NEWS: 31.10.2019

U19 tritt mit viel Selbstvertrauen gegen Bielefeld an

U19 tritt mit viel Selbstvertrauen gegen Bielefeld an
Ryan Adigo könnte nach überstandener Schulterverletzung in den Kader der Fohlen zurückkehren.

In der A-Junioren-Bundesliga West steigt der zehnte Spieltag. Die U19 der Fohlen tritt hierzu am Samstag (13:00 Uhr) auf dem FohlenPlatz im BORUSSIA-PARK gegen Arminia Bielefeld an.

Arminia Bielefeld verkauft sich in der laufenden Saison teuer. Der Aufsteiger fuhr bislang drei Saisonsiege ein. Gegen den Tabellenzweiten Fortuna Düsseldorf sowie den Spitzenreiter 1. FC Köln verlor die Arminia jeweils nur ganz knapp mit 0:1. Mit neun Punkten belegt Bielefeld aktuell den zehnten Tabellenplatz der A-Junioren-Bundesliga West. „Die Arminia ist individuell sehr gut besetzt, kommt aber auch über ihre mannschaftliche Kompaktheit“, sagt Borussias Trainer Sascha Eickel. „Bielefeld ist kein typischer Aufsteiger. Das Team beschränkt sich nicht nur aufs Verteidigen, sondern agiert auch mutig nach vorne und will selbst das Spiel machen. Uns kommt das entgegen.“

Fohlen gewannen drei der vergangenen vier Spiele

Die Fohlen belegen ihrerseits mit 20 Punkten den dritten Platz des Tableaus. Nach der einzigen Niederlage dieser Saison am fünften Spieltag gegen Alemannia Aachen (1:4) sind sie nun seit vier Spielen wieder ungeschlagen, entschieden davon drei gar für sich. Zuletzt landete die junge FohlenElf einen 2:1-Auswärtssieg beim MSV Duisburg. „Unser Selbstvertrauen ist groß. Die Überzeugung, das Duell gegen Bielefeld für uns entscheiden zu können ebenso“, betont Eickel. Dafür müsse seine Mannschaft aber die gute defensive Leistung der vergangenen Partien bestätigen. „Es wird darauf ankommen, dass wir gut gegen den Ball arbeiten und den Gegner damit weit von unserem Tor weghalten. Wir brauchen gute Balleroberungen, um schnell nach vorne spielen zu können“, sagt Eickel.

Adigo vor Rückkehr

Im Heimspiel gegen die Bielefelder, die vom ehemaligen Borussen Oliver Kirch trainiert werden, nicht mitwirken können die Langzeitverletzten Famana Quizera, Mordecai Boahene Zuhs und Rocco Reitz. Letztgenannter kann inzwischen aber schon wieder Teile des Mannschaftstrainings mitmachen. Ryan Adigo könnte nach seiner durch eine Schulterverletzung bedingten Pause indes erstmals wieder in den Kader der U19 rücken.

Weitere News

U19 und U17: Spielzeiten abgebrochen

U19 und U17: Spielzeiten abgebrochen 26.05.2020

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat den Abbruch der Saison 2019/2020 der Junioren-Wettbewerbe beschlossen. Davon betroffen sind Borussias U19 in der A-Junioren-Bundesliga sowie die U17 der Fohlen in der B-Junioren-Bundesliga. Auch der DFB-Pokal der Junioren wird diese Saison nicht fortgesetzt.

Nachwuchs stellt den Trainingsbetrieb ein

Nachwuchs stellt den Trainingsbetrieb ein 16.03.2020

Borussia hat im Zuge der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus den Trainingsbetrieb aller Nachwuchsmannschaften eingestellt.

Spiele der Nachwuchsteams abgesagt

Spiele der Nachwuchsteams abgesagt 13.03.2020

Im Zuge der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus hat der Deutsche Fußball-Bund den Spielbetrieb unter anderem in der U19- und U17-Bundesliga ausgesetzt.