Fohlen feierte einen 6:1-Kantersieg gegen Fortuna Düsseldorf.

U16 will Hinrunde erfolgreich abschließen

U16 will Hinrunde erfolgreich abschließen 29.11.2019

Am letzten Hinrundenspieltag in der U17-Niederrheinliga gastiert Borussias U16 im Lokalderby am Sonntag (11:00 Uhr) beim 1. FC Mönchengladbach. Die U15 der Fohlen fuhr in ihrer letzten Partie der Hinrunde in der C-Junioren-Regionalliga West einen 1:0-Sieg bei Fortuna Düsseldorf ein.

U15 trennt sich torlos von Alemannia Aachen

U15 trennt sich torlos von Alemannia Aachen 24.11.2019

Borussias U15 ist am zwölften Spieltag der C-Junioren-Regionalliga West bei Alemannia Aachen nicht über ein 0:0 hinausgekommen. Die U14 der Fohlen feierte einen 6:0-Kantersieg gegen den SC Paderborn.