NEWS: 29.09.2019

U23 feiert 6:0-Kantersieg gegen Bergisch Gladbach

U23 feiert 6:0-Kantersieg gegen Bergisch Gladbach
Charalambos "Babis" Makridis traf gegen Bergisch Gladbach gleich doppelt. Foto: Van der Velden

Am 11. Spieltag der Regionalliga West hat Borussias U23 einen klaren 6:0 (4:0)-Sieg gegen den SV Bergisch Gladbach 09 eingefahren. Charalambos Makridis und Justin Steinkötter trafen jeweils doppelt. Weitere Tore erzielten Christian Theoharous und Marcel Benger.

Besser hätte es für den VfL-Nachwuchs in der Partie gegen den Tabellenletzten kaum laufen können, denn bereits in der sechsten Minute klingelte es zum ersten Mal im Kasten. Über außen gelangte der Ball auf den vor dem Tor freistehenden Charalambos Makridis, der nur noch zum 1:0 einschieben musste. Nur eine Minute später erhöhte abermals Makridis durch ein nahezu identisches Tor auf 2:0.

Die Gäste zeigten sich durch die beiden frühen Gegentreffer sichtlich beeindruckt und bekamen in der Folge kaum Zugriff aufs Spiel. Stattdessen war es die junge FohlenElf, die in der 25. Minute sogar auf 3:0 erhöhte. Diesmal gelangte die Kugel im Sechzehner auf den freistehenden Christian Theoharous, der den Torhüter der Bergisch Gladbacher gekonnt ausspielte und dann mühelos ins leere Tor traf. Auch in der Folge ergaben sich für die Fohlen immer wieder Freiräume im gegnerischen Strafraum. Einen davon nutzte Justin Steinkötter in der 31. Minute, um auf 4:0 zu erhöhen.

Zwei weitere Tore in Hälfte zwei

Nach dem Seitenwechsel war der VfL weiterhin das dominierende Team. Die Anzahl der Torchancen war aber deutlich geringer als noch im ersten Durchgang. Im Gegenzug waren die Gäste um Ergebniskorrekur bemüht. Die gut organisierte Abwehr der jungen Fohlen sowie der stark haltende Torhüter Max Grün vereitelten die wenigen Möglichkeiten der Gäste jedoch souverän. In der 75. Spielminute nutzte abermals Steinkötter nach einer steilen Vorlage von außen seine Chance mit einem Treffer ins lange Eck auf 5:0 zu erhöhen.

In der 78. Minute war es schließlich Marcel Benger mit einem platziert geschossenen Freistoß ins rechte Eck aus 26 Metern, der den 6:0-Endstand markierte. "Wir hatten viel Ballbesitz, haben viel Druck gemacht und die Fehler unseres Gegners eiskalt ausgenutzt", lobte VfL-Trainer Arie van Lent die Leistung seines Teams nach der Partie." Auch wenn wir in der ersten Halbzeit deutlich stärker waren als im zweiten Durchgang, ist der Sieg hochverdient und bietet einen tollen Abschluss für eine anstrengende Englische Woche", so der Coach, dessen Team nun mit 18 Zählern auf dem sechsten Tabellenplatz rangiert.

Borussia: Grün – Poulsen (73. Hoffmanns), Doucouré (46. Benger), Lieder, Kurt – Herzog (46. Cirillo), Noß (61. Italiano), Pazurek, Theoharous – Makridis, Steinkötter

Tore: 1:0 Makridis (6.), 2:0 Makridis (7.), 3:0 Theoharous (25.), 4:0 Steinkötter (31.), 5:0 Steinkötter (75.), 6:0 Benger (78.)

Zuschauer: 293

Weitere News

U23 fährt 1:0-Sieg beim SC Willingen ein

U23 fährt 1:0-Sieg beim SC Willingen ein 13.08.2020

In ihrem zweiten Testspiel im Rahmen ihres Trainingslagers hat Borussias U23 einen 1:0-Sieg beim SC Willingen eingefahren. Lukas Boeder erzielte den Treffer für die Fohlen.

U23 wahrt mit klarem 5:0-Sieg ihre Weiße Weste

U23 wahrt mit klarem 5:0-Sieg ihre Weiße Weste 12.08.2020

Borussias U23 hat ihre Weiße Weste im Rahmen ihrer Sommer-Vorbereitung mit einem mühelosen 5:0 (2:0)-Erfolg bei Landesligist SV Brilon gewahrt.

U23: Testspiel-Doppelpack im Trainingslager

U23: Testspiel-Doppelpack im Trainingslager 11.08.2020

Im Rahmen ihres Trainingslagers in Willingen hat Borussias U23 einen Testspiel-Doppelpack vor der Brust: Am morgigen Mittwoch (18:30 Uhr) misst sie sich mit Landesligist SV Brilon, am Donnerstag (18:00 Uhr) Verbandsligist SC Willingen.