NEWS: 03.11.2019

Wendt: „Wir haben alles gegeben für den Sieg“

Wendt: „Wir haben alles gegeben für den Sieg“
Oscar Wendt schreit nach seinem Tor zum zwischenzeitlichen 1:0 die Freude heraus.

Im Interview spricht Oscar Wendt über den 2:1-Sieg bei Bayer 04 Leverkusen und über die Tabellenführung.

Oscar, wie viel Spaß macht es nach so Siegen wie in Leverkusen bei Borussia Fußball zu spielen?

Oscar Wendt: Es macht immer Spaß bei Borussia Fußballspieler zu sein. Aber im Moment bringen wir einfach eine Top-Leistung und haben viele erfolgreiche Spiele absolviert. Das macht dann natürlich noch mehr Spaß.

Dein Tor und das von Marcus Thuram sind aus ähnlichen Situationen entstanden. Habt ihr das einstudiert?

Oscar Wendt: Ja, wir haben die Situation trainiert. Normalerweise komme ich ja über außen und bringe die Bälle in die Mitte. Diesmal kam Marcus über die rechte Seite. Ich habe gedacht, laufe ich doch mal durch, er hat mich dann in der Mitte gesehen und mir den Ball perfekt aufgelegt.

Warum ist es in der zweiten Hälfte noch mal eng geworden?

Oscar Wendt: Wir haben gut gespielt, zwei Tore gemacht und nur eines kassiert. Wir haben dadurch gewonnen, das ist erstmal das Wichtigste. Aber wir haben nicht die beste Leistung auf den Platz gebracht. Trotzdem: Wir haben gekämpft und alles gegeben für den Sieg.

Wie fühlt es sich an, weiterhin ganz oben in der Tabelle zu stehen?

Oscar Wendt: Wir freuen uns über die Punktzahl, und ich denke wir haben sie uns verdient. Aber wir haben erst zehn Spiele gespielt und es folgen noch einige. Da müssen wir jetzt auch realistisch bleiben. Wir werden aber natürlich versuchen, weiter oben zu bleiben. Das ist schließlich Fußball. Man spielt jeden Tag, um Spiele zu gewinnen. Das versuchen wir in jeder Partie.

Weitere News

Wendt: „Das Team verfügt über ungeheures Potenzial“

Wendt: „Das Team verfügt über ungeheures Potenzial“ 20.11.2019

Im Interview spricht Oscar Wendt über die bevorstehende Partie bei Union Berlin, über das große Potenzial der FohlenElf und darüber, wie er mit starker Konkurrenz umgeht.