NEWS: 10.11.2019

Acht Borussen für Länderspiele nominiert

Acht Borussen für Länderspiele nominiert
Matthias Ginter absolviert mit dem DFB-Team ein Länderspiel im BORUSSIA-PARK.

Einige Spieler der FohlenElf wurden in den Kader ihrer jeweiligen Nationalmannschaft berufen. Unter anderem spielt Matthias Ginter mit der DFB-Auswahl im BORUSSIA-PARK.

Ginter mit DFB-Team im BORUSSIA-PARK

Bundestrainer Joachim Löw hat Matthias Ginter für die beiden letzten EM-Qualifikationsspiele des DFB-Teams berufen. Das erste davon gegen Belarus steigt am Samstag, 16. November (20:45 Uhr), im BORUSSIA-PARK. Drei Tage später trifft die deutsche Auswahl am Dienstag, 19. November (20.45 Uhr), in Frankfurt auf Nordirland.

Drei Borussen bei der Schweiz dabei

In Yann Sommer, Nico Elvedi und Denis Zakaria sind drei Borussen für die Schweizer „Nati“ nominiert worden. Die Eidgenossen sind ebenfalls zweimal in der EM-Qualifikation gefordert: Am Freitag, 15. November (20:45 Uhr, in St. Gallen), empfangen sie Georgien und am Montag, 18. November (18:00 Uhr), sind sie in Gibraltar zu Gast.

Lainer spielt für Österreich

Stefan Lainer gehört dem Kader der österreichischen Nationalmannschaft an, die ebenfalls zwei EM-Qualifikationsspiele vor der Brust hat: Am Samstag, 16. November (20:45 Uhr, in Wien), hat sie Nordmazedonien zu Gast, zudem tritt sie am Dienstag, 19. November (20:45 Uhr, in Riga), in Lettland an.

Bénes für die Slowakei nominiert

Nationalcoach Pavel Hapal hat László Bénes für die beiden EM-Qualifikationsspiele am Samstag, 16. November (20:45 Uhr, in Rijeka), in Kroatien sowie am Dienstag, 19. November (20:45 Uhr, in Trnava), gegen Aserbaidschan nominiert.

Bensebaini im Aufgebot von Algerien

Für die algerische Nationalmannschaft um Ramy Bensebaini startet die Qualifikation für den Afrika Cup 2021. Am Donnerstag, 14. November (in Algier), trifft sie zum Auftakt auf Sambia. Vier Tage später, am Montag, 18. November (in Gaborone), muss der Titelverteidiger in Botswana ran.

Poulsen weiter für Dänemarks U21

Auswahltrainer Albert Capellas hat Andreas Poulsen erneut in das Aufgebot der dänischen U21-Nationalmannschaft berufen. Die Skandinavier tragen zwei EM-Qualifikationsspiele aus: am Freitag, 15. November (17:30 Uhr, in Lwiw), in der Ukraine sowie am Dienstag, 19. November (18:00 Uhr, in Aalborg) auf Malta.

Weitere News

Ginter sieht Kantersieg des DFB-Teams von der Bank aus

Ginter sieht Kantersieg des DFB-Teams von der Bank aus 20.11.2019

Borussias Verteidiger Matthias Ginter ist beim 6:1-Sieg der deutschen Nationalmannschaft gegen Nordirland zum Abschluss der EM-Qualifikation nicht zum Einsatz gekommen. Mit Andreas Poulsen in der Startelf landete die dänische U21-Auswahl den fünften Sieg im fünften EM-Qualifikationsduell.

Italiano mit U23-Auswahl Australiens erfolgreich

Italiano mit U23-Auswahl Australiens erfolgreich 20.11.2019

Zum Abschluss des „Dazu Cup“ in China hat die australische U23-Auswahl um Jacob Italiano 1:0 gegen Litauen gewonnen. Conor Noß und Kushtrim Asallari haben indes mit ihrer jeweiligen Nationalmannschaft die Qualifikation für die Eliterunde zur U19- beziehungsweise U17-EM 2020 verpasst.