NEWS: 11.02.2020

Start in die neue Trainingswoche mit Kramer und Jantschke

Start in die neue Trainingswoche mit Kramer und Jantschke
Christoph Kramer ist nach seiner Schädelprellung ins Mannschaftstraining zurückgekehrt.

Die Fohlen haben am heutigen Dienstagnachmittag mit einer rund 90-minütigen Einheit die Vorbereitung auf das Niederrheinduell am Samstag (18:30 Uhr) bei Fortuna Düsseldorf aufgenommen.

Die Absage des Derbys gegen den 1. FC Köln ist abgehakt. Die Fohlen haben ihren Fokus auf das Topspiel des 22. Spieltags am Samstag (18:30 Uhr) bei Fortuna Düsseldorf gerichtet. Zum Auftakt in die Trainingswoche vor dem Niederrheinduell versammelte Cheftrainer Marco Rose seine Mannschaft am heutigen Dienstagnachmittag für eine rund 90-minütige Einheit auf dem Trainingsplatz im BORUSSIA-PARK. Unter den insgesamt 25 Spielern – darunter die drei Torhüter Yann Sommer, Tobias Sippel und Max Grün – waren erstmals auch wieder Christoph Kramer und Tony Jantschke. Kramer hatte sich im Auswärtsspiel bei RB Leipzig (2:2) eine Schädelprellung zugezogen und seitdem pausieren müssen. Jantschke hatte sich beim Rückrundenauftakt auf Schalke (0:2) einen Muskelfaserriss zugezogen und war seitdem ausgefallen. Eine individuelle Einheit konnte Ramy Bensebaini absolvieren, der ebenfalls einen Muskelfaserriss erlitten hatte. „Bei Ramy hoffen wir, dass er Ende dieser Woche ebenfalls ins Mannschaftstraining zurückkehren kann“, sagte Trainer Marco Rose.

Bis zur Partie in Düsseldorf stehen den Borussen noch drei intensive Trainingseinheiten bevor. Am morgigen Mittwoch bittet Rose seine Mannschaft unter Ausschluss der Öffentlichkeit auf den Platz. Die öffentliche Einheit am Donnerstag steigt um 10:00 Uhr und das Abschlusstraining vor dem Niederrheinduell absolvieren die Fohlen am Freitag um 16:00 Uhr auf dem Trainingsplatz im BORUSSIA-PARK. „Wir sind voll fokussiert auf das Spiel am Samstag in Düsseldorf. In diesem Duell werden wir wieder versuchen, das Maximum, nämlich drei Punkte, zu holen“, sagte Rechtsverteidiger Stefan Lainer. „Düsseldorf hat aber auch den einen oder anderen richtig guten Spieler und hat schon im Hinspiel gezeigt, dass es von seiner Spielweise her sehr gefährlich werden kann.“

Weitere News

Bensebaini zurück - FohlenElf wieder fast vollzählig

Bensebaini zurück - FohlenElf wieder fast vollzählig 18.02.2020

Die FohlenElf ist am heutigen Dienstag in die neue Trainingswoche gestartet. Nach der Rückkehr von Ramy Bensebaini stehen Cheftrainer Marco Rose wieder fast alle Spieler zur Verfügung.

„FohlenPodcast – Die Nachspielzeit“ nach Düsseldorf

„FohlenPodcast – Die Nachspielzeit“ nach Düsseldorf 17.02.2020

Die 86. Ausgabe des „UNIBET FohlenPodcast – Die Nachspielzeit“ ist ab sofort online. „Knippi“ und „Strassi“ blicken darin primär auf den 4:1-Erfolg bei Fortuna Düsseldorf zurück.