NEWS: 13.01.2020

Borussia-Stiftung spendet an Kindertagesstätte Wühlmäuse

Borussia-Stiftung spendet an Kindertagesstätte Wühlmäuse
Mit der finanziellen Unterstützung der Borussia-Stiftung über 2.500 Euro hat die Kindertagesstätte "Die Wühlmäuse" einen Outdoor-Bauspielsatz angeschafft.

Am heutigen Montagmorgen überreichte Borussias Geschäftsführer Stephan Schippers im Namen der Borussia-Stiftung einen Scheck über 2.500 Euro an die Kindertagesstätte „Die Wühlmäuse“. Das Geld wird zur Errichtung eines Outdoor-Spielbausatzes genutzt.

Unter kräftigem Applaus der Anwesenden überreichte Stephan Schippers der Kindertagesstätte „Die Wühlmäuse“ einen Scheck über 2.500 Euro zur Anschaffung eines sogenannten Outlast-Bausatzes. Der Förderverein Wühlmäuse MG e.V. hatte sich bei der Borussia-Stiftung beworben und die finanzielle Unterstützung zugesichert bekommen. Bei der Scheckübergabe am heutigen Montagmorgen empfingen rund 54 Kinder Schippers und begrüßten Borussias Geschäftsführer mit der "Elf vom Niederrhein". „Es ist einer unserer zentralen Anliegen, zu helfen. Und es macht doppelt Spaß, wenn man sieht, wie sehr sich die Kinder über ihr neues Spielzeug freuen“, sagte Geschäftsführer Schippers. Mit der finanziellen Unterstützung wurde ein Outdoor-Spielbausatz angeschafft, der die klassische Art des Bausteinspiels ins Freigelände bringt und die Motorik, Kreativität und Koordination der Kinder fördert.

Die Leiterin der Kindertagesstätte Inken Schmitz freut sich über die Unterstützung: „Unser Budget ist begrenzt, deswegen ist so etwas schwer zu finanzieren. Wir freuen uns über die finanzielle Unterstützung der Borussia-Stiftung.“ Die Kindertagesstätte befindet sich in direkter Nähe zu einem kleinen Waldgebiet, vielen Bauernhöfen und Feldern. Dies bietet einen idealen Rahmen, den Entdeckergeist und die Bewegungsfreude der Kinder zu unterstützen. Zudem wird durch den Bausatz aus wetterfestem Holz die Aufenthaltsqualität auf dem Außengelände gesteigert.

Weitere News

Traditionelles Adventskaffee mit Heimkindern

Traditionelles Adventskaffee mit Heimkindern 05.12.2019

Zum 13. Mal kamen am Donnerstagnachmittag Mädchen und Jungen aus 13 Kinderheimen und Jugendhäusern aus Mönchengladbach und Umgebung zu Borussias Adventskaffee.

Borussen sorgen für leuchtende Augen in Kinderklinik

Borussen sorgen für leuchtende Augen in Kinderklinik 04.12.2019

Alle Jahre wieder: Am heutigen Mittwoch fand der traditionelle Besuch der Kinderstation des Rheydter Elisabeth-Krankenhauses statt. Mit dabei waren Fohlen-Trainer Marco Rose und die beiden Spieler Stefan Lainer und László Bénes – und Jünter natürlich.