NEWS: 07.01.2020

Borussia unterliegt im ersten Testspiel Almelo mit 1:3

Borussia unterliegt im ersten Testspiel Almelo mit 1:3
Oscar Wendt gehörte der Startformation an. Zur Pause wechselte Cheftrainer Marco Rose komplett durch.

Borussia hat das erste Testspiel der Winter-Vorbereitung verloren. Im spanischen Jerez unterlag die FohlenElf dem niederländischen Erstligisten Heracles Almelo mit 1:3 (1:2).

Borussia ging die Partie mit großem Offensivdrang an und folgerichtig nach 18 Minuten durch Breel Embolo in Führung. Ab Mitte der ersten Hälfte kamen die Holländer besser in die Partie und drehten den Spieß binnen fünf Minuten um. Beide Male hieß der Torschütze Cyriel Dessers (33./38.). Nach dem Wechsel nutzte Almelo seine nächste Chance, um durch Jeremy Cijntje gar auf 3:1 zu erhöhen. Danach versuchte die zur Pause auf allen Positionen veränderte FohlenElf alles, um dem Spiel nochmal eine Wendung zu geben, doch nach den kräftezehrenden Einheiten der vergangenen Tage fehlte ihr im Offensivspiel die nötige Durchschlagskraft.

AUFSTELLUNG

In der ersten Hälfte hütete Tobias Sippel das Tor. Die Viererkette vor ihm setzte sich aus Patrick Herrmann, Jordan Beyer, Nico Elvedi und Oscar Wendt zusammen. Das Mittelfeld bildeten Tobias Strobl, Denis Zakaria und Raffael. Die offensive Dreierreihe bildeten Jonas Hofmann, Alassane Plea und Breel Embolo. Zur Pause wechselte Rose sein Team komplett durch. Vor Torwart Max Grün verteidigten nun Stefan Lainer, Matthias Ginter , Tony Jantschke und Fabian Johnson. Im Mittelfeld agierte die FohlenElf nun mit Christoph Kramer, László Bénes und Florian Neuhaus. Das Angriffs-Trio bestand aus Ibrahima Traoré, Marcus Thuram und Lars Stindl.

PERSONAL

Folgende Spieler der FohlenElf kamen gegen Almelo nicht zum Einsatz: Yann Sommer, Ramy Bensebaini, Mamadou Doucouré, Torben Müsel und Keanan Bennetts. U23-Spieler Charalambos Makridis und Famana Quizera aus der U19 spielten ebenfalls nicht.

HÖHEPUNKTE 1. HÄLFTE

13.: Plea zieht aus der Drehung ab, Almelo-Keeper Blaswich wehrt den Ball nach vorne ab. Den Abpraller setzt Herrmann aus kurzer Distanz über den Kasten.

18.: Plea setzt sich klasse durch und legt kurz vor dem Strafraum ab auf Hofmann. Der behält die Übersicht und setzt mit einem Querpass Embolo in Szene, der mühelos einschiebt – 1:0.

33.: Der überraschende Ausgleich. Nach einer Flanke von der linken Seite nimmt Dessers die Kugel perfekt an und jagt sie aus sechs Metern unhaltbar unter die Latte – 1:1.

36.: Das war knapp. Beyer klärt eine Hereingabe vor dem einschussbereiten Dessers – der Ball rollt aber nur Zentimeter rechts am eigenen Tor vorbei.

38.: Dessers schlägt das zweite Mal binnen fünf Minuten zu. Mauro Junior steckt durch zum Angreifer, der freistehend aus fünf Metern trifft – 1:2

41.: Embolo setzt sich auf der rechten Seite energisch durch – seine scharfe Hereingabe findet im Zentrum aber keinen Abnehmer.

HÖHEPUNKTE 2. HÄLFTE

48.: Die Fohlen werden nach der Pause kalt erwischt. Cijntje wird auf der linken Seite des Strafraums steil geschickt und überwindet Grün aus spitzem Winkel – 1:3.

59.: Thuram flankt von der linken Seite auf Stindl. Der Kopfball des Kapitäns gerät jedoch zu zentral, so dass keine größere Gefahr entsteht.

68.: Traoré zieht aus halblinker Position ab, doch auch dieser Abschuss ist nicht präzise genug.

73: Kramer erobert den Ball und legt ab auf Neuhaus. Der Mittelfeldspieler zieht aus der Distanz ab, der Ball wird aber knapp links neben das Gehäuse abgefälscht.

75.: Fast die Entscheidung. Van den Buijs schlenzt einen direkten Freistoß in den linken Winkel. Grün ist aber zur Stelle und fischt das Leder aus dem oberen Eck.

82.: Thuram tanzt seinen Gegenspieler aus engstem Raum aus, sein sich direkt anschließender Schuss aus acht Metern rauscht über den Querbalken.

STATISTIK

Borussia (1. HZ): Sippel – Herrmann, Beyer, Elvedi, Wendt - Strobl, Zakaria, Raffael – Hofmann, Plea, Embolo

Borussia (2. HZ): Grün – Lainer, Ginter, Jantschke, Johnson – Kramer, Bénes, Neuhaus – Traoré, Thuram, Stindl

Tore: 1:0 Embolo (18.), 1:1 Dessers (33.), 1:2 Dessers (38.), 1:3 Cijntje (48.)

Schiedsrichter: Francisco Alonso Ramirez (Spanien)

Zuschauer: 100 (in Jerez)

Weitere News

Mit mehr Frische zwei Erfolgserlebnisse geholt

Mit mehr Frische zwei Erfolgserlebnisse geholt 12.01.2020

Der Tag danach: Positive Eindrücke aus den letzten beiden Testspielen des Wintertrainingslagers und Landung am späten Nachmittag in Düsseldorf – alles Wichtige zu den 2:1-Siegen der FohlenElf gegen den SC Freiburg.