NEWS: 27.10.2019

U19 bleibt mit 2:1-Sieg in der Erfolgsspur

U19 bleibt mit 2:1-Sieg in der Erfolgsspur
Jordi Bongard traf zum zwischenzeitlichen 1:0 für die Fohlen.

Mit einem verdienten 2:1 (1:1)-Sieg beim MSV Duisburg hat Borussias U19 ihren Platz in der Spitzengruppe der A-Junioren-Bundesliga West behauptet.

Die junge FohlenElf nahm von Beginn an das Heft in die Hand und drängte die Zebras mit ihrem aggressiven Forechecking in der Anfangsphase tief in die eigene Hälfte. Das zahlte sich aus: Nach einem Eckball staubte Jordi Bongard am zweiten Pfosten lauernd zur verdienten 1:0-Führung ab. Die hatte aber nur fünf Minuten Bestand, denn die Hausherren nutzten ihre erste Gelegenheit der Partie zum Ausgleich. Darius Ghindovean vollendete einen schnellen Gegenangriff, nachdem die Borussen den Ball in aussichtsreicher Position verloren hatten. Der VfL-Nachwuchs ließ sich davon aber nur kurzzeitig aus dem Konzept bringen und übernahm sofort wieder die Spielkontrolle.

Skraback trifft aus dem Rückraum

Eine weitere Ecke bescherte den Fohlen kurz nach dem Wechsel die erneute Führung. Die Gastgeber klärten diese nur unzureichend, so dass Luiz Skraback aus dem Rückraum abziehen und ins rechte Eck treffen konnte. In der Folge ließen die Borussen Ball und Gegner laufen, ohne im Spiel nach vorne die nötige Zielstrebigkeit zu entwickeln. So blieb das Spiel bis in die Schlussphase offen. Keeper Maximilian Brüll rettete sein Team mit einer guten Parade kurz vor Schluss den Sieg. „Aufgrund der Spielanteile geht das Ergebnis vollkommen in Ordnung“, befand Trainer Sascha Eickel, dessen Mannschaft nach dem dritten Sieg aus den letzten vier Spielen punktgleich mit Fortuna Düsseldorf (2.) weiter auf Rang drei liegt.

Borussia: Brüll - Kurt, Gaal, Bongard, Eyawo (55. Bekker) – Santana Soares, Niehues (85. Kiefer), Christiansen, Schroers (60. Rubaszewski) – Pfalz (82. Friebe), Skraback

Tore: 0:1 Bongard (14.), 1:1 Ghindovean (19.), 1:2 Skraback (56.)

Weitere News

U19 und U17: Spielzeiten abgebrochen

U19 und U17: Spielzeiten abgebrochen 26.05.2020

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat den Abbruch der Saison 2019/2020 der Junioren-Wettbewerbe beschlossen. Davon betroffen sind Borussias U19 in der A-Junioren-Bundesliga sowie die U17 der Fohlen in der B-Junioren-Bundesliga. Auch der DFB-Pokal der Junioren wird diese Saison nicht fortgesetzt.

Nachwuchs stellt den Trainingsbetrieb ein

Nachwuchs stellt den Trainingsbetrieb ein 16.03.2020

Borussia hat im Zuge der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus den Trainingsbetrieb aller Nachwuchsmannschaften eingestellt.

Spiele der Nachwuchsteams abgesagt

Spiele der Nachwuchsteams abgesagt 13.03.2020

Im Zuge der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus hat der Deutsche Fußball-Bund den Spielbetrieb unter anderem in der U19- und U17-Bundesliga ausgesetzt.