NEWS: 30.11.2019

U17 landet Last-Minute-Sieg gegen Düsseldorf

U17 landet Last-Minute-Sieg gegen Düsseldorf
Borussias U17 landete gegen Düsseldorf ihren zehnten Saisonsieg. Foto: van der Velden

Die U17 der Fohlen hat am 15. Spieltag der B-Junioren-Bundesliga West einen Last-Minute-Sieg gegen Fortuna Düsseldorf gefeiert. Verteidiger Yassir Atty traf in der Nachspielzeit sehenswert zum 4:3 (1:1)-Endstand.

Yassir Atty fasste sich in der Nachspielzeit ein Herz: Er zog aus rund 20 Metern ab. Der Ball wurde noch leicht abgefälscht und senkte sich anschließend hinter Düsseldorfs Keeper Niclas Kratzmann ins Tor (80.+1). Atty markierte damit den umjubelten Treffer zum 4:3-Endstand. „Unter dem Strich ist der Sieg nicht unverdient. Die Jungs haben sich nie aufgegeben. Sie haben bis zum Ende auf Sieg gespielt. Ihr Mut wurde heute belohnt“, sagte Borussias Trainer Hagen Schmidt. Auf dem FohlenPlatz im BORUSSIA-PARK hatte er zuvor eine umkämpfte Partie gesehen. In diese waren die Borussen gut gestartet. In der Anfangsphase initiierten sie mehrere Offensivaktionen, von denen Fortuna Düsseldorf eine nur per Foulspiel an Kushtrim Asallari im Strafraum zu stoppen wusste. Den fälligen Strafstoß verwandelte Luca Rául Barata sicher zum 1:0 (7.).

„Ab etwa der 20. Minute gab es einen Bruch in unserem Spiel“, sagte Schmidt. Die Fohlen agierten nun deutlich passiver und ließen die Gäste dadurch ins Spiel kommen. Die Fortunen nutzten das eiskalt aus und kamen durch Nils Arne Gatzke zum Ausgleich (25.). „Beim Gegentreffer haben wir hinsichtlich der defensiven Zuordnung geschlafen. Die Jungs haben nur auf den Ball geschaut und dabei den Gegner aus den Augen verloren“, monierte Schmidt. Bis zur Pause plätscherte die Partie dann vor sich hin.

Offener Schlagabtausch im zweiten Durchgang

Nach dem Wechsel kam die junge FohlenElf wieder besser in das Duell – in Führung gingen aber die Düsseldorfer. Aufgrund einer ganz leichten Berührung bei einem Zweikampf im Strafraum gab es nun Elfmeter für die Gäste. Den Schuss vom Punkt durch Kieran Anton Bosshammer konnte Borussias Torhüter Ben Zich noch parieren, beim Nachschuss des Düsseldorfers hatte Zich dann aber das Nachsehen (45.). Unbeeindruckt von dem Gegentreffer setzten die Fohlen ihren Gegner in der Folge früh unter Druck und zwangen ihn zu Fehlern. Folgerichtig sorgte der zum zweiten Durchgang eingewechselte Cameron Arnold nach einem hohen Zuspiel von außen für das 2:2 (54.). Kurz darauf hatte die junge FohlenElf in der nun immer hektischer werdenden Partie den erneuten Führungstreffer auf dem Fuß, ließ die Chance jedoch ungenutzt verstreichen. Stattdessen nutzte der F95-Nachwuchs auf der anderen Seite einen Fehler der Fohlen in der Abstimmung und ging durch Simon Ludwig erneut in Front (59.).

In der Schlussphase stellte VfL-Trainer Schmidt dann auf eine Dreierkette sowie einen Zwei-Mann-Angriff um und seine Mannschaft setzte nun endgültig ihren unbedingten Siegeswillen unter Beweis. Der kurz zuvor eingewechselte Moustafa Moustafa hatte den Ball in der 77. Minute aus der Distanz zum 3:3 ins lange Eck gesetzt, ehe Atty den Fohlen mit seinem sehenswerten Treffer den Sieg bescherte. „Am Ende war der Sieg auch etwas glücklich. Aber wenn man oben dabei sein will, muss man auch solche Spiele gewinnen. Nichtsdestotrotz müssen wir aus diesem Duell auch unsere Lehren ziehen, denn vor allem gegen den Ball haben wir bei weitem nicht so gut gespielt wie in den vorangegangenen Partien“, resümierte Schmidt, dessen Mannschaft nun 33 Punkte auf dem Konto hat und damit weiterhin den dritten Tabellenplatz belegt.

Borussia: Zich, Atty, Nweke, Michaelis, Nikolai (75. Moustafa), Asallari, Andreas (48. Zimpel), Cartus, Dag (41. Arnold), Calis (41. Schütz), Barata,

Tore: 1:0 Barata (7., Strafstoß), 1:1 Gatzke (25.), 1:2 Bosshammer (45.), 2:2 Arnold (54.), 2:3 Ludwig (59.), 3:3 Moustafa (77.), 4:3 Atty (80.+1)

Weitere News

U19 und U17 setzen Winter-Vorbereitung erfolgreich fort

U19 und U17 setzen Winter-Vorbereitung erfolgreich fort 20.01.2020

Die U19 der Fohlen hat am zurückliegenden Wochenende einen 3:0 (3:0)-Testspielsieg gegen den Hamburger SV eingefahren. Jonas Pfalz gelang dabei ein lupenreiner Hattrick. Die U17 ist beim renommierten Westerwälder Keramik Cup in Montabaur auf dem vierten Platz gelandet.

U17 misst sich beim renommierten Keramik Cup

U17 misst sich beim renommierten Keramik Cup 17.01.2020

Die U17 der Fohlen nimmt am Wochenende am renommierten Keramik Cup in Montabaur teil. Am vergangenen Dienstag landete sie einen 4:2 (2:1)-Testspielsieg gegen die U19 des KFC Uerdingen. Borussias U19 testet am Samstag (15:30 Uhr) gegen den Hamburger SV.

U19 sammelt in Göttingen wertvolle Erfahrungen

U19 sammelt in Göttingen wertvolle Erfahrungen 13.01.2020

Die U19 der Fohlen ist beim Sparkasse & VGH Cup in der Lokhalle in Göttingen in der Zwischenrunde ausgeschieden. Die Vorbereitung auf die Rückrunde setzt das Team von Trainer Sascha Eickel in dieser Woche mit zwei Testspielen fort.