NEWS: 03.12.2019

EL-Gegner: Başakşehir klettert auf Platz zwei

EL-Gegner: Başakşehir klettert auf Platz zwei

Neues von Borussias Gegnern in der UEFA Europa League: Istanbul Başakşehir FK präsentiert sich weiter in Topform, die AS Rom setzt ihren positiven Lauf fort und der Wolfsberger AC verliert auch in der Liga.

Başakşehir seit elf Spielen ungeschlagen

Istanbul Başakşehir bleibt in der türkischen Süper Lig Spitzenreiter Sivasspor auf den Fersen. Der Vizemeister der Vorsaison bezwang Antalyaspor mit 2:0 und kletterte damit auf Platz zwei. Başakşehir ist in der Liga nunmehr seit elf Spielen ungeschlagen (sieben Siege, vier Remis). Gegen Abstiegskandidat Antalyaspor mussten die Istanbuler jedoch ein hartes Stück Arbeit verrichten. Lange war es ein zähes Ringen, ehe Gael Clichy (60.) und Danijel Aleksic (63.) per Doppelschlag für die vorzeitige Entscheidung zugunsten der Hausherren sorgten.

AS Rom gewinnt in Verona

Die AS Rom hat in der italienischen Serie A ihren positiven Lauf am 14. Spieltag mit einem 3:1-Sieg bei Hellas Verona fortgesetzt. Für den Hauptstadt-Klub war es der fünfte Sieg aus den vergangenen sechs Spielen, durch den er sich in der Tabelle auf Rang vier vorarbeitete. Justin Kluivert (17.) brachte die Roma in Führung, die Davide Faraoni (21.) umgehend egalisierte. Mit einem verwandelten Foulelfmeter sorgte Diego Perotti (45.) für die erneute Führung. In der Nachspielzeit machte Henrikh Mkhitaryan (90.+2) den Sieg endgültig perfekt.

WAC unterliegt bei Kellerkind

Drei Tage nach dem vorzeitigen Europa-League-Aus hat der Wolfsberger AC auch in der österreichischen Bundesliga einen Rückschlag kassiert. Die Kärntner unterlagen am 16. Spieltag bei Kellerkind SCR Altach 1:2 (0:2). Mergim Berisha (7./21.) brachte die Hausherren mit einem Doppelpack mit 2:0 in Front. Mit seinem 15. Saisontor sorgte WAC-Torjäger Shon Weissman (58.) noch einmal für Hoffnung, doch der Ausgleich fiel aus Sicht der Gäste nicht mehr. Trotz der vierten Niederlage in der laufenden Bundesliga-Saison steht der WAC in der Tabelle weiter auf Platz drei.

Weitere News

Den Kampf angenommen, die Spitze übernommen

Den Kampf angenommen, die Spitze übernommen 29.11.2019

Der Tag danach: In das Spiel hereingekämpft, ein auswärts treffsicherer Kapitän und das Weiterkommen nun in eigener Hand – alles Wichtige zum 1:0-Sieg der FohlenElf beim Wolfsberger AC.

Stindl: „Haben die passende Antwort gefunden“

Stindl: „Haben die passende Antwort gefunden“ 29.11.2019

Im Interview spricht Kapitän Lars Stindl über das 1:0 beim Wolfsberger AC in der UEFA Europa League, die großartige Unterstützung der Fans und die Ausgangslage vor dem abschließenden Gruppenspiel gegen Istanbul Başakşehir.