NEWS: 13.01.2020

U16 belegt beim Norit-Cup den siebten Rang

U16 belegt beim Norit-Cup den siebten Rang
Die Mannschaft von Borussias U16-Trainer Michael Nagorny belegte mein Norit-Cup in Dettelbach den siebten Platz.

Borussias U16 hat den Norit-Cup in Dettelbach auf dem siebten Platz beendet, die U15 der Fohlen ist beim BWK ArenaCup in Ilshofen Vierter geworden.

U16

Norit-Cup in Dettelbach

Wettbewerb: Freundschaftsspiele

Platzierung: 7. Platz

Ergebnisse: 2:2 RB Leipzig, 4:2 Borussia Dortmund, 3:1 VfB Stuttgart, 2:2 Werder Bremen, 1:2 Borussia Dortmund, 1:6 Eintracht Frankfurt, 1:0 FC Augsburg; Spiel um Platz 7: 4:0 RB Leipzig

Borussias U16 hat ihren ersten Härtetest der Vorbereitung auf die Rückrunde absolviert: Beim Norit-Cup in Dettelbach ist der VfL-Nachwuchs auf dem siebten Platz gelandet. Bei dem Hallenturnier waren die Fohlen am ersten Turniertag dank eines 2:2-Remis gegen RB Leipzig, eines 4:2 gegen Borussia Dortmund und eines 3:1 gegen VfB Stuttgart ungeschlagen. „Wir haben sehr diszipliniert und auch taktisch gut gespielt. In den weiteren Spielen gegen Werder Bremen (2:2) und Borussia Dortmund (1:2) haben wir dann kurz vor Schluss jeweils die Gegentore bekommen, das war etwas ärgerlich“, resümierte Borussias U16-Trainer Michael Nagorny. Der VfL-Nachwuchs verpasste es in diesen Phasen seine Möglichkeiten in Tore umzumünzen und so die Spiele frühzeitig für sich zu entscheiden. „An der Chancenverwertung und dem Spiel in Überzahl müssen wir noch arbeiten, dazu, es besser zu machen, bekommen wir nächstes Wochenende in Lübbecke direkt die Möglichkeit“, sagte der Fohlen-Coach. Am kommenden Wochenende bestreitet die junge FohlenElf ein zweitägiges Hallenturnier in Lübbecke.

U15

BWK ArenaCup in Ilshofen

Wettbewerb: Freundschaftsspiele

Platzierung: 4. Platz

Ergebnisse: Vorrunde: 1:4 VfB Stuttgart, 4:1 TSV Ilshofen, 2:5 Mainz 05, 3:3 Benfica Lissabon, Zwischenrunde: 3:0 RB Leipzig, 0:1 FC Bayern München, Viertelfinale: 2:0 Bayer 04 Leverkusen, Halbfinale: 1:2 Benfica Lissabon, Spiel um Platz 3: 4:5 Hertha BSC

„Wir sind mit der Platzierung insgesamt zufrieden. Das war ein Turnier mit guten Mannschaften auf hohem Niveau, da haben wir uns gut geschlagen“, bilanzierte U15-Trainer Sven Schuchardt. Beim BWK ArenaCup in Ilshofen hat sein Team den vierten Platz belegt, nachdem sich die Fohlen zunächst im Viertelfinale gegen Bayer 04 Leverkusen (2:0) durchgesetzt hatten, dann aber gegen den späteren Turniersieger Benfica Lissabon im Halbfinale (1:2) und knapp gegen Hertha BSC im Spiel um Platz drei (4:5) unterlagen. „Wir wollten möglichst weit kommen und da ist der vierte Platz in Ordnung. In der Halle muss man auf engstem Raum agieren und sich häufig in Eins-gegen-Eins-Situationen beweisen“, konstatierte Schuchardt. Die Hallenturniere seien dazu da, sich weiter zu entwickeln, zu lernen und sich auf die Rückrunde vorzubereiten. Einen Titel nahm der VfL-Nachwuchs dennoch mit nach Mönchengladbach: U15-Spieler Cedric Zaijkowski wurde Torschützenkönig des Turniers.

U14

C-Jugend-Cup in Kleinenbroich

Wettbewerb: Freundschaftsspiele

Platzierung: 1. Platz

Ergebnisse: Vorrunde: 9:0 SC Paderborn, 5:0 Rot-Weiss Essen, 8:2 DFB Stützpunkt Kempen/Krefeld, Halbfinale: 4:3 n.N. Fortuna Düsseldorf, Finale: 4:1 1. FC Köln

Borussias U14 bestritt am Wochenende ein erfolgreiches Hallenturnier in Kleinenbroich und feierte dank eines 4:1-Kantersiegs im Finale gegen den 1. FC Köln den Turniersieg. Dabei präsentierte sich die junge FohlenElf bereits in der Vorrunde sehr souverän. Die Duelle gegen den SC Paderborn (9:0), Rot-Weiss Essen (5:0) und den DFB-Stützpunkt Kempen/Krefeld (8:2) entschied der VfL-Nachwuchs deutlich für sich. „Die Jungs haben eine starke Vorrunde gespielt. Auch im Halbfinale hatten wir alles im Griff, nur der Ball wollte einfach nicht in den Kasten“, resümierte U14-Trainer Felix Galli. So mussten die Fohlen im Halbfinale gegen Düsseldorf mit einem 0:0 nach regulärer Spielzeit ins Neunmeterschießen, das sie aber mit 4:3 für sich entschieden. Fohlen-Coach Galli ist zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft: „Im Finale gegen Köln haben wir dann gezeigt, dass wir an dem Tag die beste Mannschaft des Turniers waren. Die Jungs haben es offensiv wie defensiv sehr gut gemacht.“ Neben dem Turniersieg nahmen die Fohlen einen weiteren Titel mit nach Hause: Daniel Aserov wurde zum besten Spieler des Turniers gewählt.

