NEWS: 15.09.2019

2. Frauen erarbeiten sich 2:0-Auswärtssieg

2. Frauen erarbeiten sich 2:0-Auswärtssieg
Beim SV Bökendorf feierten Borussias 2. Frauen um Jaquelin Coenen den zweiten Sieg in Folge. Foto: van der Velden

Borussias 2. Frauenmannschaft feierte am vergangenen Wochenende ihren zweiten Sieg in Folge in der Regionalliga West. Weitere Siege konnten die U16- und U13-Mädchen einfahren. Borussias U15 hingegen musste sich Fortuna Mönchengladbach mit 0:8 geschlagen geben.

2. Frauen

SV Bökendorf – Borussia 0:2 (0:0)

Wettbewerb: Regionalliga West

Tore: 0:1 Toerschen (49.), 0:2 van Rijswijck (66.)

Am 3. Spieltag der Regionalliga West haben Borussias 2. Frauen einen 2:0-Auswärtssieg gegen den heimstarken SV Bökendorf eingefahren und konnten damit den zweiten Sieg in Folge landen. Nachdem das VfL-Team in der ersten Halbzeit vor allem in der Offensive noch Zeit brauchte, um ins Spiel zu finden, konnte sie im zweiten Durchgang aus einer stabilen Defensive ihre Stärken ausspielen.

Vier Minuten nach dem Seitenwechsel traf Lena Toerschen dann zum 1:0 für die Fohlen. Britt van Rijswijck war es dann, die in der 66. Minuten das Tor zum 2:0-Endstand aus Sicht des VfL markierte. „Wir haben einen verdienten Sieg gegen den erwartet starken Gegner erzielt“, lobte Cheftrainer Michael Vonderbank seine Mannschaft. „Dazu ist es natürlich auch gut, zu null gespielt zu haben.“ Nach dem vierten Spieltag liegt die 2. Frauenmannschaft des VfL nun auf dem siebten Tabellenplatz in der Regionalliga West. Bevor die Fohlen am kommenden Wochenende gegen den VfL Bochum antreten, testet Vonderbank am Mittwoch in einem Freundschaftsspiel gegen den SV Falke Eschweiler-Bergrath.

U16-Mädchen

Borussia – RW Merl 3:0 (2:0)

Wettbewerb: B- Juniorinnen-Regionalliga West

Tore: 1:0 Moll (23.), 2:0 König (38.), 3:0 Moll (46.)

„Wir waren spielerisch klar überlegen und konnten uns mit dem verdienten Sieg am Ende auch belohnen“, äußerte sich Trainer Yannik Erens zufrieden. Nach 23 Minuten führten die VfL-Mädchen mit 1:0 durch Melina Moll. Noch vor der Pause konnten die Fohlen ihre Führung nach einer Ecke durch ein Tor von Anika König ausbauen. Erens ärgerte sich allerdings über die Chancenverwertung seiner Mädels: „Auch wenn wir zur Halbzeit 2:0 geführt haben, hätten wir das Spiel schon früher entscheiden müssen.“ Gleich nach dem Seitenwechsel konnte Melina Moll dann ihr zweites Tor an diesem Tag erzielen und markierte so den 3:0-Endstand.

Besonders erfreulich war, dass Borussias Kapitäninnen ihr Comeback nach Verletzungspause feierten. Während es für Annika Dämkes schon für die ganzen 80 Minuten reichte, wurde Rian Sprünken zehn Minuten vor Spielschluss eingewechselt. Am kommenden Samstag geht es für die U16-Mädchen der Fohlen nun nach Bochum zum VfL, der mit zwei Unentschieden in die Saison gestartet ist.

U15 Mädchen

Borussia – Fortuna Mönchengladbach 0:8 (0:7)

Wettbewerb: C-Junioren-Kreisklasse 2

Tore: 0:1 (3.), 0:2 (5.), 0:3 (11.), 0:4 (20.), 0:5 (26.), 0:6 (30.), 0:7 (32.), 0:8 (50.)

Trotz der deutlichen 0:8-Niederlage gegen die C-Junioren von Fortuna Mönchengladbach war Trainer Hannes Schmiech mit dem Einsatz seiner Mädels sehr zufrieden und zeigte sich zuversichtlich: „Auch, wenn es im Ergebnis nicht ersichtlich ist, hatten wir offensiv gute Aktionen, mit denen wir, hinsichtlich der Schwerpunkte in der Vorbereitung, zufrieden sein können.“ Schwächen seien Schmiech hingegen vor allem in der Defensive aufgefallen: „Dass wir in der Defensivabstimmung noch Inhalte trainieren müssen, haben wir gesehen. Die Jungs haben uns vor allem mit schnellen Stürmern und guten Steilpässen in die Schnittstellen den Zahn gezogen.“

U13-Mädchen

BV 04 Düsseldorf – Borussia 0:2 (0:0)

Borussias jüngstes Mädchenteam konnte am vergangenen Sonntag im Freundschaftsspiel gegen BV 04 Düsseldorf ein 2:0-Auswärtssieg einfahren.

Diesen Donnerstag müssen die Mädels nun im Kreispokal beim SC Hardt ran, bevor es am kommenden Samstag dann in der Liga gegen DJK Giesenkirchen geht.

Weitere News

Frauen müssen sich bei Saarbrücken geschlagen geben

Frauen müssen sich bei Saarbrücken geschlagen geben 21.10.2019

Am 8. Spieltag in der 2. Frauen-Bundesliga hat Borussia mit 2:4 beim 1. FC Saarbrücken verloren. Sarah Abu Sabbah erzielte den zwischenzeitlichen 2:1-Führungstreffer für die Fohlen.

U17-Mädchen landen 4:1-Kantersieg im Derby

U17-Mädchen landen 4:1-Kantersieg im Derby 21.10.2019

Borussias 2. Frauen mussten sich der U20 der SGS Essen mit 1:3 geschlagen geben. Die U17 der Fohlen landete dank eines 4:1 im Derby gegen den 1. FC Köln den zweiten Sieg in Folge.

Frauen wollen gegen Saarbrücken weiter punkten

Frauen wollen gegen Saarbrücken weiter punkten 18.10.2019

Borussias Frauen sind am Sonntag (11:00 Uhr) in der 2. Frauen-Bundesliga beim 1. FC Saarbrücken zu Gast. Das Team von Cheftrainer René Krienen will den zweiten Sieg in Folge landen.