NEWS: 28.01.2020

Den Fokus auf das Spitzenspiel gerichtet

Den Fokus auf das Spitzenspiel gerichtet
Die FohlenElf hat heute die Vorbereitung auf das Duell am Samstagabend bei RB Leipzig aufgenommen.

Die FohlenElf hat am heutigen Dienstag die Vorbereitung auf das Top-Spiel des 20. Bundesliga-Spieltags am Samstag (18:30 Uhr) bei Tabellenführer RB Leipzig aufgenommen.

Der 3:1-Sieg gegen Mainz am zurückliegenden Samstag ist abgehakt, ab sofort haben die Fohlen ihren Fokus auf dem Spitzenspiel am Samstagabend in Sachsen gerichtet. Ohne die beiden nach wie vor verletzten Ramy Bensebaini und Tony Jantschke (beide Muskelfaserriss) nahmen sie am heutigen Dienstag die Vorbereitung darauf auf. „Leipzig spielt bislang eine hervorragende Saison, doch auch wir haben bewiesen, welche Qualität in uns steckt und fahren dorthin, um dreifach zu punkten“, betont Kapitän Lars Stindl.

Damit das gelingt müssten die Fohlen an die überzeugenden Heimauftritte anknüpfen. Während sie im heimischen BORUSSIA-PARK zuletzt achtmal in Folge gewannen, holten sie in den vergangenen vier Auswärtspartien nur einen Zähler. „Die Forderung an meine Mannschaft ist, dass sie mutiger auftritt als zuletzt beim 0:2 auf Schalke“, sagt Cheftrainer Marco Rose. Am morgigen Mittwoch sowie am Donnerstag wird er mit seiner Mannschaft unter Ausschluss der Öffentlichkeit an taktischen Dingen feilen. Die Abschlusseinheit steigt am Freitagnachmittag um 14:00 Uhr.

Weitere News

Mit Selbstvertrauen in die Derby-Vorbereitung

Mit Selbstvertrauen in die Derby-Vorbereitung 04.02.2020

Ohne Christoph Kramer haben die Fohlen am heutigen Dienstagnachmittag die Vorbereitung auf das Derby gegen den 1. FC Köln am kommenden Sonntag (15:30 Uhr, BORUSSIA-PARK) aufgenommen.

Neuhaus für die Wahl zum „Tor des Monats“ nominiert

Neuhaus für die Wahl zum „Tor des Monats“ nominiert 04.02.2020

Der spektakuläre Distanzschuss von Florian Neuhaus im Bundesligaspiel gegen den FSV Mainz 05 steht bei der ARD-Sportschau zur Wahl zum „Tor des Monats“ Januar.