U13

3. internationaler Wiesmann-SHK Hallencup in Wermelskirchen

Wettbewerb: Freundschaftsspiele

Platzierung: 4. Platz

Ergebnisse: Vorrunde: 7:1 GW Nottuln, 8:1 Cardiff City FC, 1:2 TeBe Berlin, Zwischenrunde: 4:0 Wolverhampton Wanderers, 6:1 SV Wehen Wiesbaden, 4:1 MSV Duisburg, Goldrunde: 4:1 Fortuna Düsseldorf, 3:2 Crystal Palace, 3:1 Leicester City, Viertelfinale: 1:0 Makkabi Frankfurt, Halbfinale: 2:4 1. FC Köln, Spiel um Platz 3: 2:4 Fortuna Düsseldorf

Die U13 Fohlen hat am Wochenende beim Turnier in Wermelskirchen den vierten Platz belegt. „Wir sind am ersten Tag richtig gut ins Turnier gestartet und haben gegen GW Nottuln (7:1) und Cardiff City (8:1) sehr deutlich gewonnen. Auch am zweiten Tag haben die Jungs spielerisch größtenteils überzeugt, insgesamt war das ein sehr guter Auftritt“, bilanzierte U13-Trainer Oliver Schoepp. So feierten die Fohlen in der Zwischenrunde gegen Wolverhampton Wanderers (4:0), Wehen Wiesbaden (6:1) und den MSV Duisburg (4:1) drei Siege und ließen diesen weitere in der Goldrunde gegen Fortuna Düsseldorf (4:1), Crystal Palace (3:2) und Leicester City (3:1) folgen.

Im Halbfinale ließ sich der VfL-Nachwuchs vom 1. FC Köln (2:4) etwas überrumpeln und auch das Spiel um Platz drei gegen Fortuna Köln konnte die junge FohlenElf (2:4) nicht für sich entscheiden. „Die Jungs hätten sich für ihr insgesamt sehr gutes Auftreten noch mehr belohnen können, aber sie haben dennoch sehr guten Hallenfußballgespielt, viele Eins-gegen-Eins-Duelle gewonnen und gute technische Lösungen gefunden“, lobte Schoepp. Am kommenden Wochenende steht schon der nächste Härtetest in der Halle auf der Agenda. Dann tritt die U15 beim zweitägigen Hallenturnier in Würzburg an.

U12

Euro Cup in Heiden

Wettbewerb: Freundschaftsspiele

Platzierung: 5. Platz

Ergebnisse: Vorrunde: 8:0 Racing Straßburg, 4:1 VfL Wolfsburg, 4:1 TSG 1899 Hoffenheim, 4:3 Borussia Dortmund, 1:1 FC St. Pauli, Viertelfinale: 2:6 Hertha BSC, Spiel um die Plätze 5 bis 8: 4:0 FC Schalke 04, Spiel um Platz 5: 2:0 FC Augsburg

Turnier in Rheinsüd Köln

Wettbewerb: Freundschaftsspiele

Ergebnisse: Vorrunde: 6:0 Bayer Uerdingen, 0:0 Rheinsüd, 0:1 Bayer Leverkusen, 6:2 Sportfreunde Siegen, 0:0 MSV Duisburg, Viertelfinale: 1:3 1. FC Köln n.N.

U11/U10

Jugendförderkreis-Cup in Riede

Wettbewerb: Freundschaftsspiele

Platzierung: 15. Platz

Ergebnisse: Vorrunde: 1:3 Hertha BSC, 10:0 JSG Löwen, 2:3 AZ Alkmaar, 1:1 VfL Wolfsburg, Zwischenrunde: 2:2 Slavia Prag, 1:3 FC Arsenal, 1:2 Werder Bremen, Platzierungsspiel um Platz 15: 2:0 Baltic Football School

U11/U10

Turnier in Schwäbisch-Gmünd

Wettbewerb: Freundschaftsspiele

Platzierung: 4. Platz

Ergebnisse: 1:1 VfB Stuttgart, 1:2 Karlsruher SC, 2:2 TSG 1899 Hoffenheim, 0:2 SpVgg Greuther Fürth, 0:2 1. FC Heidenheim, 5:0 TV Strassdorf, 1:0 FC Augsburg, 2:1 Mainz 05, 3:2 RB Salzburg, 3:2 Grashoppers Zürich, 3:2 Racing Strasburg, 0:2 FC Bayern München

Weitere News

FohlenTeams landen Doppelsieg gegen Hannover

FohlenTeams landen Doppelsieg gegen Hannover 03.08.2020

Die U19 und U17 der Fohlen haben am Wochenende ihr jeweiliges Testspiel gegen den Nachwuchs von Hannover 96 gewonnen. Die U19 fuhr in Lemgo ein 2:1 ein, die U17 setzte sich in Willingen mit 1:0 durch.

Für die U19 und U17 stehen echte Gradmesser an

Für die U19 und U17 stehen echte Gradmesser an 31.07.2020

Die FohlenTeams haben echte Gradmesser vor der Brust: Die U19 tritt am Samstag um 14:00 Uhr in Lemgo, die U17 am gleichen Tag um 15:00 Uhr auf dem FohlenPlatz gegen den Nachwuchs von Hannover 96 an.

Erfolgreiches Wochenende für den FohlenNachwuchs

Erfolgreiches Wochenende für den FohlenNachwuchs 27.07.2020

Am vergangenen Wochenende standen für den Nachwuchs der Fohlen einige Testspiele auf dem Programm. Dabei konnten sowohl die U19 und die U17 als auch die U16 und U12 des VfL deutliche Siege einfahren.