NEWS: 17.09.2019

Nachwuchs-Auswahl feiert 2:1-Sieg gegen Mechelen

Nachwuchs-Auswahl feiert 2:1-Sieg gegen Mechelen
Borussias Julio Villalba verwandelt den Elfmeter zum 2:1-Siegtreffer.

Eine Nachwuchs-Auswahl der Fohlen hat ein Freundschaftsspiel gegen den belgischen Erstligisten KV Mechelen auf dem heimischen FohlenPlatz mit 2:1 (0:0) für sich entschieden.

Bei besten Bedingungen starteten beide Teams mit Tempo in die Partie. Eugen Polanski, Trainer des Übergangsbereichs, stellte sein Team in einer 4-3-3-Formation auf, das sich Größtenteils aus Spielern der U17, U19 und der U23 zusammensetzte. Die junge FohlenElf zeigte bereits in den ersten zehn Minuten Drang zum Tor und kam in der neunten Minute gefährlich vor den Kasten des Gegners. Jonas Pfalz schloss aus zentraler Position ab, Mechelens Keeper Sofian Bouzian konnte den Ball jedoch zur Seite abwehren. Die restliche erste Hälfte spielte sich größtenteils zwischen den Strafräumen ab. Borussias Nachwuchs-Auswahl versuchte das belgische Team durch ein frühes Gegenpressing unter Druck setzen und über die rechte Seite allen voran durch Aaron Herzog immer wieder die gegnerischen Abwehrreihen zu durchbrechen.

Borussia gerät durch Handelfmeter in Rückstand

Mit neuem Elan starteten beide Mannschaften in Hälfte zwei. Trotz einer bisher leicht dominierenden jungen Fohlenelf ging diese in der 57. Spielminute durch einen Handelfmeter in Rückstand. Nach einer Ecke war Julian Niehues im eigenen Strafraum mit der Hand an den Ball gekommen. Den daraus resultierenden Elfmeter verwandelte Gaétan Bosiers sicher. Nach dem Führungstreffer spielte Mechelen mutiger nach vorne und dominierte die Partie zwischenzeitlich. Vor allem über Standardsituation setzte die belgische Nachwuchsauswahl die junge FohlenElf unter Druck. In der 58. Minute landete eine gegnerische Ecke im Strafraum. Der daraus resultierende Abschluss ging nur knapp über das Tor.

Villalba beschert sich Geburtstagsgeschenk

Nach einer Stunde Spielzeit wurde Geburtstagskind Julio Villalba eingewechselt und sorgte nur sechs Minuten später für den Ausgleichstreffer. Pablo Santana Soares fing den Ball vor dem gegnerischen Strafraum ab und passte direkt weiter zu dem Paraguayer, der den Ball im Kasten versenkte. In den letzten 25 Spielminuten drückten beide Teams auf den Siegtreffer. Mechelens Versuche aus der Distanz stellten für Keeper Ben Zich aber kein Problem dar.

In der 72. Spielminute konnte Mika Schroers im gegnerischen Sechzehner nur durch ein Foul vom Ball getrennt werden. Mit dem zweiten Elfmeter der Partie bescherte sich Villalba den zweiten Treffer an seinem Ehrentag und sorgte damit für den Sieg für Borussias Nachwuchs-Auswahl. Coach Eugen Polanski war mit der Leistung seines Teams zufrieden: "Wir haben das erste Mal in dieser Konstellation zusammengespielt und es gut gemacht. Beide Mannschaften wurden gefordert, daher war es ein sehr guter Test.“

Borussia: Brüll (46. Zich) - Hoffmanns (46. Adigo), Bongard (46. Gaal), Lieder, Kurt (55. Bekker) - Christiansen (46. Niehues), Herzog (46. Santana Soares), Sabani - Itialano (46. Schroers), Pfalz (60. Asallari) - Steinkötter (60. Villalba)

Tore: 0:1 Bosiers (57., HE), 1:1 Villalba (66.), 2:1 Villalba (72., FE)

Weitere News

U16 unterliegt knapp mit 2:3 in Oberhausen

U16 unterliegt knapp mit 2:3 in Oberhausen 21.10.2019

Am 8. Spieltag der U17-Niederrheinliga musste sich Borussias U16 knapp mit 2:3 bei Rot-Weiß Oberhausen geschlagen geben. Kurz vor Schluss gelang RW der Siegtreffer.

U16 will gegen Oberhausen

U16 will gegen Oberhausen "besser Fußballspielen" 18.10.2019

Am achten Spieltag in der U17-Niederrheinliga gastiert die U16 der Fohlen am Sonntag (11:00) bei Rot-Weiß Oberhausen.

Kurt verliert mit DFB-Junioren gegen Schottland

Kurt verliert mit DFB-Junioren gegen Schottland 16.10.2019

Borussias U23-Akteur Kaan Kurt hat am gestrigen Dienstag das EM-Qualifikationsspiel mit Deutschlands U19-Nationalmannschaft gegen Gastgeber Schottland in Glasgow im Firhill Stadium mit 0:1 (0:1) verloren.