NEWS: 14.11.2019

Borussen im Nationaldress gefordert

Borussen im Nationaldress gefordert
Ramy Bensebaini startet mit der algerischen Nationalmannschaft in die Qualifikation für den Afrika Cup 2021. Foto: imago images

Viele Fohlen sind in diesen Tagen wieder für ihre jeweilige Nationalmannschaft im Einsatz: Ramy Bensebaini ist am heutigen Donnerstag in der Qualifikation für den Afrika Cup 2021 gefordert, die Schweizer Borussen Yann Sommer, Nico Elvedi und Denis Zakaria kämpfen am Freitag um Punkte in der EM-Quali.

ALGERIEN

Als Erster der insgesamt acht Borussen, die zurzeit für ihre jeweilige Nationalmannschaft im Einsatz sind, ist Ramy Bensebaini gefordert. Am heutigen Donnerstagabend (20:00 Uhr) startet die algerische Nationalmannschaft in die Qualifikation für den Afrika Cup 2021. Zum Auftakt treffen Bensebaini und Co. in Algier auf Sambia. Vier Tage später, am Montag (20:00 Uhr), muss der Titelverteidiger in Gaborone in Botswana ran. Komplettiert wird die Qualifikationsgruppe H durch Simbabwe.

SCHWEIZ

Die Schweizer Nationalmannschaft um die drei Borussen Yann Sommer, Nico Elvedi und Denis Zakaria ist in der Qualifikation zur Europameisterschaft 2020 gefordert: Am morgigen Freitag (20:45 Uhr) empfangen die Eidgenossen in St. Gallen Georgien. Vor diesem Duell belegen die Schweizer in der Gruppe D mit elf Punkten nach sechs Spielen den dritten Tabellenplatz hinter Dänemark (12 Punkte) und der Republik Irland (12 Punkte), die bereits sieben Spiele absolviert hat. Georgien rangiert mit acht Punkten nach sieben Gruppenspielen direkt hinter der Schweiz. Das Hinspiel in Georgien hatte das SFV-Team von Trainer Vladimir Petković 2:0 für sich entschieden. Am kommenden Montag (20:45 Uhr) sind die Eidgenossen dann in Gibraltar zu Gast.

U21/DÄNEMARK

Borussias Linksverteidiger Andreas Poulsen und die U21-Nationalmannschaft Dänemarks treten in der Qualifikation zur U21-Europameisterschaft 2021 an. Am morgigen Freitag (17:30 Uhr) gastieren sie in Lwiw in der Ukraine. Vier Tage später, am Dienstag (18:00 Uhr), treffen die Skandinavier dann in Aalborg auf Malta. In der Qualifikationsgruppe 8 führt Dänemark die Tabelle mit der perfekten Ausbeute von neun Punkten nach drei Spielen an. Erster Verfolger der Dänen ist Finnland mit sieben Zählern nach vier Spielen. Die Ukraine rangiert mit drei Punkten nach drei Spielen auf dem vierten Platz.

Weitere News

Ginter sieht Kantersieg des DFB-Teams von der Bank aus

Ginter sieht Kantersieg des DFB-Teams von der Bank aus 20.11.2019

Borussias Verteidiger Matthias Ginter ist beim 6:1-Sieg der deutschen Nationalmannschaft gegen Nordirland zum Abschluss der EM-Qualifikation nicht zum Einsatz gekommen. Mit Andreas Poulsen in der Startelf landete die dänische U21-Auswahl den fünften Sieg im fünften EM-Qualifikationsduell.

Italiano mit U23-Auswahl Australiens erfolgreich

Italiano mit U23-Auswahl Australiens erfolgreich 20.11.2019

Zum Abschluss des „Dazu Cup“ in China hat die australische U23-Auswahl um Jacob Italiano 1:0 gegen Litauen gewonnen. Conor Noß und Kushtrim Asallari haben indes mit ihrer jeweiligen Nationalmannschaft die Qualifikation für die Eliterunde zur U19- beziehungsweise U17-EM 2020 verpasst.